Biberist SO

20. Februar 2011 07:54; Akt: 20.02.2011 19:56 Print

Rentner liess Töfffahrer liegen

Am Samstagmittag musste beim St. Ursenkreisel in Biberist ein Töfffahrer eine Vollbremsung einleiten, weil ihm ein Autofahrer den Vortritt im Kreisel genommen hatte.

Fehler gesehen?

Dabei kam er zu Fall. Am Töff entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken. Der 70- bis 75-jährige Lenker des grauen VW Golf fuhr einmal um den Kreisel, blickte zum gestürzten Töfffahrer und fuhr dann weiter, ohne sich um ihn zu kümmern.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vielfahrer am 21.02.2011 11:03 Report Diesen Beitrag melden

    Alte Autofahrer = Sehr grosse GEFAHR!!

    Schon wieder!! Wann endlich wird etwas gegen die alten Autofahrer gemacht? In der letzten Woche mindestens 5!! Unfälle mit über 65-jährigen beteiligten. Jetzt muss endlich etwas passieren. Ab dem 65. Altersjahr zwingend eine jährliche Untersuchung beim Amtsarzt und ab 70 Jahren zusätzlich eine Fahrprüfung unter erschwerten Umständen, d.h. Autobahn und Stadt in der Stosszeit. Ab 80 Jahren dann generelles Fahrverbot für alle Motorfahrzeuge.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Vielfahrer am 21.02.2011 11:03 Report Diesen Beitrag melden

    Alte Autofahrer = Sehr grosse GEFAHR!!

    Schon wieder!! Wann endlich wird etwas gegen die alten Autofahrer gemacht? In der letzten Woche mindestens 5!! Unfälle mit über 65-jährigen beteiligten. Jetzt muss endlich etwas passieren. Ab dem 65. Altersjahr zwingend eine jährliche Untersuchung beim Amtsarzt und ab 70 Jahren zusätzlich eine Fahrprüfung unter erschwerten Umständen, d.h. Autobahn und Stadt in der Stosszeit. Ab 80 Jahren dann generelles Fahrverbot für alle Motorfahrzeuge.

    • Lindo Anjo am 21.02.2011 13:06 Report Diesen Beitrag melden

      Bitte nicht übertreiben!

      So weit würde ich nicht gehen und ein generelles Fahrverbot für über 80jährige aussprechen. Es gibt nicht wenige, die auch mit weit über 80 noch Physisch und Psychisch topfit sind. Auf der anderen Seite gibt es durchaus ältere Damen und(!) Herren, denen würde man im Altersheim nicht einmal die Fernbedienung vom Fernseher anvertrauen aber Autofahren soll dann kein Problem sein?

    • eae am 23.02.2011 13:11 Report Diesen Beitrag melden

      Ja aber....

      Und alle Anderen betrunkenen und Handy am Ohr haltenden Raser? Ich bin auch für mehr Kontrolle bei "Pensionierten Autofahrern", vor allem bei den "Gelegenheitsfahrern". Ich bin viel unterwegs, aber auch ich würde mich einer Prüfung unterziehen. ein 68 Jähriger

    • glatzi4206 am 23.02.2011 17:08 Report Diesen Beitrag melden

      Alte Autofahrer sind nicht gefärhlicher

      Hören wir doch endlich mal auf über "alte Autofahrer" zu reklamieren. Junge und mittelalterliche sind genau so gefährlich und auch SIE werden mal älter und möchten auch noch am Leben Teil haben.

    einklappen einklappen