Streit um Dusch-Zeitpunkt

14. Mai 2018 05:45; Akt: 14.05.2018 10:12 Print

«Wer Respekt hat, duscht morgens, nicht abends»

von B. Zanni - Die Umfrage einer Lifestyle-Bloggerin zeigt, dass viele Menschen abends statt morgens duschen. Morgenduscher finden das eklig.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die morgendliche Dusche ist für die Berner Lifestyle-Bloggerin Kitchwitch ein Muss. «Ich liebe meine Morgendusche! Die stärkt für den Tag und reibt den letzten Schlaf vom Körper», schwärmte die 30-Jährige kürzlich in einem Post auf Social Media. Darauf wollte sie von ihren Followern wissen: «Seid ihr Morgen- oder Abendduscher?» Ihre Instagram-Umfrage, bei der rund 150 Follower teilnahmen, zeigte eine gespaltene Gemeinschaft: 50 Prozent bezeichneten sich als Morgenduscher, 50 Prozent als Abendduscher.

Umfrage
Wann duschen Sie?

Eine Userin schreibt dazu etwa: «Am liebsten morgens, dann startet man duftig-frisch in den Tag. Wenn ich arbeite, dann allerdings eher abends.» Eine andere stimmt den Abendduschern zu: «Auch nur am Abend. Duschen am Morgen mag ich gar nicht.» Kitchwitch sagt zu 20 Minuten: «Ich war überrascht, dass so viele Leute nur abends duschen. Ich könnte nicht ohne Duschen aus dem Haus.» Am Wochenende in Bern erlebe sie manchmal übelriechende Passanten. «Man merkt, dass sie direkt vom Ausgang gekommen sind.»

«Nachts schwitzt man doch!»

Knigge-Expertin Susanne Zumbühl ist entrüstet. «Nachts schwitzt man doch! Morgens ungeduscht aus dem Haus zu gehen, ist natürlich ein absolutes No-go», sagt sie. Ihre morgendlichen Fahrten im ÖV seien oft eine Zumutung. «Es schweisselt halt. Dann wechsle ich den Platz oder stehe lieber, als die Zugfahrt in einer stinkenden Wolke zu verbringen.»

Auch wer sich morgens ungeduscht sauber fühlt, gehört laut Zumbühl unter die Dusche. «Selber hat man nicht unbedingt das gleiche Geruchsempfinden wie die anderen Leute.» Auch Parfüm und Deo seien übrigens kein angemessener Duschersatz. «Nachtschweiss kombiniert mit Parfüm sticht dann ganz übel in die Nase.» Die Knigge-Expertin erachtet das morgendliche Duschen als Zeichen des Respekts gegenüber den Mitmenschen. «Voraussetzung dafür ist, dass man sich Zeit zum Duschen nimmt und nicht in letzter Minute aufsteht.»

Eine Stunde neben stinkendem Passagier

Damit vertritt die Knigge-Expertin die Meinung vieler anderer. Eine Journalistin stellte vor ein paar Monaten in der «SonntagsZeitung» nach einem Abend mit Freunden fest: «Offenbar ist es in der Schweiz unvorstellbar, dass es Menschen gibt, die nicht jeden Morgen unter die Dusche springen.» Ein Freund habe gejammert, wie er am Morgen im Zug eine ganze Stunde lang den Schweissgeruch eines Passagiers neben ihm habe ertragen müssen. «Sogleich brach eine Welle der Empörung los. Dass es tatsächlich Leute gibt, die nicht jeden Morgen duschen – pfui!»

Selbst verriet die Journalistin, nicht täglich und wenn, dann nur abends zu duschen. «Ich bin schlicht zu faul. Eine Dusche würde mich am Morgen eher umbringen als erquicken.» Auftrieb erhalten die Abendduscher auch von Dermatologen. Diese raten, abends zu duschen, um die Schmutz- und Ölrückstände des Tages abzuwaschen und verstopfte Poren zu reinigen. Grund dafür ist, dass die Ölproduktion des Körpers um 13 Uhr ihren Höhepunkt erreicht. In der Nacht hingegen fällt diese sehr gering aus und der natürliche Schutzmantel der Haut regeneriert sich. Morgens genügt deshalb eine Katzenwäsche.

«Mütter haben morgens keine Zeit»

Obwohl sich Kitchwitch zu den Morgenduschern zählt, verurteilt sie die Abendduscher nicht. Viele ihrer Follower seien Mütter. «Sie haben wegen ihrer Kinder morgens keine Zeit zum Duschen.» Da sie nicht ins Büro und unter die Leute müssten, sei das auch nicht tragisch. «Zudem merken die meisten Abendduscher bestimmt, ob sie morgens noch eine Dusche brauchen oder nicht.»

Kitchwitch erklärt, warum sie eine Morgenduscherin ist:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • G.V. am 14.05.2018 06:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Morgenduscher

    Nur weil Sie sich Influencerin nennen, heisst das noch lange nicht, dass Sie meine Dusch-Gewohnheiten beeinflussen können. Ich persönlich dusche immer Abends. Nach der Arbeit bin ich an Armen und Beinen dreckig und ölig, so gehe ich sicher nicht ins Bett. Und wie und wann sich andere Leute duschen ist mir herzlich egal, solange niemand stinkt.

    einklappen einklappen
  • FlipTastisch am 14.05.2018 06:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nachtruhe!

    Soll ich etwa um 5:00 Duschen?? Ich dusche am abend. Es gibt bichts besseres frisch geduscht ins Bett zu legen und zu schlaffen

    einklappen einklappen
  • avalon08 am 14.05.2018 06:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nee

    Klar ich dusche morgens um danach auf der Baustelle gleich wieder zu schwitzen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ulmann Markus am 14.05.2018 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Allergiker

    Heuschnupfen Da ich Allergiker auf Pollen bin dusche ich am Abend. Auch muss ich am abend da ich ei einem Lebensmittelbetrieb arbeite und nach der Arbeit sehr geschwitzt habe und ich nicht um 04:00 Duschen kann.

  • Rene am 14.05.2018 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur morgens schweisselt es, klaaar

    Sehr komisch. Morgens schweisselt es also im ÖV. Und am Abend? Haben da zwischenzeitlich alle im Geschäft geduscht? Ach vergessen, die Frau Knigge Expertin hat wahrscheinlich um 14Uhr nach einem anstrengenden Arbeitstag bereits verdienten Feierabend.

  • Roger Abächerli am 14.05.2018 20:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    warm duscher

    Wieso soll ich am morgen Duschen wenn sich der Warmwasser Kollektor auf dem Hausdach den ganzen Tag das Wasser aufheizt.? Wenn ich Abends Dusche nutze ich die Energie die der Kollektor den ganzen Tag gespeichert hat. Somit brauche ich auch kein Strom zu Boileraufheizen.

  • Nicole am 14.05.2018 20:02 Report Diesen Beitrag melden

    Beschnitten

    Mein Lover ist seit Kindheit beschnitten, wegen seiner Abstammung. Er braucht sich nicht oft zu Duschen, weil die Beschneidung hygienisch ist.

  • Gartehäx am 14.05.2018 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abhängig vom Beruf!

    Oh man! Ist doch individuell und abhängig von der Tätigkeit! Jemand der körperlich arbeitet und tagsüber dreckig wird duscht abends und der Bürogummi eher morgens. Respekt hat, wer nicht immer alles verallgemeinert!