Solothurn

29. März 2011 20:22; Akt: 29.03.2011 21:24 Print

Vorsicht, dubiose Schmuckhändler!

Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Das stellte auch die Kapo Solothurn in den letzten Wochen fest: Bei Personen- und Fahrzeugkontrollen fand sie mehrmals grosse Mengen minderwertigen Schmucks.

storybild

Minderwertiger Schmuck. (Kapo SO)

Fehler gesehen?

Die kontrollierten Personen stammen mehrheitlich aus Rumänien. Es besteht der dringende Verdacht, dass sie den Glitzerkrempel in betrügerischer Absicht zu überhöhten Preisen in der Schweiz verkaufen wollten. Die Polizei empfiehlt, von Unbekannten keinen Schmuck zu kaufen.