Geblendet

12. Juni 2011 16:49; Akt: 12.06.2011 17:11 Print

Und plötzlich war da eine Stange

Beim Einbiegen in eine Tankstelle kam ein Cabriolet-Fahrer zu einem abrupten Stopp. Wegen der Sonne hat er angeblich die Einfahrt nicht richtig gesehen.

storybild

Die Sonne blendete kurz vor Mittag so stark, dass der Lenker die Einfahrt nicht richtig sah. (Bild: Leser-Reporter Ganesh)

Fehler gesehen?

Kurz vor Mittag hat in Würenlos ein Mercedes-Cabriolet-Fahrer seinem Auto eine tiefe Delle verpasst. Beim Abbiegen in eine Tankstelle verfehlte er knapp die Einfahrt und blieb mit der Nase seines Autos an einer Stange hängen. Der Lenker wurde beim Manöver nicht verletzt.

Der Polizei gegenüber gab der Mercedes-Fahrer an, er sei von der Sonne geblendet worden.

(ann)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Patrick am 13.06.2011 01:11 Report Diesen Beitrag melden

    Geographie

    P.S. das wäre wohl Würenlingen ;) nicht würenlos

    einklappen einklappen
  • tinu am 12.06.2011 22:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Fahrfehler

    Ein Fahrfehler, in Gedanken kurz wo anders, in der Hektik eine blöde Erklärung, das kann jedem passieren.

  • Sara am 13.06.2011 12:31 Report Diesen Beitrag melden

    Mensch!

    ...immer müssen alle gleich das gegenteil od. halt eine andre version erfinden! Hauptsache der andre steht blöd da oder? Mensch! Das kann passieren! Mir dir und eben dem kanns passieren!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Autofahrer am 14.06.2011 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    Tempoanpassen, nicht Ausreden erfinden

    Da hat die Sonne sicher nicht geblendet, denn diese scheint ziemlich genau von oben. Das sieht jeder anhand des Schattens. Um eine Einfahrt zu treffen, muss halt auch die Geschwindigkeit angepasst werden. Nach der Endlage des Autos zu Urteilen, war der Fahrer viel zu schnell unterwegs, sonst hätte es ihn nicht um 90 Grad herumgeworfen.

  • Sara am 13.06.2011 12:31 Report Diesen Beitrag melden

    Mensch!

    ...immer müssen alle gleich das gegenteil od. halt eine andre version erfinden! Hauptsache der andre steht blöd da oder? Mensch! Das kann passieren! Mir dir und eben dem kanns passieren!

  • Einfach zu Schnell am 13.06.2011 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Sonne und Beule = Ausrede?!

    ..und wenn ich die Beule ansehe ist er auch mit etwa 30 in die Einfahrt gefahren, höchstens... die Ausrede ist aber gut .

  • Voll Krasko am 13.06.2011 05:51 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn man denkt

    wie viele hypermoderne, aktive Sicherheits-Devices in diesem Moment im Mercedes angelaufen sind Hinderniserkennung- und Warnung, Müdigkeits-Erkennung, automatisches Bremssystem, ausfahrende Überrollbügel, Gurtstraffer, selbsteinklappender Trinkbecherbügel, Radiodämpfung.... Kein Wunder, baut man da vor lauter Wundern einen Klapf.

  • Patrick am 13.06.2011 01:11 Report Diesen Beitrag melden

    Geographie

    P.S. das wäre wohl Würenlingen ;) nicht würenlos

    • Würenlinger am 13.06.2011 09:28 Report Diesen Beitrag melden

      Geographie

      Warum zum Geier soll der Unfall in Würenlingen und nicht in Würenlos passiert sein? Schon mal da gewesen?

    einklappen einklappen