Aarau

29. März 2011 16:30; Akt: 29.03.2011 20:14 Print

Vögtli zum höchsten Aargauer gewählt

Im Kanton Aargau ist CVP-Grossrat Theo Vögtli am Dienstag zum Präsidenten des Kantonsparlaments für das Amtsjahr 2011/ 12 gewählt worden. Vögtli löst Patricia Schreiber-Rebmann von den Grünen auf dem Präsidentensessel ab.

Fehler gesehen?

Der 56-jährige CVP-Grossrat Vögtli aus Kleindöttingen im Bezirk Zurzach erhielt 107 Stimmen, bei einem absoluten Mehr von 63 Stimmen. Der Apotheker war im vergangenen Amtsjahr erster Vizepräsident des Grossen Rats gewesen. Er gehört seit 14 Jahren dem Parlament an.

Zur ersten Vizepräsidentin wählte das Parlament SP-Grossrätin Kathrin Scholl-Debrunner aus Lenzburg. Die 49-jährige Scholl bekam bei einem absoluten Mehr von 61 Stimmen insgesamt 118 Stimmen. Sie ist Pädagogische Sekretärin und seit 2005 Mitglied des Grossen Rats.

Das Parlament wählte zudem Vreni Friker-Kaspar (SVP) zur zweiten Vizepräsidentin. Friker gehört dem Gemeinderat von Oberentfelden an, ist Hausfrau und seit zehn Jahren Grossrätin.

Die Grünen hatten mit der 41-jährigen Schreiber-Rebmann aus Wegenstetten im Fricktal im vergangenen Amtsjahr erstmals die Grossratspräsidentin gestellt.

(sda)