Traditionsunternehmen

24. Januar 2020 07:34; Akt: 24.01.2020 11:06 Print

Circus Royal ist nun offiziell pleite

Es ist der zweite Konkurs innerhalb von zwei Jahren: Circus-Royal-Direktor Oliver Skreinig ist es nicht gelungen, seinen Zirkus zu retten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen den zweitgrössten Schweizer Zirkus, den Circus Royal, wurde offiziell ein Konkursverfahren eingeleitet. Das bestätigt das Konkursamt Thurgau gegenüber SRF. Erst vor kurzem hoffte Circus-Royal-Direktor Oliver Skreinig noch auf eine Rettung des Zirkus. Wie er gegenüber SRF sagte, war er daran, einen Käufer oder einen Partner zu finden. Offenbar ist ihm das nicht gelungen.

Umfrage
Gehen Sie gerne in den Zirkus?

Für den Circus-Royal-Direktor ist es bereits der zweite Konkurs innerhalb von zwei Jahren. So war am 26. Juni 2018 der Konkurs über die Vorgängerfirma Circus Royal Betriebs GmbH eröffnet worden. Nur zwei Wochen vorher, am 11. Juni 2018, hatte Skreinig die neue Firma Circus Royal GmbH im Handelsregister eintragen lassen. Nun hat diese ebenfalls Konkurs gemacht.

Zudem hat die Staatsanwaltschaft Thurgau im Dezember 2019 beim Bezirksgericht Kreuzlingen Anklage wegen Konkursdelikten gegen Skreinig erhoben. Der 40-Jährige wollte sich zum neusten Konkurs nicht äussern.

(mon)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martin am 24.01.2020 08:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wandel der Zeit.

    Ja früher in meiner Jugend gingen alle in den Zirkus wenn er in der Stadt ist. Das Tor in eine fremde Welt. Heute hat jeder die Welt selber schon bereist, hat die Tiere alle schon gesehen in freier Wildbahn oder im Zoo. Und wir haben alle Informationen aus dem Handy. Zirkus werden alle verschwinden wie die Videotheken, CD Shops und irgendwann auch die Kinos. Das Verhalten der Konsumenten ändert sich. War auch seit 30 Jahren nicht mehr im Zirkus.

    einklappen einklappen
  • Leona am 24.01.2020 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    Alles hat seine Zeit

    Es gibt viele Dinge die wir nicht verstehen oder verstehen wollen. Es ist aber so.

  • Graupe am 24.01.2020 08:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beat Breu übernimmt

    Das trifft sich gut, Beat sucht einen Zirkus. Aus der Konkursmasse währe der Zirkus bestimmt nicht teuer.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lila Pause am 25.01.2020 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu teuer

    In der Umfrage fehlt, ja, würde gern gehen, wenn man sich das noch leisten könnte.

  • Martin am 25.01.2020 18:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wie weiter?

    Zirkus liegt doch völlig neben der Zeit. Heute hat jeder genug Zirkus privat und in der Firma. Der grösste Reality Zirkus ist unser staatliches Fernsehen und unsere Politiker. Früher wurden noch Sklaven vorgeführt, später entstellte Menschen, dann sogenannte Wildtiere.

  • Robert am 25.01.2020 18:27 Report Diesen Beitrag melden

    Mehrmals Konkurs?

    Wie geht das eigentlich mit "mehrmals Konkurs"? Man sieht je nach Stadt und Quartier ja oft auch kleine Kebapstände, Hinterhof Auto Garagen, kleine sonstige Läden, die alle paar Monate mal 3 Tage schliessen wegen Geldmangel oder Konkurs - und dann wieder etwas anderes drin ist, aber der gleiche Besitzer. Oder sogar die gleiche Bude mit gleichem Besitzer...

  • Luisa am 25.01.2020 16:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur ohne Zwang

    Circus ohne Tiere, nur mit Clowns und Trapez und Seilkünstlern ist ok .Aber Tiere zu Dressieren zum Vergnügen der Menschen find ich total daneben .Wer seinem Haustier spielerisch was beibringt und somit mit ihm Zeit verbringt das ist ok.

  • Marie am 25.01.2020 16:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    2018 bereits Konkurs

    Juni 2018 war ,,Circus Royal Betriebs GmbH,, bereits Konkurs. Dann macht man doch einfach den Circus Royal daraus und ist 1 1/2 Jahre später wieder pleite. Und beides mal ist es derselbe Circus Direktor. Die Artisten haben ihren Lohn nicht erhalten. So läuft es in der Schweiz.