Amazon, Sky und Co.

02. April 2019 11:01; Akt: 02.04.2019 11:05 Print

Diese Streaming-Dienste gibt es in der Schweiz

1,5 Millionen Schweizer schauen ihre Lieblingsserien und -filme via Netflix. Doch Netflix ist längst nicht der einzige Anbieter in der Schweiz – eine Übersicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Klassiker

Netflix: Ein Abo gibts ab 11.90 Franken für ein Gerät (mit mittelmässiger Bildqualität). Man kann aber auch ein Abo für mehrere Geräte kaufen und die Kosten dann aufteilen.
Das gibt es zu sehen: Filme, Serien, Eigenproduktionen, Kindersendungen und eine besonders grosse Auswahl an Dokumentarfilmen.

Umfrage
Wie viele Streaming-Dienste nutzt du?

Amazon Prime Video: Der Abopreis beträgt 3.50 Franken in den ersten sechs Monaten, danach kostet es 7 Franken monatlich.
Das gibt es zu sehen: Filme, Serien, Eigenproduktionen, Kindersendungen und Dokumentarfilme.

Sky Ticket – Show: Für 14.80 Franken pro Monat ist man dabei.
Das gibt es zu sehen: Filme, Serien, Eigenproduktionen und exklusive Serien von HBO (alle «Games of Thrones»-Fans, aufgepasst!).

Teleclub Play: Für 12.90 Franken monatlich können Swisscom-Kunden ein breites Angebot geniessen.
Das gibt es zu sehen: Filme, Serien, aufgezeichnete Sportübertragungen sowie eine grosse Auswahl an Kindersendungen.

Apple iTunes: Alle iPhone-Nutzer können ab 4.50 Franken einzelne Filme streamen.
Das gibt es zu sehen: Filme und Serien.

Google-Play: Für Android-Nutzer ist es ein bisschen günstiger, die Preise pro Film starten bei 3.50 Franken.
Das gibt es zu sehen: Filme und Serien.

My Prime: UPC-Kunden können für 9.95 Franken pro Monat streamen.
Das gibt es zu sehen: Filme, Serien, Dokumentarfilme und eine grosse Auswahl an Kindersendungen.

Kostenlose Angebote

Watchbox: Dieses relativ neue Angebot von RTL ist kostenlos.
Das gibt es zu sehen: Eine breite Palette an Anime-Serien sowie gängige Filme, Serien und auch TV-Sendungen.

Youtube: Youtube ist kostenlos und technisch gesehen ein Streaming-Dienst. Im Alltag wird Youtube aber eher als Videoportal wahrgenommen. Dennoch sind immer mal wieder ganze Filme oder Serien auf Youtube verfügbar. Mit Youtube Premium hat die Video-Plattform seit einiger Zeit einen kostenpflichtigen Streamingdienst (15.90 Franken pro Monat). Hier gibt es vor allem von Youtube selbst produzierte Filme und Serien, bei denen häufig bekannte Youtuber mitwirken.
Das gibt es zu sehen: Alles mögliche.

Netzkino: Dieser kostenlose Streamingdienst startete einst als Youtube-Channel.
Das gibt es zu sehen: ausschliesslich Filme.

Movie4k: Dieses Angebot ist kostenlos. Die Nutzung dieses Streaming-Anbieters ist wie viele andere dieser Art (Streamworld, Cine.to und weitere) nicht unbedenklich. Die Betreiber von Movie4k stellen die neuesten Filme und Serien online, ohne die Erlaubnis der Urheber zu haben. Damit machen sie sich strafbar. Seit einem Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH) vor rund zwei Jahren können nun auch Nutzer dieser Seiten unter Umständen rechtlich belangt werden.
Das gibt es zu sehen: Filme, Serien.

Aussergewöhnlichere Angebote

Hollystar: Entweder kann man sich einzelne Filme und Serien (ab 4 Franken) mieten oder ein Abo abschliessen. Das billigste kostet monatlich 9.90 Franken.
Das gibt es zu sehen: Filme, Serien, Erwachsenenfilme (oder wie es Hollystar selber nennt: Erotikuniversum).

Artfilm: Bei Artfilm kann man sich für 5 Franken einen Tagespass erwerben oder für 12 Franken einen ganzen Monat lang streamen.
Das gibt es zu sehen: Eine breite Auswahl an Schweizer Filmen.

