Klimastreik in Lausanne

17. Januar 2020 16:32; Akt: 17.01.2020 16:52 Print

«Man spürte, dass dieses Thema Greta berührt»

An der Klimademo liefen über 10'000 Personen mit, darunter auch Greta Thunberg. Streikende sind beeindruckt von der Schwedin.

So erlebten Klimastreikende Greta. (Video: bz/nk)
Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Warst du schon mal an einem Klimastreik?

(bz/nk)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heidi & Gretel am 17.01.2020 17:03 Report Diesen Beitrag melden

    Was beeindruckt genau

    Was genau beeindruckt euch an Greta? Dass sie seit 2 Jahren nicht mehr zur Schule geht? Dass sie und ihre Entourage mit ihrer Masche Millionen verdient? Dass sie vor Politikern Hassreden abhält? Dass sie selber auf ihre Fragen keine Antwort hat? Dass sie mit ihren Klimademos die Wirtschaft stört? Was genau ist es?

    einklappen einklappen
  • Runser Caroline am 17.01.2020 17:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Man spürt, dass dieses Thema Greta berührt

    Nein ich war noch nie an einem Klimaastreik . Und werde auch nie an einen gehen . Warum. Weil wir in der Schweiz genug fürs Klima Umwelt machen . Es muss sich jeder nur an seiner eigenen Nase nehmen ( Redensart ). Und Unternehmen haben ihre Auflagen die die wahrnehmen müssen . Und noch was wenn die Klimaastreikenden Streiken Arbeiten die normalen Menschen sowieso . Oder Sie werden gehindert zu ihren Arbeitsstellen zu kommen von den Klimaastreikenden . Also was soll das ganze Streiken bringen . Nur Unruhe von der Greta in die Schweiz .

    einklappen einklappen
  • Beat Bachmann am 17.01.2020 17:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    streikt für lohn, ahv und soziales

    oh je. dieselben werden mal ins berufsleben einsteigen. dann werden sie merken, dass sie für das falsche streikten. fürs klima statt für bessere löhne und sozialleistungen. spätestens bei der 1. ahv zahlung wird ihnen dann vielleicht ein licht aufgehen; sollte bis dahin das ahvalter nicht bereits bei 80 jahren liegen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Akzeptanz spüren am 18.01.2020 21:24 Report Diesen Beitrag melden

    Wissenschaft ~ wissen wie geschaffen?

    Angeblich ist es wissenschaftlich belegt, das der Mensch für die Klimaerwärmung verantwortlich ist. Aber Tatsache ist doch, das die Wissenschaft, sehr viel, zur Umweltverschmutzung beigetragen hat, um an ihr Wissen zukommen. Wie glaubwürdig ist diese Wissenschaft also wirklich? Und im Moment spüre, bezw erkennen ich auch nicht, das Greta im letzten Jahr, angefangen hätte, klimaneutraler zu leben. Sie trägt zb immer noch, mit Gift gefärbte Klamotten, die über den halben Erdball geflogen wurden und benutzt immer noch ihr Smartphone

  • Möchte auch gespürt werden am 18.01.2020 20:49 Report Diesen Beitrag melden

    Wie Wissenschaft zum Wissen kahm

    Währe gut, wenn sich die Klimajugend mal hinterfragen würde, wie denn, die Wissenschaft zu ihrem wissen gekommen ist? Denn wenn man sich schon auf die Wissenschaft beruft, wäre es auch gut, das zuwissen. Und dann müssten sie merken (spüren), das die Wissenschaft, viel zur Umweltverschmutzung und somit, zum Klimawandel beigetragen hat. Und dann müssten sie sich, aufgrunde dieser Tatsache, auch einmal fragen, ob denn die Wissenschaft es wirklich ehrlich mit ihnen meint und diese wirklich Recht hat?

  • Tinu am 18.01.2020 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wirtschaftskrise steht bevor!

    Überlegt euch gut was ihr tut! Ich bin auch für Umweltschutz aber was da im Moment abgeht ist gar nicht gut! Die Automobilindustrie, welche wohl eine der Bedeutendsten ist, wird massiv abgebaut werden! Ein E-Auto benötigt viele Komponenten die ein Verbrenner braucht nicht. Das heisst viele Zulieferer werden eingehen. Was wiederum heisst, es wird sehr viele Arbeitslose geben. Und was das heisst muss man wohl nicht erklären. Wir stehen früher oder später vor einer Wirtschaftskrise. Ich bin kein Schwarzmaler aber ich würde sogar behaupten wir stehen vor dem dritten Weltkrieg.

  • Alter weisser Mann der Jungen das Leben am 18.01.2020 19:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieso

    Sind Rauchen, Überbevölkerung und Migration nie ein Thema. Milliarden von Zigistummeln vergiften unser Trnkwasser und der giftige Rauch die Luft. Jeder Migrant fliegt jährlich in seine Heimat und seine Verwandte hierhin. Diese Aktivisten sehen nur was sie sehen wollen.

  • Kurt / USA am 18.01.2020 19:30 Report Diesen Beitrag melden

    Umwelt Verschmutzung

    Um die Greta nach Amerika zu bringen mit dem Schiff, mussten (10) Flugbillette für die Besatzung gekauft werden, da sie nicht drei Wochen warten konnten, um Sie wieder zurück nach Europa zu bringen. Totale Umwelt Verschmutzung . Und für so was marschieren die Jungen!!!!