Keine Zeit

01. Juli 2014 22:10; Akt: 01.07.2014 22:10 Print

Blut-Engpass wegen der WM

Die Blutreserven in der Schweiz sind auf einem Tiefstand. Der Grund: Wegen der WM geht niemand spenden. Dazu kommt, dass das schöne Wetter die Leute von den Spitälern fernhält.

storybild

Die Blutreserven wurden in diesem Jahr bereits Mitte Juni knapp. (Bild: Keystone/AP/Klaus-dietmar Gabbert)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass im Sommer weniger Schweizer Blut spenden, ist bekannt. Das schöne Wetter hält viele von ihnen von den Zentren ab. Deshalb werden im Mai und im Juni die Vorräte auf ein Maximum aufgestockt. Normalerweise beginnt dann der Engpass Ende Juli. Doch in diesem Jahr wurde der Notstand bereits Mitte Juni verzeichnet, wie «Le Matin» schreibt. Der Grund: «Im Fernsehen läuft die Fussball-Weltmeisterschaft», sagt Rudolf Schwabe, Direktor von Blutspende Schweiz zum «Zürcher Unterländer». «Die Leute haben dann keine Zeit mehr für Blutspenden.» Auffällig ist, dass dieser Blut-Notstand alle zwei Jahre auftaucht, während der WM oder der Europameisterschaft.

Umfrage
Spenden Sie diesen Sommer Blut?
40 %
33 %
27 %
Insgesamt 1371 Teilnehmer

Dazu komme, dass die Blutkonserven nur ein bis zwei Wochen haltbar seien. Laut Schwabe liegen die Reserven derzeit bereits 20 Prozent unter dem kritischen Bestand. Das kann weitreichende Folgen haben: «Bald muss man nicht dringende Operationen verschieben.» Von den Wartezeiten für viele Patienten sei man insbesondere bei Blut mit negativem Rhesusfaktor nicht mehr weit entfernt.

Schweizer haben aufgehört zu spenden

Als wären diese Umstände nicht schon schwierig genug, kommt auch noch das fehlende Platzangebot für Spendeaktionen hinzu. Während der Ferienzeit sind nämlich Aulas, Turnhallen und Gemeindesäle besetzt, wie Schwab zur Zeitung sagt. Ausserdem hätten viele Schweizer mit dem Spenden aufgehört, als bekannt wurde, dass weniger Blut benötigt werde, da chirurgische Eingriffe immer weniger Blutverlust erzeugten.

Immerhin ist es laut Schwabe bisher noch nicht vorgekommen, dass bei unerwarteten Ereignissen Blutreserven gefehlt hätten. Selbst dann nicht, als im Wallis ein Glacier Express entgleiste und ein Todesopfer sowie 40 Verletzte forderte. Trotzdem ist der Mangel akut. Schwab hofft deshalb, die Leute trotz des Sommerlochs und der WM zum Blutspenden animieren zu können.

(vro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kevin am 01.07.2014 22:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Letztens noch gemeckert

    Vor ein paar Monaten wurde noch gemeckert das zu viel Blut gespendet wird...

    einklappen einklappen
  • a.r. am 01.07.2014 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    blutspende

    ich war letzten Mittwoch spenden.

    einklappen einklappen
  • Nora Tor am 02.07.2014 06:18 Report Diesen Beitrag melden

    Bluthandel

    Ich habe aufgehört zu spenden als bekannt wurde, dass das Blut nach Griechenland (oder so) verkauft (!!!) wird.

Die neusten Leser-Kommentare

  • hans meier am 02.07.2014 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    spenden?

    Wenn ich mir vorstelle was mir verrechnet wird wenn ich Blut brauche, warum soll ich dann Gratis spenden?

  • Annika Soller am 02.07.2014 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    brr...

    ich hasse nadeln und würde nie Blutspenden gehen. Meine Blutgruppe ist weltweit sowieso sehr gut vertreten, also kommts nicht so drauf an. Bin nicht AB negativ oder so ;-) sondern A Positiv =)

  • Miree am 02.07.2014 10:57 Report Diesen Beitrag melden

    alles klar

    dann weiss ich was ich heute Abend zu tun habe. Ab zum Blutspenden!

  • W.1996 am 02.07.2014 10:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Ich würde ja gern! Aber weil ich "nur" 44kg wiege, lassen die mich nicht. Tja

  • idee am 02.07.2014 09:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Public Viewing mit Blutspende

    Macht doch en Blutspendenstand an den Public Viewings mit dem Slogan deim Team gibt alles du auch sogar dein Blut