Bahnhof Apotheke Zürich

27. Januar 2020 12:50; Akt: 27.01.2020 16:06 Print

«Wir haben keine einzige Schutzmaske mehr»

Die Angst vor dem Coronavirus sorgt für einen Ansturm auf Apotheken. Yves Platel von der Bahnhofapotheke Zürich sagt, wer zu den Käufern von Masken gehört.

Yves Platel, Co-Geschäftsführer der Bahnhofapotheke Zürich, nimmt Stellung. (Video: bz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Coronavirus hat die Schweiz erreicht: Am Sonntag meldete das Stadtspital Triemli zwei Verdachtsfälle. Der Ansturm auf Gesichtsmasken zeichnete sich jedoch schon vorher ab: In der Bahnhofapotheke Zürich gingen in den letzten sechs Tagen 24'000 Masken über den Tresen.

Wer diese gekauft hat und was sich die Träger davon erhoffen, erklärt Yves Platel, Co-Geschäftsführer der Zürcher Bahnhofapotheke, im Video.

(bz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Oh Mannn.. am 27.01.2020 12:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cornavirus hat die Schweiz erricht?

    Das Cornavirus hat die Schweiz erricht?! am Sonntag zwei Verdachtsfälle! Hallo Verdacht! Nicht erreicht.. hört auf mit der Panikmacherei...

    einklappen einklappen
  • Reisender am 27.01.2020 12:56 Report Diesen Beitrag melden

    in Asien

    trägt man solche Masken eigentlich, wenn man selber etwas hat um andere nicht anzustecken. Aber so zu denken ist hier unvorstellbar....

    einklappen einklappen
  • Dr. Virologe am 27.01.2020 13:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was ein Blödsinn

    Wie die Medien es jedes mal schaffen, Nachrichten von einem Virus so zu verbreiten, sodass panik ausbricht und es zu einem Profit für sie führt, wenn in Wirklichkeit die Leute einfach grundsätzlich mehr Hände waschen sollten - vor allem in der Grippesaison. Um himmels willen, ein bisschen Hirn brauchen, liebe Bevölkerung.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ProfSan am 28.01.2020 22:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gefährlicher tödlicher Virus

    Dies ist ein sehr agressiver gefährlicher Virus. Jeder Witz darüber ist dumm und verantwortungslos. Zu recht warnt man davor!

    • Eat your shorts am 28.01.2020 22:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ProfSan

      Es werden auch keine Witze gemacht....aber alles läuft wieder ganz Grüäzi-Like....Hamsterkäufe und dann überteuert auf Ricardo verkaufen. Sowas gibt es nur bei den geldgierigen Deutschweizern und sonst nirgends auf der Welt

    einklappen einklappen
  • Jeamy am 28.01.2020 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Apotheke Wyss

    Apotheke Wyss in Baden hat noch Masken hollt dort

  • A.Voigt am 28.01.2020 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausgeschossen

    Voigt ausgeschossen?lasst es euch von galexis liefern,dort arbeiten die mitarbeiter wenigstens nicht für einen hungerlohn und müssen zum euch beliefern nicht mitten in der macht aufstehen unter der leitung einer hexe..

    • Nicker am 28.01.2020 23:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @A.Voigt

      Hättest vielleicht etwas anständiges lernen sollen statt hier rum zu jammern?

    einklappen einklappen
  • D.DM am 28.01.2020 18:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Chillt mal ey! Sogar ich als Nurse tu nicht so.

  • Ean am 28.01.2020 15:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grippe

    An der "normalen" Grippe sind etwa pro Jahr 500'000 Menschen gestroben. Jetzt mit 5000 Infizierten "nur" 80 ... die meissten davon waren Ältere oder Personen mit anderen Krankheiten. Also ich sehe keinen Grund Panik zu schieben, sollte es die Schweiz erwischen - es ist eine Grippe (Vielleicht etwas stärker als sonst) aber kein Grund zur Panik

    • Lieb am 28.01.2020 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ean

      Wenn China nichts gemacht hätte, kannst du vorstellen, wie viele wurden angesteckt? 7 Tage 4500, in zwei ,drei Monat? Hat es so viele Ärzte? Normale Grippe kann nicht so schnell angesteckt werden. Hast du Video gesehen, wie die Leute Schach werden, ohne medizinische Behandlung.

    einklappen einklappen