Aprilwetter

04. April 2016 13:10; Akt: 04.04.2016 13:12 Print

Am Freitag kommt der Schnee zurück

Statt Sonnenschirm und T-Shirt kommen diese Woche schon bald wieder Pelerine und Winterjacke zum Einsatz. Temperaturen und Schneefallgrenze sinken markant.

storybild

Bei den milden Temperaturen hat die Natur bereits mit dem Frühlingserwachen begonnen. Am Freitag kehrt jedoch der Winter zurück. (Bild: Keystone/urs Flueeler)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dank des Föhns wurde am Wochenende in der Schweiz erstmals dieses Jahr die Sommermarke von 25 Grad geknackt. Tausende nutzten das schöne Wetter im Freien. Doch damit ist schon bald wieder Schluss. Zum Wochenauftakt am Montag und am Dienstag bleibt es zwar noch recht sonnig und mit bis zu 22 Grad in den Föhntälern angenehm mild, allerdings ziehen schon am Mittwoch deutlich mehr Wolken auf, die von einer Kaltfront aus dem Norden kommen.

Umfrage
Mögen Sie Aprilwetter?
21 %
20 %
59 %
Insgesamt 6751 Teilnehmer

Noch hält sich diese am Mittwoch etwas zurück, die Temperaturen sinken aber bereits auf rund 15 bis 16 Grad. «Lediglich im Süden ist es am Mittwoch noch teilweise sonnig und 21 Grad warm», sagt Reto Vögeli von Meteonews.

Am Wochenende gehts wieder bergauf

Am Donnerstag ist es dann endgültig vorbei mit dem Frühlingsintermezzo. «Besonders im Süden und Osten fällt Regen, später dann auch im Westen», sagt Vögeli. Endgültiger Tiefpunkt ist dann der Freitag. «Im Norden wird es dann rund 5 Grad oder sogar noch kälter.» Dazu wird es trüb und nass. Die Schneefallgrenze sinkt auf 700 bis 1000 Meter. Es sei aber auch möglich, dass es bis ins Flachland Schneeregen gebe.

«Das wird eine markante Umstellung», sagt Vögeli. Von 25 auf 5 Grad runter – für den April nichts Besonderes. «Das gehört dazu», so der Meteorologe. Das hänge davon ab, ob milde Luftmasse aus dem Süden oder kühle aus dem Norden über die Schweiz ziehe.

Immerhin dürfte der Kälteeinbruch nur kurz währen. Bereits für das kommende Wochenende prognostizieren die Meteorologen wieder milderes Wetter. Wie das genau aussehen wird, können sie noch nicht genau sagen. Doch Vögeli macht Mut: «Wüster als am Freitag geht es fast nicht.»

(vro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DavidLU am 04.04.2016 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    April

    April April der macht was er will ;) lassen wir uns überraschen und nehmen es so wie es kommt.

  • Mario am 04.04.2016 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso nur?

    Mittwoch habe ich ein Termin meine Pneu zu wechseln und am Freitag darf ich mit Sommerpneus driften. Wie herrlich ist das denn /achtung sarkasmus

    einklappen einklappen
  • Sakisi am 04.04.2016 13:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Man muss die natur akzeptieren und so nehmen wie i

    Warum abstimmen?!!! Zum glück können wir über das wetter nicht bestimmen!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jane38 am 05.04.2016 07:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    frühling

    wie gesagt aprilwetter. da ist der wechsel von warm und kalt normal. die eisheiligen sind erst im mai bis dahin ist alles noch möglich.

  • Bonifatz am 05.04.2016 00:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mag Sommer sowieso nicht..

    Supeer! Am besten gleich nochmal Winter von vorne! Wer braucht schon ständiges grillieren und und völlig verschwitzt im Zeug herumlaufen, verstehe das nicht. Im Winter geht es mir so viel besser.

    • Igel am 05.04.2016 05:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bonifatz

      Ja dann schaufeln Sie meinen Garagenplatz ca.120m frei.

