Wintereinbruch

01. April 2019 09:35; Akt: 01.04.2019 11:56 Print

Am Donnerstag kehrt der Schnee zurück

Wer sich schon voll auf den Frühling eingestellt hat, muss sich Mitte Woche trotzdem warm anziehen: Im Flachland kann es auch in den Städten schneien.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die vergangenen Wochen liessen bei den meisten Leuten Frühlingsstimmung aufkommen. Mildes Wetter und Sonnenschein bestimmten die Tage. Doch diese Woche macht der Frühling eine Pause. Nur am Montag bleibt es noch verbreitet sonnig, die Temperaturen klettern auf 18 bis 19 Grad, wie Stefan Scherrer, Meteorologe bei Meteonews, erklärt.

Umfrage
Freust du dich, dass der Schnee nochmals kommt?

Bereits am Dienstag ziehen aus Westen dichtere Wolken auf. Entlang des Juras sind am Abend erste Tropfen möglich. Im Osten bleibt es noch länger sonnig, die Temperaturen erreichen nochmals 16 bis 19 Grad, in den Föhntälern sind sogar 20 Grad möglich.

Schnee auch in den Städten

Der Mittwoch ist dann besonders im Westen verregnet. Lediglich im Osten bleibt es dank Föhn noch länger trocken. Die Schneefallgrenze sinkt bis am Abend von 1500 auf unter 1000 Meter. Und in dieser Höhe ist noch nicht Schluss.

In der Nacht auf Donnerstag erreicht sie nämlich mancherorts bereits das Flachland. Zwar sind die Prognosen derzeit noch nicht ganz sicher, es deutet laut Scherrer aber vieles darauf hin, dass es am Donnerstag auch in Städten wie Zürich oder St. Gallen ein weisses Erwachen geben könnte. Besonders in den Bergen und in den Alpentälern ist mit grösseren Neuschneemengen zu rechnen.

«Der Schnee wird schwer und nass», sagt der Meteorologe. Bei Höchsttemperaturen von zwei bis vier Grad birgt der Wintereinbruch besonders im Berufsverkehr grosse Risiken, da manche Autofahrer bereits die Sommerpneus montiert haben.

Auch im Tessin gibt es kräftigen Regen

Der Wintereinbruch hält aber nur kurz an. Schon am Freitag fallen die letzten Tropfen oder Flocken, mit rund sechs Grad ist es bereits wieder etwas milder. Und am Wochenende kehrt dann voraussichtlich auch die Sonne wieder zurück. Die Temperaturen klettern dann wieder in den zweistelligen Bereich.

Wer nun glaubt, er könne dem Wetter ein Schnippchen schlagen und sich während des Wintereinbruchs im Norden im Tessin an die warme Sonne legen, der wird enttäuscht. Laut Scherrer ist es am Mittwoch und Donnerstag auch im Süden stark bewölkt, zudem fällt kräftiger Regen.

Die aktuelle Prognose von Meteonews:

Am Montag publizierte Meteonews zudem die März-Bilanz. Der vergangene Monat war im Vergleich zum langjährigen Mittel mit einer Abweichung von ein bis zwei Grad zu mild. Die grösste Abweichung gab es in La Chaux-de-Fonds und St. Gallen, wo es jeweils 2,1 Grad wärmer war als sonst. Schuld daran sind vorwiegend die langanhaltenden Hochdrucklagen in der zweiten Monatshälfte, heisst es in einer Mitteilung.

Was den Niederschlag anbelangt, zeigen sich regionale Unterschiede: Entlang der Alpen gab es einen Überschuss, ansonsten waren die Niederschlagsmengen eher unterdurchschnittlich. Der Überschuss entstand in der ersten Monatshälfte, der zweite Teil war ausserordentlich trocken. Entsprechend war auch die Sonnenscheindauer länger als üblich.

(vro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kritiker am 01.04.2019 09:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn

    Wow! Aprilwetter im April, verrückt!

    einklappen einklappen
  • Ronaldinho am 01.04.2019 09:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der März war zu trocken

    Super freu mich darauf. Die Landwirtschaft unter 1000 Meter kann gut Wasser brauchen.

    einklappen einklappen
  • jane77 am 01.04.2019 09:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sonne tanken

    ich denke dass es zu warm sein wird im Flachland...mal schauen. egal ob Regen oder Schnee der Frühling steht dennoch vor der Tür

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nila am 02.04.2019 09:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heuschnüpfler freuen sich

    Juhee, alle Heuschnüpfler freue sich bestimmt auf den Wetterumschwung... ich sehne den Donnerstag herbei... hattschiii

  • Anony am 02.04.2019 03:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    April, April...

    ...oder etwa doch nicht?!

  • Deane am 02.04.2019 00:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    APRIL macht was er will

    Kein Problem. Halt nochmals Kappe über die Ohren ziehen, Handschuhe montieren, gutes Schuhwerk und dem täglichen Spaziergang steht nichts mehr im Weg. Und machts Spass bei jeder Witterung.

  • Don Logan am 02.04.2019 00:39 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffnung

    Solange der Regen von oben und nicht von unten kommt, kein Problem!

  • Dragan Z. am 01.04.2019 21:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht so schlimm

    Mit x Drive fahren sicher und gut. Langsam fahren, kein Stress und Zeit nehmen. Früher losfahren und dafür noch einen Kaffee am Arbeitsplatz genießen.