Filmmit: Ein Abo kostet 7.50 Franken pro Monat.
Das gibt es zu sehen: Viele Independentfilme und für alle Krimi-Fans: jede einzelne Folge der deutschen Sonntagabend-Serie «Tatort».

Und wenn dich zu viel Auswahl unglücklich macht

Mubi: Für 12 Franken pro Monat kann man sich bei Mubi ein Abo kaufen.
Das gibt es zu sehen: 365 Filme pro Jahr, die von einem Expertenteam ausgesucht werden. Jeden Tag wird ein neuer Film hinzugefügt, der dann für 30 Tage auf der Seite verfügbar bleibt.

Sport

Sky Ticket – Sport: Ein Abo kostet 19.90 Franken pro Monat.
Das gibts zu sehen: Jegliche Spiele ausgewählter Fussballligen (etwa der Bundesliga). Eine grosse Anzahl an Wettbewerben oder Events verschiedenster Sportarten. Eishockeyfans kommen dank NHL-Übertragungen auf ihre Kosten.

DAZN: Mit 12. 90 Franken pro Monat ist DAZN kostengünstiger als Sky Sport.
Das gibt es zu sehen: Alle Matches verschiedener Fussballligen (etwa der englischen Premier League und der spanischen La Liga), aber auch Tennismatches, Motorradrennen und Darts kann man sich hier anschauen.

(jk)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ang_elle am 02.04.2019 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    Prime Video ist in CH nutzlos

    Ich wollte das mal ausprobieren und habe nach 2 Tagen aufgegeben. Der Grund? Analog zu den Artikeln, die man nicht in die Schweiz bestellen kann, wurde bei JEDEM EINZELNEN FILM und bei JEDER SERIE gesagt, dass sie nicht in das gewünschte Land geliefert werden kann. HAbe das kostenloste Probeabo also auslaufen lassen und bin glücklich mit Netflix und Sky

    einklappen einklappen
  • Verleinix am 02.04.2019 13:20 Report Diesen Beitrag melden

    Besser informiere

    Bei Amazon Prima kann viel Serien und Filme nicht schauen. Wenn man in der Schweiz wohnt. Aus linzenzrechtlichen gründen. Leider ist das im Artikel nicht ersichtlich.

    einklappen einklappen
  • freestream am 02.04.2019 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    Falsch

    Da Movie4K nur auf die Seiten verlinkt und die Filme nicht direkt anbietet ist es eher eine Grauzone. Ausserdem gibt es in der Schweiz keine rechtlichen konsequenzen da das Streamen und downloaden legal ist. Das Uploaden solcher Filme hingegen nicht.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ron Jeremy am 02.04.2019 19:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    xhamster

    x-hamster fehlt in der Aufzählung. Ist übrigens gratis.

    • Pesche FR am 02.04.2019 23:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ron Jeremy

      haha good one. Wirklich sehr empfehlenswert.

    einklappen einklappen
  • Alain am 02.04.2019 17:14 Report Diesen Beitrag melden

    Dreambox forever

    Die ganze Welt zuhause für Lau.

  • Dani am 02.04.2019 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bitte um Hilfe:

    Wir haben nun seit zwei Jahren Netflix. Das ist soweit auch ganz gut, aber leider haben wir nun so ziemlich alles gesehen was vorhanden ist. Und viel neuer Inhalt kommt da leider auch nicht. Welche der Alternativen schafft hier Abhilfe? Bietet also nicht ausschließlich dasselbe wie Netflix? Besten Dank für die Antworten

      einklappen einklappen
    • Bashkim am 02.04.2019 16:17 Report Diesen Beitrag melden

      erste CH plattform fehlt

      seit letzten donnerstag ist die erste CH musik streaming platform online, fehlt noch in der auflistung... #Vibendo

      • Sarek vom Vulkan am 02.04.2019 21:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        @Bashkim

        Von mir aus. Höre derzeit Deutschland von Rammstein als dieser Krach genannt Mundart!

      einklappen einklappen
    • Medo am 02.04.2019 16:11 Report Diesen Beitrag melden

      Vibendo

      VIBENDO fehlt ! Es ist eine neue Musik Streaming platform fokusiert auf Balkanmusik ! Die Android-App ist sehr hochwertig ! Da kann sich Spotify ein stück abschneiden !

      • Sarek vom Vulkan am 02.04.2019 21:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        @Medo

        Aber immer noch kein Vergleich zu Tidal!^^

      einklappen einklappen