Junge Bräute

29. September 2019 11:01; Akt: 29.09.2019 11:01 Print

«Hätte nie gedacht, dass ich mit 18 heiraten werde»

Frauen wollen eher jung heiraten, Männer warten zu: Das zeigen neue Zahlen des Bundes. Junge Leserinnen sagen, warum sie früh geheiratet haben.

Bildstrecke im Grossformat »
Bereits mit 18 Jahren hat Shazna Ilham (25) ihrem damals 23-jährigen Mann das Jawort gegeben. «Ich selbst hätte mir nie gedacht, dass ich schon so früh heiraten würde.» Doch ihre Mutter sei an Krebs erkrankt und hätte sich vor ihrem Tod gewünscht, die Hochzeit von ihr und ihrem Mann mitzuerleben. Jessica Blattner (25) aus Kriens heiratete letztes Jahr. Ihr Mann war damals 29 Jahre alt. Beide hätten damals gesagt, dass sie nie heiraten wollten, doch es kam anders: «Ich war schwanger und so heirateten wir trotzdem. Und wir haben es nicht bereut.» Begüm Çetin erzählt, dass sie immer schon jung heiraten und eine Familie gründen wollte. Und ihr Wunsch sei in Erfüllung gegangen: «Ich habe mit 20 Jahren geheiratet und bin jetzt mit 23 ein stolzes Mami.» Achtmal mehr Frauen als Männer unter 20 Jahren heirateten in der Schweiz im vergangenen Jahr. (Symbolbild) Insgesamt 355 Frauen und nur 43 Männer in diesem Alter gaben ihren Partnern das Jawort, wie neue Zahlen des Bundesamts für Statistik zeigen. (Symbolbild) Grund hierfür dürfte sein, dass die jungen Frauen Männer aus höheren Alterskategorien geheiratet haben. (Symbolbild) Auch im Alter zwischen 20 und 24 Jahren waren es noch doppelt so viele Frauen, die heirateten. (Symbolbild) D. S.* (23) hat seine Frau vor einem Jahr geheiratet, als diese 21 Jahre alt war. Die Hochzeit sei kein grosser Schritt mehr gewesen, da sie bereits lange zusammen waren. Er selbst hätte zwar auch noch warten können: «Im Endeffekt ist eine Heirat ja nur fürs Papier.» (Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Achtmal mehr Frauen als Männer unter 20 Jahren heirateten in der Schweiz im vergangenen Jahr. Insgesamt 355 Frauen und nur 43 Männer in diesem Alter gaben ihren Partnern das Jawort, wie neue Zahlen des Bundesamts für Statistik zeigen.

Umfrage
Haben Sie Ihre Hochzeit bereut?

Grund hierfür dürfte sein, dass die jungen Frauen Männer aus höheren Alterskategorien geheiratet haben. Auch im Alter zwischen 20 und 24 Jahren waren es noch doppelt so viele Frauen, die heirateten. Warum Frauen schon in jungem Alter eher den Bund fürs Leben schliessen möchten, zeigen die folgenden Leser-Geschichten.

«Lieber einen älteren, reiferen Mann»

Jessica Blattner (25) aus Kriens heiratete letztes Jahr. Ihr Mann war damals 29 Jahre alt. Beide hätten damals gesagt, dass sie nie heiraten wollten, doch es kam anders: «Ich war schwanger und so heirateten wir trotzdem. Und wir haben es nicht bereut.»

Sie habe aus dem Umfeld oft hören müssen, dass sie zu früh geheiratet hätte, sie noch hätte Reisen und sich selbst besser kennenlernen sollen. «Aber für mich selbst war es nicht zu früh, sondern gerade richtig.» Das Heiratsalter an sich hätte weder für sie noch ihren Mann eine Rolle gespielt. «Was ich mir allerdings nie hätte vorstellen können: Eine Hochzeit mit einem jüngeren Mann. Lieber einen Mann, der ein bisschen älter und reifer ist.»

Der Wunsch, jung zu heiraten

Begüm Çetin erzählt, dass sie immer schon jung heiraten und eine Familie gründen wollte. Und ihr Wunsch sei in Erfüllung gegangen: «Ich habe mit 20 Jahren geheiratet und bin jetzt mit 23 ein stolzes Mami.» Auch wenn sie die erste im Freundeskreis gewesen sei, hätte sie nie das Gefühl gehabt, etwas zu verpassen: «Ich habe davor ja trotzdem meine Jugend gelebt. Und da mein Mann und meine Freunde sich verstehen, hat sich diesbezüglich auch nicht so viel verändert seit der Heirat.» Dass Frauen generell früher heiraten wollen als Männer, liegt für Çetin daran, dass Frauen meisten früher bereit für diesen Schritt seien.

D. S.* (23) hat seine Frau vor einem Jahr geheiratet, als diese 21 Jahre alt war. Da sie sich schon lange kannten und auch schon zusammen gewohnt hätten, sei es kein grosser Schritt mehr gewesen. Er selbst hätte mit der Hochzeit zwar auch noch warten können: «Im Endeffekt ist eine Heirat ja nur fürs Papier.» Doch seine Frau hätte früh heiraten wollen und er unterstütze ihre Ansicht, dass es schön sei, früh Eltern zu werden, um im Alter nicht noch auf Kleinkinder aufpassen zu müssen.

