Unbeständig

02. Mai 2017 15:16; Akt: 02.05.2017 16:01 Print

Das miese Aprilwetter bleibt uns im Mai erhalten

Auch wenn es die letzten Tage nicht vermuten lassen: Der April bot überdurchschnittlich viel Sonne. Während der Monatsbeginn zu warm war, fällt der Start in den Mai deutlich kühler aus.

Das Zeitraffer-Video vom 19. April zeigt, wie unbeständig das Aprilwetter war. (Video: 20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Sonnenscheindauer des Monats April lag schweizweit über dem langjährigen Mittel. Besonders im Süden gab es deutlich mehr Sonnenstunden als sonst – in Lugano waren es mit 249,7 Stunden 46 Prozent mehr als im Schnitt, teilte Meteonews mit. Doch auch in Bern (220,3 Stunden), Basel-Binningen (193,8 Stunden) oder Luzern (165,4 Stunden) waren es deutlich mehr als sonst. Einzig auf dem Säntis waren es mit 143,5 Stunden fünf Prozent weniger als im Mittel.

Umfrage
Welches Wetter ist Ihnen am liebsten?
5 %
56 %
3 %
7 %
3 %
26 %
Insgesamt 922 Teilnehmer

Niederschlag hingegen gab es an vielen Orten deutlich weniger als im Schnitt. Eine Ausnahme ist St. Gallen: Mit 172,2 Millimetern fiel 73 Prozent mehr Niederschlag als sonst. In Genf wiederum gab es im April 51 Prozent weniger Niederschlag als im Mittel.

Nur geringe Temperatur-Abweichungen

Die aussergewöhnlich frostigen Tage in der zweiten Monatshälfte sorgten für ein ausgeglichenes Temperatur-Mittel. Denn Anfang April war es vielerorts deutlich zu warm. Aufgrund des danach folgenden Kälteeinbruchs gibt es im Vergleich zum langjährigen Durchschnitt nur geringe Abweichungen.

Am 26. April sah es in der Schweiz noch alles andere als frühlingshaft aus:

«Schnee ist kein Thema mehr»

Doch auch der Start in den Mai war alles andere als frühlingshaft. In der Nacht auf Dienstag wurde teilweise gar Bodenfrost registriert, vereinzelt gab es zudem leichten Hüttenfrost, teilt Meteonews mit. Am kühlsten war es am Dienstag um 6 Uhr in Frutigen BE mit -2,5 Grad, gefolgt von Schüpfheim LU (-1,5 Grad) und Welschenrohr SO (-1,4 Grad). Die tiefste Temperatur am Boden wurde in Visp gemessen (-6,3 Grad).

Immerhin, einen Wintereinbruch erwartet Roger Perret von Meteonews nicht mehr. «Schnee ist kein Thema mehr», sagt der Meteorologe. Die Schneefallgrenze bleibe die ganze Woche über 1000 Meter. Auch Bodenfrost könne höchstens noch lokal vorkommen. Ansonsten bewegen sich die Temperaturen tagsüber im zweistelligen Bereich.

Immer wieder Schauer

Bis am Donnerstag muss man allerdings immer wieder mit Schauer rechnen, erklärt Perret. «Das Wetter ist richtig aprilmässig.» Am Freitag dürfte es allerdings trocken bleiben – sowohl im Norden als auch im Süden.

Die aktuelle Wetter-Prognose:

(vro)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jc am 02.05.2017 15:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mai Anfang?

    Hört auf zu jammern, der Mai hat ja erst begonnen und übrigens ist das Wetter immer noch besser als die meisten "Menschen"!

    einklappen einklappen
  • Mailina am 02.05.2017 15:20 Report Diesen Beitrag melden

    LOOL

    Der Mai hat gerade erst begonnen, wartet doch noch ab :) Ich habe gute Hoffnungen.

    einklappen einklappen
  • rammirocker am 02.05.2017 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    WOW......

    der Monat ist knapp 2 Tage alt und schon wird gejammert wie schlecht er ist?! Alles Dramaqueens hier..... xD

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nordic Fan am 04.05.2017 13:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieso der subjektive Titel mieses Aprilwetter?

    Was soll an notwendigem Regen mit trockenen Phasen und angenehmen Temperaturen 18 Grad denn mies sein? Perfektes Wetter meiner Ansicht nach.

  • Lena am 03.05.2017 07:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ich mag es etwas kühler

    Ich finde das Wetter völlig in Ordnung. Als Sonneallergikerin, die Hitze nur sehr schlecht verträgt, gefällt mir kühleres Wetter viel besser. Auch für den Sport draussen (es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung) ist es perfekt. Wenn es regnet hilft eine Regenjacke oder Pellerine.

    • winterfan am 03.05.2017 11:50 Report Diesen Beitrag melden

      angenehm

      Das sehe ich auch so. Die unsägliche Sonnenscheinbelastung nervt jetzt immer mehr. Regen und graues Wetter ist dagegen ein wahrlicher Genuss.

    einklappen einklappen
  • Sepp Trub am 02.05.2017 23:10 Report Diesen Beitrag melden

    schoenes Helvetia

    Die Trub's lieben das schoene Schwiizerlaendli, egal ob Regen oder Nebel. Hauptsache immer gemuetlich 23.5C im schoenen Haus auf der Forch. Gehen nie ins Ausland mit den Flugis, nur nach St.Louis, Oberiberg ins Chalet und ins Emmental mit dem Range Rover.

    • Don Logan am 02.05.2017 23:42 Report Diesen Beitrag melden

      Auf geht's zum Traualtar

      und das wollen alle wissen;-)

    • Sepp Trub am 03.05.2017 13:47 Report Diesen Beitrag melden

      Alternativprogramm

      Wir haben es uns soeben anders ueberlegt. Wetterprognose Mai regnerisch und kuehl. Frauchen ist es zu kalt und wir fligen morgen nach Gran Canaria und geniessen das warme und feine Essen. Sepp und Trudi Trub

    • Patrick N. am 03.05.2017 13:56 Report Diesen Beitrag melden

      Genial

      So muss es sein. Geiles Leben Mannchen und Frauchen Trub. Schoene Ferien !

    einklappen einklappen
  • 20min. Leserin am 02.05.2017 20:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fällt mir keiner ein

    Ich dachte, man kann hier über das Wetter schreiben, ohne immer wieder einem bestimmten Kommentator zu begegnen. Das ist wohl in diesem Blatt nicht mehr möglich. Schade..

  • Bürger am 02.05.2017 20:03 Report Diesen Beitrag melden

    Das schöne am Wetter

    Das schöne am Wetter; es ist immer ein beliebtes Thema. Ob es kalt oder heiss ist oder Regen oder Schnee für jeden ist immer etwas dabei. Wünsche euch schöne stressfreie Woche.

    • Klar am 02.05.2017 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bürger

      Hast wiedermal zuviel"Schnee" erwischt und fühlst dich in den Bergen. Pass auf, dass du nicht vom Bänkli vor den Stadtbus fällst.

    einklappen einklappen