Nicht von Ausserirdischen

06. Juni 2018 23:32; Akt: 07.06.2018 14:38 Print

Der Kornkreis ist von Online-Magazin gemacht

Etliche Schweizer Medien berichteten über den Kornkreis in Uster ZH. Jetzt folgt des Rätsels Lösung: Der Kornkreis ist das Werk des Online-Portals «Izzy».

Der Kornkreis in Uster ZH war Teil eines Medienstunts, wie sich am Mittwoch herausstellte. (Quelle: Monira Djurdejevic)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Nacht von Sonntag auf Montag entstand auf dem Feld von Landwirt Hanspeter S.* in Uster ZH ein Kornkreis. «Das kann nicht von Menschenhand geschaffen worden sein», sagte er zu 20 Minuten. Das bestätigte auch der Kornkreis-Experte Peter Keller: «Ja, das ist ein echter Kornkreis. Ich habe schon viele Kornkreise gesehen und kann anhand meiner Methode sagen, ob er echt oder künstlich ist.»

Jetzt wird aber klar: Der Kornkreis in Uster ZH ist menschengemacht. Zahlreiche Medien – darunter auch 20 Minuten – haben über den Medien-Coup des Online-Magazins «Izzy» berichtet.

Nach minutiöser Vorbereitung machten sich die Redaktoren von «Izzy» auf zum Feld des Bauern in Uster. Dieser wusste natürlich Bescheid, wie das Online-Magazin im Video mitteilt. Als Ausserirdische verkleidet machten sie sich dann an die Arbeit und erstellten in der Dunkelheit den übernatürlich anmutenden Kornkreis.

Der Kornkreis war ein Medienstunt

* Name der Redaktion bekannt.

(sil)