In eigener Sache

09. Oktober 2018 09:25; Akt: 09.10.2018 09:42 Print

2,8 Millionen lesen täglich 20 Minuten

Inklusive aller Regionalausgaben und der Onlineangebote bleibt 20 Minuten das meistgelesene täglich erscheinende Newsmedium.

storybild

Die Redaktion von 20 Minuten in Zürich. (Bild: 20 Minuten)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zweimal jährlich veröffentlicht die Wemf AG für Werbemedienforschung die Total-Audience-Studie, die die kombinierten Print- und Onlinereichweiten von Medienmarken erfasst.

Die neueste Publikation 2018-2 zeigt, dass 20 Minuten National – alle Printregionalausgaben und Onlineangebote zusammen – mit über 2,8 Millionen Nutzerinnen und Nutzern nach wie vor unangefochten an der Spitze der täglich erscheinenden Newsmedien in der Schweiz steht.

Stark in den Sprachregionen

Auch in den einzelnen Sprachregionen bleibt 20 Minuten stark: Mit einer täglichen Print- und Onlineleserschaft von rund 2 Millionen in der Deutschschweiz und 672’000 in der Westschweiz
liegen 20 Minuten und 20 Minutes je an vorderster Stelle der täglich erscheinenden Medienkombinationen.

Und auch im Tessin sind die Printausgabe 20 minuti und das
Onlineangebot von tio.ch mit 134’000 Leserinnen und Lesern die meistgenutzte Newskombination in der Region.

Neu basieren die Titelreichweiten der Wemf-Publikation Total Audience nicht mehr auf einem Befragungsjahr, sondern auf zwei Jahren (April 2016 bis März 2018). Durch diese methodische
Änderung sind die neuesten Werte 2018-2 nicht mit der Vorpublikation 2017-2 vergleichbar.

(20 Min)