«Meine Mutter wünschte sich, Hochzeit mitzuerleben»

Bereits mit 18 Jahren hat Shazna Ilham (25) ihrem damals 23-jährigen Mann das Jawort gegeben. «Ich selbst hätte mir nie gedacht, dass ich schon so früh heiraten würde.» Doch ihre Mutter sei an Krebs erkrankt und hätte sich vor ihrem Tod gewünscht, die Hochzeit von ihr und ihrem Mann mitzuerleben.

Sie sei Seconda mit sri-lankesischen Wurzeln, und da ihr Mann denselben kulturellen Hintergrund habe und sie immer unterstütze, sei sie seit der Hochzeit autonomer als zuvor, so Ilham. «Die Hochzeit ist aufgrund der knappen Zeit nicht allzu gross ausgefallen, aber dafür sehr familiär, und das war mir und meinem Mann das Wichtigste.» Grundsätzlich finde sie es aber wichtig, nicht einfach jemanden zu heiraten, nur damit man jung heiratet, sondern den Schritt nur zu machen, wenn man den richtigen Partner gefunden habe.

Weitere Heiratsgründe

M. G.* (30) hat bereits mit 21 geheiratet. Seine damalige Freundin war schwanger und er hielt die Hochzeit für das richtige in dieser Situation. Mittlerweile ist er allerdings geschieden und alleinerziehender Vater. «Die Heirat war der grösste Fehler meines Lebens», sagt G. heute. Er sei einfach viel zu jung gewesen und danach hat alles nicht so funktioniert, wie man sich das vorstelle.

*Namen der Redaktion bekannt

(ihr)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • citen am 29.09.2019 12:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grund um zu heiraten

    Warum braucht es einen speziellen Grund um zu heiraten? Reicht es nicht, dass man seinen Partner liebt und halt mit ihm das Leben verbringen möchte? Nur aus diesem Grund habe ich meinen Mann geheiratet und wir sind sehr glücklich darüber

    einklappen einklappen
  • Lili am 29.09.2019 17:59 Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke

    Ich (w) 37 Albanerin war noch nie verheiratet und werde es niemals tun! Ich werde immer noch gedrängt und alle fragen sich was mit mir nicht stimmt weil es sich in dieser Kultur gehört, jung heiraten Kinder kriegen und Mund halten, nein Danke! Lieber bleib ich allein

    einklappen einklappen
  • babs am 29.09.2019 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    Heirat aus Liebe nicht wegen Kind

    Als ich mit 28ig geheiratet habe (nach 11 Jahren beziehung) haben auch alle gemeint ich sei schwanger oder wolle gleich schnell schwanger werden. Wir wollten aber erst noch ein paar Jahre das nur verheiratet sein geniessen. Man muss ja nicht alles auf einmal machen. Mit 32ig bin ich dann Mutter geworden. Wir sind immer noch sehr glücklich auch wenn es schwere Zeiten gab. Nur heiraten weil die Frau schwanger ist finde ich ziemlich fragwürdig und ist heute doch auch nicht wirklich nötig. Eine Heirat sollte immer nur stattfinden wenn man sich liebt und den Rest des Lebens zusammen bleiben will.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ce.ce am 30.09.2019 18:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausgewandert

    Mein Partner und ich hatten nicht vor zu heiraten, wir wussten aber, dass wir zusammen bleiben möchten. Ein unausschlagbares Jobangebot aus dem Ausland hat unsere Pläne etwas verändert, so dass wir spontan heiraten "mussten" als wir 26 & 29 waren, um zusammen auswandern zu können. Bereut haben wir's beide nie.

  • Silvie am 30.09.2019 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Zu scheitern verurteilt

    Mit 18 verheiratet, mit 30 folgt die Scheidung... Zwischen 20-30 sind wichtige Entwicklungsjahre.. Eine Ehe zu führen hat in diesen Jahre wenig platz.. Oftmals entwickeln sich die Paare in komplett verschieden richtungen= trennung...

  • Unbekannt am 30.09.2019 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Staatlicher zwang

    Wir mussten Heiraten, der Papiere wegen. geändert hat sich nichts, wir sind ohne Kinder glücklich. Möchte nicht wissen wiviele Ehen nur der Papiere wegen Existieren. Unter normalen umständen hätten wir nicht Geheiratet, sondern einfach zusammen gelebt.

  • Su Gus am 30.09.2019 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Warum wohl? Berechnung? Also ehrlich

    ich kenne zufällig so eine. Sie hat mit 22 geheiratet und sich mit 26 wieder scheiden lassen nachdem sie sich alles hat vergolden lassen und den Mann ausgenommen hat. Jetzt beginnt das ganze wohl wieder von vorne. Und dann gibt es noch eine Nachbarstochter, 24, die wollte aus ihrer Unfähigkeit und Inkompetenz ausbrechen, hat sich einen angelacht und um den Finger gewickelt. Die Ehe dauerte 2 Jahre, dann hat der Mann die Scheidung eingereicht! Ich finde beide sollten zuerst mal die Hörner abstreifen, ein paar Jahre im Ausland leben, ein bisschen Karriere gemacht haben und dann erst heiraten.

  • Gefängnis am 30.09.2019 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    Immer noch gleich

    Da scheint sich in der Zeit nichts geändert zu haben! Mein Mann wollte wollte auch unbedingt mit mit 21 heiraten habe ihn 6Jaire hin gehalten für mich war das nur eine Sache auf dem Papier . für ihn nicht nach 20 Jahren Scheidung