Galerie de Chamsec

12. Mai 2012 15:31; Akt: 12.05.2012 15:41 Print

Beim Abschleppen des Töffs getötet

Ein Walliser Töfffahrer, der wegen eines Defekts sein Motorrad stossen musste, ist am Freitagabend auf der Autobahn A9 von einem Auto erfasst und getötet worden.

Fehler gesehen?

Der Unfall ereignete in der Galerie de Chamsec, wie die Walliser Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Ein 32-jähriger Walliser Autofahrer, der auf der A9 von Martigny Richtung Siders unterwegs war, erfasste aus noch nicht geklärten Gründen den 66-jährigen Walliser, der seinen Töff wegen einer Panne durch die Galerie stiess. Der Töfffahrer starb noch auf der Unfallstelle.

Die zuständige Staatsanwaltschaft des Kantons Wallis hat eine Untersuchung eröffnet um den genauen Unfallhergang abzuklären. Die Autobahn A9 von Martigny Richtung Brig blieb zwischen der Einfahrt Sitten-West und Sitten-Ost während drei Stunden bis Mitternacht für jeglichen Verkehr gesperrt.

(sda)