FDP-Präsidentin

03. Oktober 2019 19:33; Akt: 03.10.2019 19:53 Print

«Ich kaufte nur Kleider aus dem Secondhand-Laden»

Ist die FDP jetzt eine grüne Partei? Soll die Schweiz das Rahmenabkommen unterschreiben? Und: Wie war Präsidentin Petra Gössi in ihrer Jugend?

FDP-Präsidentin Petra Gössi stand 20 Minuten Rede und Antwort. (Video: S. Ritter / H. Müller)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachdem eine Umfrage unter FDP-Mitgliedern im Frühling gezeigt hatte, dass sich eine grosse Mehrheit für ein stärkeres Engagement beim Klima- und Umweltschutz wünschte, war der Weg frei für die Präsidentin Petra Gössi. Seither trimmt sie die FDP auf grün. Aber wie grün ist die FDP wirklich? «Die Antworten unserer Mitglieder waren klar. Das war eine Botschaft direkt aus dem Herzen des Freisinns», sagt Gössi im Gespräch. «Und es ist völlig klar, dass wir auch in Zukunft so weiter politisieren werden.»

Bei anderen Themen wechselt die FDP den Kurs aber nicht, etwa beim Rahmenabkommen. «Wir kämpfen klar für den bilateralen Weg, weil das der grösste Schutz ist vor einem EU-Beitritt», so Gössi. Nun müsse der Bundesrat in mehreren Punkten aber verschiedene Präzisierungen vorlegen. «Nur so können wir das Abkommen im Parlament diskutieren und nur so kann die Bevölkerung schlussendlich darüber befinden.»

Wann Gössi das letzte Mal gebetet hat, wie sie in ihrer Jugend war und wieso gerade ein Secondo die FDP wählen sollte, erzählt sie im Video oben.

(dk)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Secondo am 03.10.2019 19:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    EU Beitritt

    Ich traue der FDP nicht. Früher haben sie gesagt, sie wollen der EU beitreten. Das haben sie bis heute nicht widerrufen. Fazit: sie wollen beitreten und sagen es nicht offen. Das ist fast schon ein Verhalten, wie es richtige Politiker haben!

    einklappen einklappen
  • F. Gruber am 03.10.2019 19:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grüne FDP? Eher nicht!

    Richtige Wendehälse und Opportunisten, mehr sehe ich in der FDP nicht.

    einklappen einklappen
  • Sarah am 03.10.2019 19:40 Report Diesen Beitrag melden

    Secondhand passt zur FDP Politik

    Jetzt ist klar wieso die FDP nie ein eigenes Parteiprogramm hat sondern immer auf Themen von den anderen aufspringt wenn die das Volksinteresse wecken und wenn sich die Gelegenheit bietet. Die stehen einfach auf Secondhand.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • (noch) Freier Bürger am 03.10.2019 21:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    EU Trojaner

    Das passt! Fremde Kleider, Fremde Richter! Wer sich vom Grünen FDP-Schimmel hinter das Licht führen lässt muss sich auf Migrationspakt und Unionsbürgerschaft gefasst machen! Das nennt man staatliche Enteignung und Entrechtung im liberalen Gewand!

  • Toni K. am 03.10.2019 21:07 Report Diesen Beitrag melden

    Es geht wie damals um Patente

    Monsanto hat schon die halbe Natur patentiert und BASF ist jetzt stolzer Besitzer. Walter Hallstein und BASF ist eine Interessante suche in der Geschichte, er war der erste Kommissionspräsident der EU. Bayer prüft eine Klage gegen Österreich und der Konzern hofft, dass die EU gegen Österreich vorgeht, weil sie Glyphosat zu verbieten wollen. Merkt ihr wirklich nicht was hier abgeht !!

  • H. Wartenfels am 03.10.2019 21:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Muss das sein?

    Will Frau Gössi jetzt damit auch noch angeben? Wie verwerflich!

  • Peter Impel am 03.10.2019 21:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Greenwashing hoch 10

    Blabla bla wers glaubt wird selig, was ist Thema Nr. 1 Klima und Greta also springen alle auf den Zug auf um möglichst viele Stimmen zu bekommen keinen einzigen habe ich gesehen der/die sich beim cleanup engagiert hat oder ein Tag lang Bäume gepflanzt hat! Alles nur grosses Gerede ohne Taten, ausser noch mehr Steuern und Taxen!

  • PRK am 03.10.2019 20:57 Report Diesen Beitrag melden

    Aargauer

    Trennt Euch von Gössi, diese Dame ist nicht tragbar und schon gar nicht wählbar! Ich werde meine Stimme bestimmt keinem aus diesem Bunde geben!