Freiburg

29. Januar 2017 08:36; Akt: 29.01.2017 09:41 Print

Der Schwarzsee ist nun eine Startbahn

Im Kanton Freiburg zeigt sich derzeit ein seltenes Bild: Auf dem zugefrorenen Schwarzsee starten und landen Kleinflugzeuge.

Gute Sicht: Piloten können den Schwarzsee als Piste verwenden. Video: Tamedia/SDA
Zum Thema
Fehler gesehen?

Normalerweise ist der Schwarzsee im Kanton Freiburg für seinen hohen Schwefelgehalt und seine heilende Wirkung bekannt. Nun zeigt er sich aber von einer ganz anderen Seite. Der See ist zugefroren und mit Schnee bedeckt. Die Eisschicht und die Schneedecke sind so stabil, dass Kleinflugzeuge auf dem See starten und landen können. Dank der guten Wetterverhältnisse haben die Piloten freie Sicht und können den Schwarzsee als Bahn benutzen.

(afp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ernesto am 29.01.2017 09:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erlebnisland Schweiz

    Gute Sache! Schade, dass - wie immer in unserer Schweiz - einige völlig unbeteiligte, weit vom Geschehen lebende, pseudogrün angehauchte Neider unnötig herumstänkern müssen.

  • Peter Buschpilot Alaska am 29.01.2017 08:55 Report Diesen Beitrag melden

    bei uns Altäglich

    in der Schweiz sicher ein Super Erlebnis ;-) bei uns im Beruf alltäglich bei den Versorgung und Post Flügen, auch auf Sandbänken bei Flüssen usw. für außenstehende ein purer Nerven kitzel ;-)

    einklappen einklappen
  • erdnatter am 29.01.2017 10:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geniesst das Leben! :)

    Dieser Flugplatz ist nur par Tage im Jahr offen wenn das Eis genug dick ist maximal 3 Tage hintereinander und auch nicht am Wochenende...an alle lärm Nörgeler. :) War auch dort ein super spannendes Erlebnis auf eine zugefrohrenen See zu landen!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lauper am 29.01.2017 21:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lebe dein Leben

    Schäiss drauf!fliegen tun sie sowieso und schaut mal wie viele Autos in den Schwarzsee fahren das ist gesund nicht? Lasst uns das Leben geniessen und nicht immer wegen jedem schäiss ein Theater machen!

  • R.I.P. am 29.01.2017 18:28 Report Diesen Beitrag melden

    Freiburger Witz...!!

    Meiner persönlichen Auffassung nach, haben die "Versager"-Behörden in Freiburg überwiegend wahrscheinlich zuwenig unternommen während der letzten Woche, um das Leben des leider verstorbenen Silas zu retten.

    • Lauper am 29.01.2017 21:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @R.I.P.

      Kein guter Zeitpunkt für solche Aussagen!!!!!!!!!

    • Joggeli am 29.01.2017 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @R.I.P.

      Frage: Geht noch ein tieferes Niveau als ihre Feststellung?

    • Asservatenkammerjäger am 29.01.2017 22:12 Report Diesen Beitrag melden

      @Lauper

      Kein Zeitpunkt sei "gut" für solche Aussagen.

    • Zürcher am 30.01.2017 07:43 Report Diesen Beitrag melden

      Ohne Worte!

      R.I.P! Also unverschämter geht's nicht mehr! Solche Leute wie Sie sollte man???.... Mein herzlichstes Beileid und viel Kraft für die Angehörigen!

    • Betroffener am 30.01.2017 08:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @R.I.P.

      ich hoffe du hast dein bestes dazu beigetragen

    einklappen einklappen
  • Turicum04 am 29.01.2017 11:10 Report Diesen Beitrag melden

    Luftverpestung

    Ein weiteres Indiz für die moderne Luftverpestung von unserem Hochadel!

    • Stefan Spichet am 29.01.2017 12:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Turicum04

      Einmal im Jahr ein solches Ereignis und dann dieses Gejammer..

    • Fränzu am 29.01.2017 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stefan Spichet

      Immer diese grünen möchtegern weltverbesserer ist ja nicht jeden tag sowas

    • simisa am 29.01.2017 12:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Turicum04

      An Wochenenden leer herumfahrender ÖV ist um ein vielfaches schädlicher für die Umwelt. Z.B. ein Bus mit 2 Passagieren.

    • Anonym am 29.01.2017 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Turicum04

      Dan müsste man sämtliche Hobbys verbieten. Auch Fussball und Eishockey, man müsste auch sämtliche Kulturelle Anlässe verbieten. Dort fahren die Leute mit den Autos hin. Am besten schliessen sie sich in ihrer Wohnung ein, weil auf irgend eine Art und Weise verpesten auch sie die Luft und sind daher nicht besser als die Piloten die auf dem Schwarzsee landen und starten.

    • antonzum am 29.01.2017 12:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Turicum04

      Müssen die Zürcher wieder einmal mehr einfach nur motzen? Verkriech dich doch besser in deinem Schneckenhaus!

    • Ein Zürcher am 29.01.2017 14:28 Report Diesen Beitrag melden

      Typisch Zürcher

      Ich bin selber Zürcher! Aber genau wegen solchen Äusserungen wie diejenige von Turicum gefällt es mir nicht mehr in der Limmatstadt! Da hat es einfach vielzuviele Körnlipicker! Mich zieht es weg und zwar Richtung wilden Westen!.....vlt. An den Schwarzsee!

