Wo bleibt die Sonne?

24. August 2019 10:34; Akt: 24.08.2019 10:43 Print

«Dieser Hochnebel ist speziell hartnäckig»

Nachdem sich der Hochnebel einige Tage lang hartnäckig gehalten hat, kommt heute die Sonne zurück. Das gute Wetter dürfte ein paar Tage anhalten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schon seit mehreren Tagen heisst es immer wieder, dass der Sommer zurückkehre, es blieb aber stets neblig. Klaus Marquart von MeteoNews bestätigt, dass sich der Nebel aussergewöhnlich zäh gezeigt hat. «Die letzten zwei Tage hatten wir ein speziell hartnäckiges Dach aus Hochnebel.» Speziell sei auch, dass sich der Hochnebel zusammen mit Regenschauern gehalten habe.

Umfrage
Freust du dich auf den Herbst?

Heute zeigt sich laut Marquart aber endlich die ersehnte Wetterbesserung. «Es gibt einen Sommertag bei 25 oder 26 Grad», sagt er voraus. Im Bernbiet hat sich der Nebel bereits aufgelöst. Kurz nach Mittag soll dies auch im Nordosten geschehen.

Bis 28 Grad

Ähnlich schön geht es die nächsten Tage weiter. Bis und mit Dienstag löst sich der Bodennebel immer wieder auf und es ist mit sonnigen Tagen bei Temperaturen von bis zu 28 Grad zu rechnen. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Bise, die die letzten Tage so frisch werden liess, abebbt. Dagegen kommt ein leichter Westwind auf, der sich positiv auf die Wetterlage auswirkt.

Grundsätzlich sei es normal, dass sich die zweite Hälfte des August herbstlich zeigt, sagt Marquart. «Jetzt kommt der Spätsommer aber doch noch.» Erst am Mittwoch ist vor allem in den Alpen wieder mit Platzregen und Gewitter zu rechnen.

(doz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rösli am 24.08.2019 11:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Variante

    Diese tagtägliche Meteo Märchenstunde von Meteo Swiss sollte durch alte Trickfilme ersetzt werden. Viel günstiger und etwas zum Schmunzeln, nicht zum Ärgern.

    einklappen einklappen
  • Palmdesert2015 am 24.08.2019 11:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jammerland

    Mein Gott diese Probleme in unserem Ländli...hey Leute geniesst Euer Leben, Millionen von Menschen geht es viel viel schlechter...

    einklappen einklappen
  • Wetterfrosch am 24.08.2019 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Wolkenmeer

    Wie auch immer: Würde ich so arbeiten wie die beim Wetterbericht für Luzern, hätte ich schon längst die Kündigung....da trifft ja so gut wie gar nichts ein!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marcel Tischler am 26.08.2019 06:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gehen wir wählen!

    Fakt ist: Wenn die linken und grünen die Wahlen im Oktober gewinnen, dann werden wir bezahlen müssen: Hohe Klimaabgaben auf Treibstofe, Heizstoffe und Flugticket und höhere Steuern aufgrund der Ausgabefreudigkeit dieser Parteien. Darum geht wählen und zwart die Partei des Volkes.

  • Papa Bär am 26.08.2019 04:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und gehen alle Themen aus...

    ...bleibt noch immer das Wetter. Und das Gelästere über die Nachbarn, die Autofahrer, die Velofahrer, die Fussgänger, schreiende Kinder u.s.w.u.s.f. Köstlich wie perfekt wir doch funktionieren oder eben nicht.

  • Giovanni Russo am 26.08.2019 02:38 Report Diesen Beitrag melden

    Es war kalt und nass

    Dieser Jahr war kalt und nass, einfach traurig. Seit einer Woche Nebel. Letztes Jahr hatten wir den ersten Nebel Mitte September. Januar war kalt mit Schnee Ab Mitte Februar mildes und schönes Wetter. Ende März über 20 grad und sonnig Ab 10 April bis Anfang Juni viel Regen bei 5 bis 15 grad. Ende Juni heiss bis 40 grad Anfang Juli nur 25 grad Ende Juli Juli wider heiss. Anfang August heiss und sonnig. Ab 10 August nur 15-25 grad und immer wieder regnerisch. Heute angenehme 29° und sonnig. Bis Mittwoch sollte es schön bleiben danach scheint es es regnerisch zu sein.

  • Bündner am 25.08.2019 23:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kennen wir nicht

    Was ist Hochnebel? ;-)

  • W.Etterfrosch am 25.08.2019 22:26 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Jetz ist nicht mal mehr auf das richtige Verhalten des Nebels Verlass...