Fideriser Heuberge

27. Dezember 2018 13:35; Akt: 27.12.2018 13:51 Print

Dieses Skigebiet kann für einen Tag dir gehören

Skigebiete überbieten sich mit immer ausgefalleneren Aktionen. Jetzt verlost sich im Prättigau sogar ein ganzes Skigebiet.

Video: 20 Minuten mit Material von Youtube/Heuberge Winter
Zum Thema
Fehler gesehen?

Keine Warteschlange am Skilift, die frisch gewalzten Pisten mit niemandem teilen, kein Gedränge im Bergrestaurant und nur mit ausgewählten Freunden beim Après-Ski anstossen. Ein Glückspilz erhält im Prättigau die einmalige Chance, 24 Stunden lang ein ganzes Skigebiet nur für sich zu nutzen. Möglich wird das in den Fideriser Heubergen, einem kleinen Skigebiet auf 2000 Metern Höhe. Die Betreiber verlosen es mit allem Drum und Dran vom Sonntag, 13. Januar (16 Uhr), bis Montag, 14. Januar (16 Uhr).

Umfrage
Wie würdest du das Skigebiet an diesem Tag nutzen?

Der Gewinner kann einen Tag lang über 15 Kilometer Skipisten und drei Lifte, den längsten Schlittelweg der Schweiz (12 km), drei Berghäuser und insgesamt 76 Angestellte verfügen. Zudem kann er 999 Freunde mitbringen, 222 davon dürfen im Skigebiet übernachten. Lediglich die Konsumationen im Skigebiet und die Anfahrt nach Fideris müssen der Glückspilz und seine geladenen Gäste selbst berappen.

Wert von einigen 100'000 Franken

«Meines Wissens gab es das in der Schweiz noch nie. Wir wollen etwas Spezielles bieten, das auf unser Gebiet zugeschnitten ist», sagt Henrik Vetsch, Geschäftsleiter der Heuberge AG. Er sei gespannt, ob der Gewinner die verschneiten Hänge für sich allein nutzen oder mit auserwählten Gästen teilen werde. «Gerade für einen Firmen- oder Vereinsausflug wäre der Hauptpreis optimal.» Der Marketing-Coup dürfte einiges kosten – den Betrieb eines Skitages mit aller Infrastruktur beziffert Vetsch auf «einige hunderttausend Franken».

Der Geschäftsleiter verhehlt nicht, dass der Preiskampf in den Schweizer Skigebieten mit ein Grund für die Aktion ist. «Bei flexiblen Preisen oder Rabatten können wir nicht mithalten. Wir geben so Gegensteuer zur ausufernden Preispolitik vieler Anbieter», erklärt Vetsch. Dass der Gewinnertag auf einen Montag fällt, sei bewusst gewählt. «Wir möchten das Skigebiet nicht an einem Wochenende sperren: Das wäre gegenüber Saisonkarten- und Chaletbesitzern unfair.»

Vorteile eines kleinen Gebiets betonen

Die Garantie, dass an diesem Tag keine fremden Gäste ins Skigebiet kommen, liegt in der Topografie und der Betreiberstruktur. «Die Heuberge liegen auf einer Hochebene, einem Nadelöhr. Man kommt nur mit Skibussen die steile Strasse hinauf», sagt Vetsch. Im Skigebiet selbst kommt alles aus einer Hand: Lifte, Pisten, Busse und Restaurants sind im Besitz der AG.

«Mit dem Wettbewerb wollen wir diese Kernkompetenz herausstreichen und zeigen, welche Vorteile wir als kleines Gebiet bieten», betont Vetsch. Die Gäste könnten viel persönlicher betreut werden. Das lasse Raum für individuelle Wünsche. «Will eine Firma oder ein Verein ein Skirennen mit Fondue-Plausch organisieren, gibt es bei uns nur eine Anlaufstelle dafür», sagt Vetsch.

Der Wettbewerb läuft nur noch bis am 30. Dezember, er ist auf der Homepage des Skigebiets aufgeschaltet. Die Gewinnchancen stehen sehr gut, bislang haben sich laut Vetsch erst rund 1000 Interessenten angemeldet.

(rol)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Egoist am 27.12.2018 13:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    König für einen Tag

    Wenn ich Gewinne gehe ich ganz alleine hin.

    einklappen einklappen
  • KvB am 27.12.2018 14:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top Geheimtipp

    Herrliche Natur. Nicht überlaufen. Sommer und Winter. Es muss nicht immer Davos, Klosters und Arosa sein. Auch Grüsch-Danusa ist empfehlenswert.

  • Lorenz Matter am 27.12.2018 14:05 Report Diesen Beitrag melden

    Dieses Skigebiet gehört Dir jeden Tag!

    Ich liebe dieses Skigebiet, da es jeden Tag Dir alleine gehört. Kein Massentourismus und freie Pisten und eine wunderbare Gegend. Man muss also gar nicht an der Verlosung teilnehmen, um ein ganzes Skigebiet (fast) für sich alleine zu haben. Und am Ende kann man die endlose Schlittelbahn ins Tal geniessen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • CAllMEDude am 28.12.2018 18:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Faulhorn 15km

    Längster Schlittelweg der Schweiz mit 12km...? Da kennt wohl jemand das Faulhorn in Grindelwald nicht.

  • Mariska de Boer am 28.12.2018 18:38 Report Diesen Beitrag melden

    Das weri giga super mega cool

    Wenn ich gewinne würde ich vieleFamile mit Kids mitnehmen sie sich dies nicht leisten können..so wie meine kleine Famile dazu Das were es Gaudiii

  • Pascal Hess am 28.12.2018 17:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit Freunden im Schnee

    Wenn ich gewinnen würde dann wäre nach meinem Tag das Skigebiet bekannter als ein bunter Hund

  • DaRo am 27.12.2018 20:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fideris Wettbewerb

    Das ist doch ein Witz! Der Gewinn kann man nur von Sonntag 16h bis Montag 16h einlösen! Montag ist ja kein Arbeitstag und sicher haben alle Freunde spontan Anfang Jahr viele Frei-Tage übrig und auch die Kids kann man problemlos aus der Schule nehmen... Schade, wäre ein tolles Skigebiet.

  • Franzidka Krieg-Sieber am 27.12.2018 19:41 Report Diesen Beitrag melden

    Erste Fahrt mit enkelkinder

    Würde mich freuen wrnn ich gewinnen würde.Würde dann auch meine Enkel mitnehmen die dann fas erste mal auf schiern stehen würden..