    • Karl Karli am 29.01.2017 15:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @antonzum

      Ich bin kein Grüner. Aber dafür Zürcher. Wir in Zürich müssen auch die verpestete Luft einatmen wo durch Ausserkantonale Arbeitnehmer verursacht wird. Dazu noch im Stau stehen! Toll Sie reklamieren hier jetzt ja auch über Zürcher! Aber selber arbeiten Sie ev auch in Zürich! Ja so sieht es aus; in Zürich arbeiten und den grossen Lohn verdienen, Stau in Zürich verursachen, Luft verpesten und als Dank über die Zürcher motzen. Und zu letzt dürfen wir Zürcher noch mittels Finanzausgleich eure Kantone unterstützen!

    • aviatikfan am 29.01.2017 17:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Turicum04

      Jammer soch nicht so!! klar ist die umwelt wichtig aber eure sauberen e-autos die mit kohlestrom aus frankreich laufen sind ein vielfaches schmutziger als die paar flugzeuge!

    • Karl Karli am 29.01.2017 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Karl Karli

      An die Daumen runter drücker. Die Wahrheit tut halt vielen weh! Wir Zürcher müssen vieles ertragen. Aber dafür kein Lob!

    • Roger am 30.01.2017 00:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Karl Karli

      also jetzt tun sie mal nicht so, als wären alle zürich abhängig! nur nicht übertreiben!

    • Karl Karli am 30.01.2017 01:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Roger

      Zu viele sind Zürichabhängig. Wir Zürcher sind ca 387000, und dagegen bietet Zürich fast 1,5 Millionen Arbeitsstellen! Und es werden immer mehr!

    einklappen einklappen
  • Quarks am 29.01.2017 10:28 Report Diesen Beitrag melden

    ungewöhnliche Pisten

    Das erinnert mich an Barra auf den Äusseren Hebriden. Dort startet und landet das Kursflugzeug (eine kleine Propellermaschine) auf dem Strand.

  • Lex Penso am 29.01.2017 10:08 Report Diesen Beitrag melden

    Zusammenhang?

    Ich hoffe, dass die Staatsanwaltschaft diese Flugbewegungen bei der Untersuchung von Silas's Fall mit einbezieht und nicht wieder denkt, das habe keinen Zusammenhang. Leider tendiert unsere Strafverfolgung immer noch zu Annahmen und kann sich vieles nicht vorstellen, das tatsächlich passiert.

    • Jakob B. am 29.01.2017 10:26 Report Diesen Beitrag melden

      Der Gedanke kam mir auch

      Ich gehe davon aus, dass Du vom Fach bist. Ich auch, und der Gedanke kam mir auch. Ich verstehe die Daumen runter nicht. Überlegt keiner? Ich absolviere gerade mein Auditoriat bei einer Strafverfolgungsbehörde und ecke immer wieder an. Deshalb spiele ich mit dem Gedanken, nach der Anwaltsprüfung im fernen westlichen Ausland eine der unbegrenzten Möglichkeiten zu packen. Hier kommt man nicht weiter, wenn man weiter denkt.

    • Zivi am 29.01.2017 11:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ... Rest in peace

      Sorry aber er ist bereits tot... Viel kraft an die angehörigen... Einfach traurig so etwas

    • Jakob B. am 29.01.2017 11:18 Report Diesen Beitrag melden

      @Zivi

      Ich weiss, Zivi. Das MEINE ich ja auch, und ich glaube, auch Lex Penso weiss das. Genau das ist ja mein (unser?) Punkt. Schlimm. Es tut mir leid.

    • Mathias Ramser am 29.01.2017 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lex Penso

      Sorry, sind Sie so ein Chemtrail Theoretiker oder wollen sie irgend ein rationaler Gedanke weitergeben und können ihn nicht in Worte fassen?

    • Lex Penso am 29.01.2017 11:28 Report Diesen Beitrag melden

      @Mathias Ramser

      Warum sprechen Sie hier über Chemtrails? Diesen Unsinn muss auch immer irgendeiner bei jeder Gelegenheit einbringen, ja? Ich spreche von den Flugzeugen auf dem Eis, die für unsere Gegend hier aussergewöhnlich sind und einem Jungen, dem leider etwas Schlimmes zugestossen ist. Wenn Sie meinen Kommentar nicht verstehen, dann unterlassen Sie wenigstens so geschmacklose Antworten und haben bitte Respekt vor diesem Jungen. Wenn schon vor nichts anderem.

    • R S am 29.01.2017 16:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lex Penso

      Dass der Junge vor einer Woche weggelaufen ist, wo noch keine Flugzeuge auf besagtem See landen konnten, bedenken unsere Möchtegernanwälte wieder nicht.

    • Lex Penso am 29.01.2017 16:45 Report Diesen Beitrag melden

      @R S

      Die denken mehr als Sie je verstehen werden. Deshalb ist es obsolet, jemandem wie Ihnen meinen Kommentar weiter zu erklären versuchen. Ich sehe, es hat einige, die wissen, worum es geht.

    • Ines am 29.01.2017 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jakob B.

      Es tut mir leid, ich verstehe den Zusammenhang nicht. Man hat Silas unterhalb eines Felsens gefunden und ihr schreibt über landende Flugzeuge auf dem See (was nur für drei Tage geht)

    • und tschüss am 30.01.2017 08:01 Report Diesen Beitrag melden

      Egal was es kostet!

      @Jakob B! Ich spendiere Ihnen sehr gerne das Einwegticket fürs westliche Ausland!

    • Sandra Bänziger am 30.01.2017 08:04 Report Diesen Beitrag melden

      Schlimm

      @Jakob B.! Also wenn ich bedenke, was da anwaltsmässig auf uns zu kommt. .... stehen mir die Nackenhaare zu Berge! ....

    einklappen einklappen