Dreikönigstag

06. Januar 2015 09:05; Akt: 06.01.2015 12:10 Print

Bäcker verrät: «So verstecken wir den König»

Einer spielt Schicksal für 300'000 Menschen: In der Coop-Grossbäckerei drückt ein Beck-Stift den Plastik-König in den Dreikönigskuchen – und verrät uns das Geheimnis.

Wie lässt sich der König im Kuchen finden? (Video: Brigitte Büchel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Coop-Grossbäckerei Wallisellen werden die Dreikönigskuchen für die ganze Zentralschweiz und Zürich hergestellt. 2400 Dreikönigskuchen pro Stunde wurden in den Öfen goldgelb gebacken. Um 4 Uhr morgens waren die 300'000 Dreikönigskuchen fertig – und Lehrling Nico Gallina hat die Könige versteckt. Heute Vormittag wird an Familientischen und in Büros ein König erwählt – durch Zufall? Nicht immer. Denn wer weiss, wie die Bäcker den Monarchen in den Teig packen, kann dem Schicksal nachhelfen. Gallina: «Das Geheimnis liegt auf der Rückseite des Kuchens.»

In der Schweiz werden heute 1,5 Millionen Menschen zu Königen gekrönt. So viele Kränze werden im ganzen Land verkauft.

(ros)