«Airbnb luxe»

26. Juni 2019 19:56; Akt: 26.06.2019 19:56 Print

Dieses Schweizer Chalet kostet 50'000 Fr. täglich

Das Wohnungsportal Airbnb steigt in den Luxusmarkt ein. In der Schweiz wartet das neue Angebot mit Chalets in den Bergen auf.

Diese Luxuschalets in der Schweiz gibt es neu auf Airbnb. (Video: 20M)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Airbnb Luxe» heisst ein neues Angebot, mit dem die Unterkunftsplattform neue Kundensegmente erschliessen will. Über 2000 Luxusunterkünfte in der ganzen Schweiz können neu online gebucht werden. Sie bieten nicht nur einen hohen Standard, sondern auch zusätzliche Angebote wie Concierge-Service oder Housekeeping.

Umfrage
Was halten Sie von Airbnb luxe?

Damit wolle Airbnb der offensichtlich vorhandenen Nachfrage nach Luxusunterkünften entgegenkommen, berichtet «Travelnews». Mit dem neuen Angebot schaff Airbnb «lokale, authentische und magische Reisemomente», wird CEO Brian Chesky zitiert.

Ganz günstig ist das nicht, wie ein Blick auf die verfügbaren Schweizer Unterkünfte zeigt. Die meisten von ihnen befinden sich in den Kantonen Wallis und Waadt und sind als Luxuschalets zu bezeichnen. Sie kosten bis zu 50'000 Franken pro Nacht, wie der Blick auf die Preisangaben bei Airbnb zeigt. Welche Luxuschalets Sie in der Schweiz buchen können, sehen Sie im Video.

(20M)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gusi Koller am 26.06.2019 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chalet für 50k

    sollte von Gesetzes wegen verboten sein !

    einklappen einklappen
  • Lacher am 26.06.2019 20:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nie und nimmer und wenn ich es noch hätte

    mit 50 tausend mach ich mir was schöneres...

    einklappen einklappen
  • Biker1963 am 26.06.2019 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu billig

    Für Fr 50'000.- gibts nichts gescheites!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gordon am 27.06.2019 23:38 Report Diesen Beitrag melden

    New rich kids

    Bei Bitcoin bei 100 000 usd pro coin kann ich es mir mal ueberlegen. Erstmal Tee trinken und hodln.

  • Katja am 27.06.2019 13:06 Report Diesen Beitrag melden

    Es hat sich herumgesprochen dass

    in der Schweiz als teuerstes Land der Welt genügend Dumme mit hohen Erbschaften herumlaufen.

  • Mr. Goodkat am 27.06.2019 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    "Äs Schnäppli"

    Das leist ich mir einen Monat !

  • influencer am 27.06.2019 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bezahle später vielleicht

    wede ich mir eine Woche lang leisten!

  • sam am 27.06.2019 12:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schon nachgefragt??

    Und wo bezahlen die ihre Steuern? Und die KK und und? Da bin ich mir sehr unsicher was da abgeht. Kommen die Gäste zu Fuss oder mit was? Hinterlassen ihren Dreck den wir entsorgen dürfen? Also, da müsste für Gemeinde und Staat Täglich 10'ooo.- an Steuern anfallen? Dazu noch die KK entlasten und vieles mehr.! Ist das so ? Liebe Steuerämter, habt ihr da schon nachgehakt.?