Meldet euch

14. April 2014 11:18; Akt: 14.04.2014 12:01 Print

16-Jährige, wie politisch seid ihr?

Politologen streiten darüber, wie fest sich die Jugend für Politik interessiert. 20 Minuten würde das gerne von den Jungen selber wissen.

storybild

Diskussionen beim Feierabendbier: Ist Politik dabei ein Thema?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie politisch sind die Jungen wirklich? Als bei der Nachbefragung zur Masseneinwanderungsinitiative herauskam, dass nur 17 Prozent der 18- bis 29-Jährigen abgestimmt hatten, war der Aufschrei gross. Am Wochenende nun zweifelten Politologen die Zahlen der Vox-Analyse an: Die Statistiken von Genf, Neuenburg und der Stadt St. Gallen zeigten, dass die Beteiligung der Jungen mit 40 Prozent und mehr weit darüber liege.

Dennoch fordert SP-Nationalrat Mathias Reynard jetzt, das Stimmrechtsalter auf 16 Jahre zu senken. Damit will er die Jungen dazu bringen, sich wieder mehr für Politik zu interessieren. Wir würden nun gerne wissen, wie unpolitisch die 16 bis 18-Jährigen überhaupt sind. Interessiert ihr euch für Themen wie die Masseneinwanderungsinitiative oder nicht? Geht ihr nur abstimmen, wenn euch ein Thema – wie die Legalisierung von Hanf – direkt betrifft? Oder ist Politik sowieso nicht euer Ding?

Falls ihr zwischen 16 und 18 Jahre alt seid und Lust habt, an einer kleinen Gesprächsrunde teilzunehmen, meldet euch unter feedback@20minuten.ch. Daraus entsteht auch ein kurzes Video.

(ala)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • tamalito am 13.04.2014 20:08 Report Diesen Beitrag melden

    Total unnötig!

    Es macht schlicht und einfach keinen Sinn, das Stimmrechtsalter unter der Volljährigkeit anzusetzen. Abstimmen und wählen können sie später noch ein ganzes Leben!

  • Tetris am 13.04.2014 20:10 Report Diesen Beitrag melden

    Was soll der Unsinn?

    Dann aber auch Autofahren, Ziggis, Alk und Steuern mit 16? Also echt, auf welchem Planeten leben die Leute eigentlich?

    einklappen einklappen
  • Sandra am 13.04.2014 20:02 Report Diesen Beitrag melden

    zu befangen

    Mit 16 ist man noch zu fest von den Meinungen der Eltern und Lehrern geprägt! Zudem ist man auch erst mit 18 volljährig und wirklich erwachsen ist man erst nach 20.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Der Sultan am 15.04.2014 12:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Finde ich gut

    ich denke dass das eine seehr gute Idee währe, es beschweren sich viele jugendliche über die derzeitliche politische Lage, und viele möchten etwas dagegen unternehmen

  • Alfred Escher am 15.04.2014 11:50 Report Diesen Beitrag melden

    Die Linke auf Wähler suche!

    Auch wenn das Alter angenommen wird, wird der Schuss für einige Parteien nach hinten losgehen.

  • Michél am 15.04.2014 11:45 Report Diesen Beitrag melden

    Politisches Interesse Bilden

    Wer mit 16 Jahren schon in der Berufsausbildung ist und alt genug Steuern zu zahlen, der sollte auch genug alt sein mitzuentscheiden was mit seinen gezahlten Steuern geschaltet und gewaltet wird.

  • Herby am 15.04.2014 11:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sicher nicht 

    Wann dan ab 20 Jahren. Aber sicher nicht mit 16. da ist man noch völlig unreif.

  • Daniel H. am 15.04.2014 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ab 16 Wählen

    Nun ich denke das die Jugend, viel mehr in Entscheidungen einbezogen werden muss, mit drüber entscheiden muss. Es wird über Jugendliche Bestimmt, ohne das diese ein Veto einlegen können und dies soll Demokratisch sein ? Viel mehr geht es doch bei dem ganzen um einen Generationen Konflikt. Die Älteren haben ANGST vor Entscheidungen der Jüngeren. Wie wären Abstimmungen ausgefallen wenn 16 Jährige Jugendliche hätten Mitabstimmen können. Dazu kommt es noch zu Machtängsten in der Politik! Ältere Politiker fürchten Junge, denn diese denken anders.

    • Megaexperte am 15.04.2014 09:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Besser 18

      Die 18 jährigen von heute waren vor nicht allzu langer Zeit 16. Denken sie wirklich dass das einen grossen unterschied macht abgesehen davon das viele Schüler oder 1.Lehrjahrstiften aus dem Bauchgefühl abstimmen und noch keine Ahnung haben wie die Welt läuft?

    einklappen einklappen