Kriminaltouristen

04. August 2016 13:02; Akt: 04.08.2016 14:59 Print

Aargauer Richter klärt in Rumänien Einbrecher auf

Potenziellen Dieben und Räubern soll mittels einer Präventionskampagne klar gemacht werden, dass Strafen für Delikte in der Schweiz härter ausfallen als vermutet.

storybild

Will die Zahl der rumänischen Kriminellen in der Schweiz reduzieren: Bezirksrichter und Geschäftsmann Michael Derrer. (Bild: http://www.comunicate.mediafax.biz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Rheinfelder Bezirksrichter Michael Derrer beschreitet bei der Bekämpfung der Kriminaltouristen aus Rumänien neue Wege. Mit einer Medienkampagne vor Ort will er den Kriminellen klarmachen, dass sich ein Abstecher in die Schweiz nicht lohnt.

Umfrage
Wurde bei Ihnen schon eingebrochen?
15 %
30 %
55 %
Insgesamt 1340 Teilnehmer

In Rumänien sei ein Bild einer reichen Schweiz vorhanden, wo einem keine Strafe drohe und man nicht im Gefängnis lande, sagt Derrer der Tele-M1-Nachrichtensendung «AKTUELL». Dieses Bild würde von kriminellen Banden gezielt weiterverbreitet, um Nachwuchs zu rekrutieren.

Mit Zeitungsartikeln und einem TV-Auftritt will Derrer, der geschäftlich und privat eng mit Rumänien verbunden ist, deshalb vor Ort für Aufklärung sorgen. Kriminaltouristen sollen darauf aufmerksam gemacht werden, dass die Strafen in der Schweiz härter ausfallen als viele vermuten. Zudem sucht Derrer auch die Zusammenarbeit mit Organisationen der rumänischen Diaspora, in der Hoffnung, dass die Wahrheit über das vermeintliche Einbrecherparadies Schweiz sich bis zu den Rumänen im Ausland herumspreche.

Skepsis und Vorurteile

Dass man bei der Aargauer Kantonspolizei oft mit Rumänen zu tun habe, wird von Kapo-Sprecher Bernhard Graser zwar bestätigt, aber diese kämen auch aus dem benachbarten Ausland. Diese werde man vermutlich nicht erreichen, meint Graser mit skeptischen Worten.

Warnend äusserte sich Lucian Popescu vom Rumänischen Verein Baden. Er fände die Informationskampagne zwar gut, sie könne jedoch leicht zu Vorurteilen führen, indem man seine Landsleute alle in einen Topf werfe.

(nag)