Experiment

14. August 2015 13:44; Akt: 14.08.2015 13:58 Print

Brite lebte eine Woche wie eine Schweizer Ziege

Der Designer Thomas Thwaites hat sich auf einer Schweizer Alp unter Ziegen gemischt. Die Tiere durchschauten die Maskerade aber – und machten ihm das Leben schwer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für sein Ziegen-Experiment hatte Thomas Thwaites die Tiere zusammen mit einem Verhaltensforscher lange studiert. Ausserdem hatte sich der junge Designer vier Prothesen gebastelt, die den Beinen und Hufen der Ziegen nachempfunden sind. In seiner Ziegen-Verkleidung mischte er sich dann in der Region Wolfenschiessen und in Zermatt knapp eine Woche lang unter echte Geissen.

Ein Hirte hatte ihm schliesslich seine Herde für sein Experiment zur Verfügung gestellt. Doch diesen flinken Tieren auf ihrem Weg zu folgen, die an die steilen Abhänge und unwirtliche Gegend gewohnt sind, stellte Thwaites vor grosse Herausforderungen. «Ich habe es geschafft, ihnen einen Kilometer den Berg hoch hinterherzutraben, dann haben sie mich abgehängt», sagte er zum Online-Magazin Vice. Den Rest des Tages habe er versucht, sie wieder einzuholen.

«Ich habe Blut geschwitzt»

Doch noch viel schlimmer als den Berg hochzurennen, war es, abwärtszugelangen. «Ich hatte keine Hände, um mich abzustützen, um zu verhindern, in den nächsten Stein zu prallen», berichtet Thwaites. Bei diesen waghalsigen Versuchen habe er hin und wieder Blut geschwitzt.

Schwierig gestaltete sich auch die Aufgabe, die Ziegen davon zu überzeugen, dass er eine von ihnen ist. Obwohl er sogar die Art und Weise, wie sie Gras kauen, imitierte, liessen sich einige der Tiere nicht täuschen. «Manchmal hörten sie einfach auf zu grasen und starrten mich an.» Da habe er realisiert, dass ihre Hörner wirklich spitzig sind. «Aber da war eine Ziege, die hat mir immer Gesellschaft geleistet.» Er glaube, sie habe ein paar Mal mit ihrer Anwesenheit die Situation entschärfen können.

Nächstes Mal ein Elefant

Die Idee, eine Woche wie eine Ziege zu leben, sei ihm gekommen, als er auf den Hund seiner Nichte habe aufpassen müssen. «Ich dachte, das ist sicher toll, ein Tier zu sein.» Er habe sich auch einfach einmal eine Auszeit vom Menschsein nehmen wollen. Am 12. April bringt Thwaites denn auch das Buch mit dem Titel «Goatman – How I Took a Holiday from Being Human» («Ziegenmann – Wie ich eine Auszeit vom Menschsein nahm») auf den Markt.

Laut dem Online-Ausgabe der französischen Zeitung «Le Monde» wird es Thwaites übrigens nicht beim Ziegen-Versuch bewenden lassen. Seit 2012 sammelt er Geld für ein ähnliches Experiment – nur in etwas anderen Dimensionen: «Ich will ein Elefant sein.»

(arg/frs/tab)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Smilie am 14.08.2015 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lacher vom Tag

    Die dachten sich wohl auch zu Recht, der sei nicht ganz 'putzt'! :-D

    einklappen einklappen
  • orsaya am 14.08.2015 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lass ihn doch

    Er tut ja niemandem was zuleide. Leben und leben lassen!

  • Michael Hunziker am 14.08.2015 15:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auch ein Experiment

    Ich mach jetzt mal eine Woche den Briten. Allerdings ist fraglich, ob meine Leber das mitmacht

Die neusten Leser-Kommentare

  • ich bin die illusion eines hänchens am 15.08.2015 01:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SWAG

    Es war ein schöner Sommermorgen da war ich auf einer Weide mit dem schönsten grün. Da sprach mich plötzlich ein Ziegenbock an. Zunächst stockte ich doch dann...(verächtliches grinsen) und wir liebten uns die ganze Nacht lang. Am nächsten Morgen merkte ich, dass ich schwanger war...ein Mädchen... ich war so glücklich

  • Geissenfüdli am 14.08.2015 23:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ziegenbock

    Ist ja klar, Ziegen haben lieber Ziegenböcke als Ziegen. Daher wollten sie nichts mit der "Ziege" zu tun haben.

  • Huiuiuiii am 14.08.2015 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hihihii

    Musste ganz lange schauen auf dem Bild, was jetzt echte Ziege ist und welches der Engländer ist...!

  • Luise am 14.08.2015 21:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ziegenhumor

    Die Ziegen haben sich gedacht warum hat der Mensch nur ein Helm an?!

  • Bodi am 14.08.2015 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Idee

    Ich hab auch schon überlegt ob ich mich als T-Rex verkleide und einen Film im Jura drehe... Vielleicht was mit einem Park und einem kaputten Zaun... Eine Ziege könnt ich da gut als Nebenrolle gebrauchen...