Albanien - Schweiz

11. Juni 2016 20:53; Akt: 11.06.2016 20:53 Print

«Jetzt geht die Party los!»

Die Schweizer Nati hat ihr erstes Spiel an der Endrunde der Fussball-EM in Frankreich gewonnen! Sehen Sie im Video wie die rot-weisse Menschenmenge in den Fanzonen mitfieberte.

«Die Schweiz hat auch Glück gehabt» (Video: Camille Marlene Kündig / Alice Grosjean)
Zum Thema
Fehler gesehen?

(kün)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Watermelon am 11.06.2016 21:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gemeinsam Feiern

    Das war schön heute, egal ob jemand mit der schweizer, der albanischen oder mit beiden Flaggen rumgelaufen oder gefahren ist, überall hat man sich gefreut und gefeiert :) Miteinander und nicht gegeneinander - das sollte auch sonst so sein in unserem schönen Land!

    einklappen einklappen
  • Massimo am 11.06.2016 21:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravooooo

    egal gewonnen ist gewonnen. glück gehört beim sport immer dazu.

    einklappen einklappen
  • Nektarine am 11.06.2016 21:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jetzt geht's los..juhuuu

    Habt ihr spitze gemacht , bravo ! Grüsse an das Nati - Team ! Was für ein grandioser Goali , unser Yann Sommer !!! Fabian Schär und Co..macht weiter so..jetzt geht die Party ..erst richtig los !!! Viel Glück..für's nächste Spiel !..sind stolz auf euch !!!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gabi G am 12.06.2016 12:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Gratulation an die Fans Beider Teams es geht auch mit Freude und ohne Schlägerei danke beste Reklame für beide Nationen

  • Godi Dienst am 12.06.2016 12:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr glücklicher Sieg

    Sorry, das war eine sehr dürftige Leistung. Dies umso mehr, dass das Tor von einem Verdeidiger nach krassem Fehlverhalten in der albanischen Hintermannschaft und mit viel Glück durch Fabian Schär erzielt worden ist. Zudem ausgerechnet dieser sehr mittelmässige Spieler, der beim TSV Hoffenheim kaum je zum Einsatz kommt. Das sagt alles über die äusserst bescheidene Leistung der Schweizer Nati aus, die gegen Rumänien und Frankreich keine Chancen hat und als Trostpflästerchen mit dem billigen Sieg gegen Albanien im Gepäck heimreisen darf.

    • Jangdebang am 12.06.2016 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Godi Dienst bang

      Ja, genau das dachte ich mir auch. Diese Leistung wird nie und nimmer ausreichen für die weiteren Partien. Ausserdem ist sehr zu bezweifeln, ob die Schweizer-Nati überhaupt noch über Steigerungs-Potential verfügt.

    einklappen einklappen
  • rogerito_79 am 12.06.2016 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Fans

    Möchte an dieser Stelle unseren Albanischen Mitbürgern ein grosses Kompliment machen! Ich finde es grosse Klasse wie Ihr nach der Niederlage mit uns gefeiert habt! So seit Ihr eine Bereicherung für die EM und die Schweiz! Ab jetzt drück ich auch Euch, neben der Schweiz die Daumen!

    • socom am 12.06.2016 15:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @rogerito_79

      ja genau, müssen wir uns jetzt etwa dafür bedanken, dass die albaner nach der niederlage keine ausschreitungen angefangen haben ? ist ja wohl das mindeste, dass sie dich im gastland benehmen !

    • rogerito_79 am 12.06.2016 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @socom

      Es geht nicht um Ausschreitungen!!! Wenn du lesen könntest hättest du gemerkt, dass ich damit das gemeinsame Feiern gemeint habe!! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

    einklappen einklappen
  • Geronimo am 12.06.2016 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    FORZA SVIZZERA!

    Ein toller Startsieg der Schweiz. In der Höhe zwar nicht richtig denn ein 2-0 oder 3-0 wäre drinn gelegen. Gegen einen schwachen Gegner in Unterzahl ist das ein absolute Muss. Ein bissichen Pech aber auch Glück gehört aber dazu. Weiter so und die Rumänen noch besiegen, dann wartet bereits der Achtelfinal auf uns!

  • Igel am 12.06.2016 06:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Treffer

    Im Torpfosten treffen sind die CH spitze. Am besten ein Pfosten in der Mitte des Goals dann würde es klappen.