Olten So

10. März 2011 22:57; Akt: 10.03.2011 22:41 Print

Stadtpolizei mit neuem Kader und Teamwork

Die Stadtpolizei Olten wird umgekrempelt. Das Projekt Stapo 2011 soll Missstände beseitigen, die offenbar bisher im Korps mit rund 40 Angehörigen herrschten.

Fehler gesehen?

So möchte man etwa laut einer Mitteilung neu «Teamwork statt Missgunst und Gärtchendenken» einführen, Transparenz soll an die Stelle einer Gerüchteküche treten. Für Wirbel sorgte die Neubesetzung aller Kaderstellen. Diese wurden allesamt ausgeschrieben, damit sich ­die internen Kandidaten auch mit externer Konkurrenz messen mussten. In den nächsten Monaten soll nun das neue ­Kader zusammengeschweisst werden.