    • Bonifatz am 05.04.2016 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Igel

      Wen Sie mich gut bezahlen lässt sich das einrichten!

    einklappen einklappen
  • Rou am 04.04.2016 23:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wetterfrosch

    Ich freue mich auf eine schöne Skitour nächste Woche. Sommer wird es erst im Juni.

  • Anonym 42 am 04.04.2016 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Werde nächstens verrückt (

    Wir haben für Freitag Abend die ganze Familie inklusive Anhang eingeladen, zum grillieren, da mein Mann 50 wird. Wohin nun mit 17 Personen in einer 3 Zimmer Wohnung? Probleme, nichts als Probleme, und der Alte sitzt am PC und amüsiert sich im Youtoube... Mama hat immer gesagt, Kind, das ist nicht der richtige Mann für Dich, Du hast besseres verdient. Aber ich Kuh musste ja schwanger werden, und erst noch vom ersten Freund, was habe ich nur falsch gemacht, dass ich soviel Pech habe...:-(

    • Schneekugel am 05.04.2016 00:54 Report Diesen Beitrag melden

      was wäre wenn

      So schnell kann das Wetter zur Nebensache werden, interessante Geschichte. Demnach müssten ihre Kinder ja mehr oder weniger bald im erwachsenen alter sein, dann ist eine Scheidung auch nicht mehr ganz so tragisch wie im frühen Kindesalter so wie es bei mir war. Wenn man als 6 Jähriges Kind vor vollendete Tatsachen gestellt wird ist das hart, aber in der Pubertät sicher eher verkraftbar. Und für was mit dem Kopf durch die Wand, wenn beide nicht mehr annähernd glücklich sind ist es wahrscheinlich das beste für alle. Aber viele glauben sie müssten trotzdem für immer zusammen bleiben, ein Fehler..

    • Schlussfolgerer am 05.04.2016 00:55 Report Diesen Beitrag melden

      Lebensbeichte

      So hört sich das jedenfalls an, kurz und bündig. Nun ja, Mann Sternzeichen Widder ... natürlich macht er was er will ... "Ich will" dürfte sein Motto sein. Du hättest was besseres verdient? Weshalb ist die doch angemessene Frage. Was macht Dich denn "besser" ? Selbstvorwürfe, früh schwanger geworden zu sein, helfen nicht bei der Selbstfindung. Die Frage "was mache ich falsch, dass ich soviel Pech habe" ist hingegen wohl sehr berechtigt. Es gibt ganz sicher eine Antwort darauf, wenn man sie denn finden will. Ich wünsche Dir viel Erkenntnis und mehr Glück in der zweiten Lebenshälfte !

    • Abersubito am 05.04.2016 02:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anonym 42

      Oha...Zustände wie im alten Rom. Schleunigst etwas ändern. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Nur Mut und viel Glück...;-)

    • Realist am 05.04.2016 04:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anonym 42

      Verzeihung dies ist aber nicht die Rubrik "Ratgeber". Ich nenne Ihnen gerne Verlag und Adresse desselben. Eigentlich ging's hier doch nur um das Wetter...

    • Claudi am 05.04.2016 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Schlussfolgerer

      Ich dachte es geht ums Wetter?

    • Oma am 05.04.2016 08:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anonym 42

      Klar geht es hier auch ums Wetter, denn bei den Zwei geht es sogar um heftige Gewitter. Was hat sie falsch gemacht. Wahr- scheinlich noch in der Pupertätsstufe. Da hört man nicht mehr auf die Eltern, denn man weiss alles besser. Schwanger werden? Ich denke auch in jener Zeit gabst schon Schwangerschaftsverhütung.

    • Irina am 05.04.2016 11:05 Report Diesen Beitrag melden

      so wie's ausschaut

      dürfte das Wetter noch das kleinste deiner Probleme sein.

    einklappen einklappen
  • ronny am 04.04.2016 22:17 Report Diesen Beitrag melden

    glück gehabt

    zum glück war ich zu faul und habe reifen noch nicht gewechselt.