Sibirische Kälte

08. Januar 2016 13:29; Akt: 08.01.2016 13:29 Print

Bald schlottern wir bei minus 12 Grad

Noch einige Tage gibt es im Flachland für die Jahreszeit milde Temperaturen. Doch damit könnte bald Schluss sein, sagt ein Experte.

storybild

Von Osten her könnten kalte Luftmassen Richtung Schweiz strömen, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung zu 20 Minuten. (Bild: zvg Dominik Jung)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Januar 2016: Zwar schneit es bis in die Niederungen – doch die weisse Pracht wird sich in tiefen Lagen schon bald wieder in Regen verwandeln. Bis am Dienstagabend soll Schnee im Flachland kein Thema mehr sein. Das könnte sich laut Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal Wetter.net ab nächster Woche definitiv ändern – denn «ein Hochdruckgebiet könnte sich aus Russland zu uns mogeln», sagt Jung zu Bild.de. Und das würde bedeuten: Eiskalte Luft zieht Richtung Westeuropa.

Auch in die Schweiz? «Die Chancen stehen 60 zu 40. Für die Kälte», sagt Jung zu 20 Minuten. Ab Mittwoch nächster Woche könnte es losgehen: «Dann sinken die Werte sehr wahrscheinlich auf null Grad am Tag – es kann bis ganz hinunter Schnee geben. Da haben wir zum Beispiel auch in Zürich kaum noch Temperaturen über dem Gefrierpunkt, und es kann ab und zu auch dort schneien. Die Nachtwerte können bis Ende der nächsten Woche auf minus 12 Grad sinken.»

Massenhaft Neuschnee in den Bergen

Schweizer Schneesportler dürfen sich – jedenfalls nach Jungs Prognosen – freuen: Zwar bleibe es bis Dienstag in tiefen Lagen noch mild, doch «in den Hochlagen der Alpen gibt es schon eine erhebliche Portion Neuschneezuwachs. Über das Wochenende hinaus wird es bereits ab 1500 Meter viel Schnee geben: Wir rechnen mit bis zu 1,5 Meter Neuschnee, die zum Beispiel in Zermatt bis Dienstag zusammenkommen», sagt Jung.

(20M)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bogel am 08.01.2016 13:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sibirische Kälte?

    Ich lebe in Finnland und haben bereits -28 am Tag und -34 in der Nacht. Selbst das Rauchen draussen macht keinen Spass

    einklappen einklappen
  • Frau am 08.01.2016 13:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    normalo

    das währe ia auch normal.Minus Temperaturen um diese Jahreszeit. Wir haben vergessen wie es ist einen richtigen Winter zu haben.

    einklappen einklappen
  • gägä am 08.01.2016 13:37 Report Diesen Beitrag melden

    Wetter. Wetter.

    Könnte... Wenn... Dann...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marcis am 09.01.2016 19:47 Report Diesen Beitrag melden

    Wetter in Lettland

    Heut ist schon besser, nur etwa 10-12 C. minus. Aber vorgestern war in der Nacht in Lettland bis - 30 C. Auch viel Schnee. Prima!

  • Schnee am 09.01.2016 18:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weg mit

    Gegen Kälte habe ich nichts aber gegen den Schnee. Da mir der Sommer wirklich zu heiss was werde ich nicht über die Kälte jammern denn da kann ich sich warm anziehen.

  • Nicht!! am 09.01.2016 18:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mag Winter

    Solange es nicht schneit kann ich die Kälte aushalten. Ich warte sehnlichst auf den Frühling.

  • Der Einfaltspinsel am 09.01.2016 17:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dann...

    ... ist das eine ziemlich gute Gelegenheit, mit dem Rauchen aufzuhören!

  • Hungi am 09.01.2016 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    Noch 3-4 milde Wintertage

    Geniessen wir die 3 - 4 kommenden milderen Wintertage noch. Nachher müssen wir uns echt winterlich bekleiden, wenn wir nach draussen gehen müssen. Sicher müssen wir dann auch mehr heizen und vermehrt heissen Tee trinken.