Biel

06. Februar 2011 09:37; Akt: 06.02.2011 09:38 Print

Brandstifter legten Verkehr lahm

Brandstifter haben am Samstagnachmittag ein Auto in Brand gesetzt. Das Feuer sprang auf weitere Fahrzeuge über, die Autostrasse A16 in Biel musste gesperrt werden.

storybild

Autobrand in Biel: Durch die starke Rauchentwicklung musste die Autostrasse A16 gesperrt werden. (Bild: Leser-Reporter)

Fehler gesehen?

Unbekannte Täter hielten am Samstag Polizei und Feuerwehr auf Trab. Sie setzten unter dem A16-Viadukt in Biel-Bözingen ein abgestelltes Auto in Brand. Das Feuer griff auf zwei daneben stehende Wagen über.

Alle drei Autos erlitten Totalschaden. Verletzt wurde niemand. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die A16 für etwa eine halbe Stunde gesperrt werden. Auf der Suche nach den Brandstiftern erliess die Kantonspolizei Bern einen Zeugenaufruf.

(sda)