Heftiges Unwetter

14. September 2018 06:37; Akt: 14.09.2018 07:56 Print

«Solche Gewitter sind im September unüblich»

Eine Gewitterzelle tobte sich über der Schweiz aus und sorgte besonders im Mittelland für überflutete Strassen.

In der Schweiz regnete es in Strömen. Videos: Leserreporter
Zum Thema
Fehler gesehen?

Starke Gewitter und Regenfälle sorgen in der Schweiz an mehreren Orten für Überschwemmungen. Besonders davon betroffen war das Mittelland. Insgesamt wurden 7441 Blitze registriert, zudem fiel entlang der Voralpen, im Raum Zürich und in der Ostschweiz verbreitet 15 bis 30, lokal sogar bis über 50 Liter Regen pro Quadratmeter, wie MeteoNews am Freitag mitteilte. Am meisten Niederschlag wurde in Sempach LU mit 72 Litern Regen pro Quadratmeter gemessen.

Auch der Blitzrekord wurde im Kanton Luzern verzeichnet, es waren 1280 Stück. Auf Rang 2 liegt der Kanton Bern mit 1068 Blitze, Rang 3 belegt der Kanton Zürich mit 833 Blitzen.

Mehrere Leserreporter berichteten am Donnerstagabend von überschwemmten Unterführungen. Auch viele Strassen stehen unter Wasser, wie diverse Leserbilder zeigen. Roger Perret von Meteonews sagt: «Solche Gewitter und Regenschauer sind im September eher unüblich.»

Heftige Gewitter ziehen über die Schweiz

Der Sommer will noch ein bisschen bleiben

Immerhin: Am Wochenende zeigt sich die Sonne wieder.
Am Freitag sind lediglich, vor allem entlang der Alpen, einzelne Regengüsse möglich – bei 21 bis 23 Grad. Am Samstag bessert sich das Wetter nach teils dichten hochnebelartigen Wolken, die Sonne setzt sich zunehmend durch bei 20 bis 23 Grad, wie MeteoNews weiter schreibt.

Auch der Sonntag macht seinem Namen alle Ehre: Abgesehen von Nebelfeldern am Vormittag scheint tagsüber dann meistens die Sonne bei 23 bis 25 Grad.

In der kommenden Woche sorgt ein Hoch weiterhin für viel Sonnenschein, voraussichtlich können verbreitet nochmals ein paar Sommertage mit Höchstwerten von 25 bis 29 Grad verzeichnet werden.

(fss/chi)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lia am 13.09.2018 20:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    endlich!!!

    von mir aus kann es 1 Woche durch regnen...

    einklappen einklappen
  • Herbst am 13.09.2018 21:06 Report Diesen Beitrag melden

    Herbst

    Endlich regen ich hoffe das der Herbst jetzt richtig kommt :)

    einklappen einklappen
  • Ver Wirrter am 13.09.2018 20:50 Report Diesen Beitrag melden

    für insider

    Krass, Super oder Schrecklich?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ohlo am 14.09.2018 19:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    meli

    Winter verzieh dich. Der Sommer darf für immer bleiben. In unserer Nati übrigens auch ;)

  • Benny am 14.09.2018 19:31 Report Diesen Beitrag melden

    CH=kaltes Land

    Wir im hohen Norden sollten froh sein, dass es noch ein bisschen mild ist. Bald fluchen und leiden wir 8 Monate über Sonnenmangel und roten Würstlifinger aufgrund der Kälte.

    • Jugni am 14.09.2018 21:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Benny

      Mildes Klima ist besser als wenn es grusig kalt ist und dazu noch windig ist.

    einklappen einklappen
  • Sepp Trub am 14.09.2018 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    Schoen wird es warm

    Es wird wieder warm. Unsere Klimaaanlage sowie die demolierten Dachziegel wurden heute fachmaennisch nach dem Unwetter repariert. Und jetzt geniessen wir die Olmas vom Weber Genesis 2 Grill dazu feinen Eidechsli. Dazu macht Trudi den Spagat. Auch die Minellis kommen. Allen ein schoenes Wochenende. Sepp und Trudi Trub, Forch

    • T. Meier am 14.09.2018 23:41 Report Diesen Beitrag melden

      Nervig

      @Sepp Trub: Nur noch nervig ihre Kommentare. Trotzdem alles Gute.

    • Chris48 am 16.09.2018 09:11 Report Diesen Beitrag melden

      Nichts Wert

      Eidechsli war mal heute nur noch Wasser Geschmack

    einklappen einklappen
  • Schwede am 14.09.2018 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Herbst

    Also bei uns in Lappland ist der Herbst eingekehrt mit traumhaften farbenfrohen Bäumen die Temperaturen belaufen sich so um die 14 Grad. Wir hatten einen traumhaften Sommer in den letzten zwei Jahren war das nicht so häufig Regen und das höchste der Gefühle war 17 Grad in wenigen Wochen kann man vieleicht schon den ersten Schnee erwarten und ihr jammert weil es um diese Jahreszeit ein Gewitter gegeben hat die Natur hat ihren eigenen Rythmus und hält sich ganz sicher nicht an den Menschen das hat auch nichts mit Klimaerwärmung zu tun. Also hört auf zu jammern.

  • ernst streuli am 14.09.2018 12:26 Report Diesen Beitrag melden

    Winter und Sommer?

    Warum sollte es Ende Februar oder März nicht mehr Winter sein? Ende August oder September wehren sich die wenigsten gegen Sommerwetter ...

    • Jugni am 14.09.2018 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ernst streuli

      Alle Wetter Arten und dessen Klima habe ich gerne.Man muss sich nur die richtige Kleidung anziehen.

    einklappen einklappen