«Typisch schweizerisch», Folge 10

16. Juli 2018 14:38; Akt: 16.07.2018 14:38 Print

«Ich erhielt eine Busse wegen dem Abfallsack»

Der Entsorgungskalender und die Gebührensäcke der Städte sind etwas Grundlegendes in der Schweiz. Ausländer erzählen, welche Gegenstände in einem Schweizer Haushalt zu finden sind.

«Typisch schweizerisch», Folge 10: Diese Gegenstände finden sich in einem Schweizer Haushalt. (Video: 20 Minuten / Qendresa Llugiqi / Serano Brazerol u. a.).
Zum Thema
Fehler gesehen?

In Folge 10 unserer Serie «Typisch schweizerisch» erzählen Einwanderer, welche Gegenstände in einem Schweizer Haushalt zu finden sind. Marianne Miller-Jensen (37), die aus Norwegen stammt und in Luzern wohnhaft ist, musste auf dem harten Weg lernen, wie wichtig hier die Gebührensäcke der jeweiligen Stadt sind. «Am Anfang habe ich probiert, den Müll mit einem anderen Sack zu entsorgen. Ich habe dann eine Rechnung von 100 Franken bekommen.»

Und sie haben bei «Typisch schweizerisch» mitgewirkt:
die Protagonisten von «Typisch schweizerisch».

Folge 9, Die Beziehung der Schweizer zu Gott

Folge 8, Schweizer und Tanz

Folge 7, Schweizer Datingverhalten

Folge 6, Schweizer Familiensinn

Folge 5, Schweizer Gastfreundschaft

Folge 4, Schweizer Umgangsformen

Folge 3, Schweizerdeutsch

Folge 2, Schweizer Essen

Folge 1, Schweizer Modestil

(qll)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • .Nicolas. am 16.07.2018 14:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    naja

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. also informiert euch. es ist nicht schwer. ;-)

    einklappen einklappen
  • Joel E. am 16.07.2018 15:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klar oder?

    Naja ist ja ok wenn man versucht Gebühren zu sparen. Logischerweise wird das bestraft.

    einklappen einklappen
  • Dimetrius am 16.07.2018 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Andere Länder andere Sitten

    Na ja, jeder läuft mal in den Hammer, auch ohne böse Absicht! Wäre mal spannend zu erfahren was Schweizer im Ausland so erleben, wenn sie mit örtlichen Besonderheiten noch nicht vertraut sind.....:)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joe SH am 17.07.2018 20:26 Report Diesen Beitrag melden

    Vietnam

    Ich war mit dem Fahrrad in Vietnam unterwegs, hatte eine Panne und kam ins Gespräch mit Einheimische, da habe ich einen Tee aus einer PET Flasche ausgetrunken, habe gefragt wo ich sie entsorgen kann, die Antwort war auf die Strasse werfen....da habe ich die Flasche ins Gepäck gesteckt...man hat sie mir aus dem Gepäck genommen und auf die Strasse geworfen. Wo ist es besser? Heute kaufe ich keine Platik Flaschen mehr, habe meine Wasserflasche aus Inox und trinke Wasser aus der Leitung und Tee den ich selber vorbereite.

  • Martial2 am 17.07.2018 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Null Motzer, nur blaues Meer, tolle Menschen

    Wir wohnen schön an der Ägäis, hier gibts alle 50 Meter Abfallcontainer die werden 2 mal täglich geleert, dies 7 Mal der Woche! Das alles gratis, ohne Sackgebühren, problemlos, und die Menschen halten sich daran... Das nenne ich Lebensqualität!!

  • Robert am 17.07.2018 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    Es ist schon lustig...

    ... dass immer die Andern schuld sind, wenn man sich an einem neuen Wohnort nicht über die Gegebenheiten informiert. Bussen für solches Fehlverhalten gibt es nicht nur in der Schweiz... aber vielerorts in der Schweiz bekommen Neuzuzüger Infomaterial über die Gegenheiten, welches ungelesen in den «falschen» Abfallsack landet.

  • Sabine am 17.07.2018 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverschämt

    Da kann ich nur als Antwort geben: Typisch unverschämt. Flughafen einfach.

  • m.h. am 17.07.2018 12:26 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Schweiz

    Wer jetzt wieder mit Schweizbashing kommt ist einfach ein Lauch. Ganz ehrlich ihr dürft gerne nach Indonesien gehen oder sonst wo hin. Ihr werdet zurück kommen und euch über die saubere Schweiz freuen. Die Sauberkeit kostet und man muss sich halt dafür ein wenig bewegen dafür ist es aber schön hier. Wobei leider immer mehr das Gefühl haben machen zu müssen was sie wollen. Ach die bösen Gesetze mega Tüpflischisser....mal ehrlich warum haben so viele das Gefühl sich nicht daran halten zu müssen? Selbst regt ihr euch dann auch wieder auf weil jemand sonst wo was nicht korrekt macht

    • Lauch am 17.07.2018 15:29 Report Diesen Beitrag melden

      war einmal

      Saubere Schweiz?! Gehts noch?! Sorry aber bei den meisten ists einiges besser als bei euch, das war vieleicht mal anderst aber ihr habt eure Werte verloren. Darum, ab retour nach Indonesien, Australien, Deutschland egal wohin aber meine "Heimkehr", nach 10 Jahren im Ausland, verging mir schnell und bin froh hab ich ein neues echtes Zuhause mit respektablen Mitmenschen die sich Sorge geben anstatt einander Regeln aufzuschieben, aber das ist halt nicht eure Art...

    einklappen einklappen