Kälteeinbruch in der Schweiz

16. November 2018 09:36; Akt: 16.11.2018 12:36 Print

Achtung, jetzt kann es auf der Strasse glatt werden

Übers Wochenende wird es richtig kalt. Bis zur nächsten Wochenmitte muss mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt gerechnet werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jetzt ist es definitiv vorbei mit den warmen, sonnigen Herbsttagen. Auf das Wochenende hin erreicht eine Kaltfront die Schweiz, die am Sonntagmorgen zu Temperaturen unter dem Gefrierpunkt führt. Dies zieht sich weiter bis in die nächste Wochenmitte. Dann kann laut Klaus Marquardt, Mediensprecher bei Meteonews, tagsüber mit Temperaturen von drei bis vier Grad gerechnet werden.

Umfrage
Wie verhalten sie sich, wenn es so richtig kalt wird?

Schuld daran ist ein Hoch über Russland, das sich langsam nach Skandinavien verlegt. Dadurch wird im Norden kalte Luft angezapft, was die Temperaturen hierzulande abkühlt. Gleichzeitig bildet sich über der Schweiz Anfang Woche ein Föhntief. Dies ist der Grund, wieso es lokal zu Niederschlägen in Form von Regen oder Schnee kommen kann. Wie viel Niederschlag es tatsächlich gibt und wo dieser fällt, ist jedoch nicht vorhersehbar.

Luft bleibt trocken

Da die Luft vielerorts trocken bleibt, muss laut Marquardt grösstenteils auch nicht mit Strassenglätte gerechnet werden. In feuchteren Gebieten wie an Waldrändern oder nach Niederschlag kann es allerdings zu Glätte kommen.

Von einem definitiven Wintereinbruch könne man allerdings noch nicht sprechen, so Marquardt. Es handle sich bei der Kälte nur um einen «ersten Wintergruss», auch wenn es sich schon sehr winterlich anfühle. Auf Donnerstag sollen die Temperaturen nämlich bereits wieder etwas milder werden.

(doz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jo Frost am 16.11.2018 09:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schrecklich

    Waas?!! Ein Kälteeinbruch in der Schweiz, und erst noch Mitte November??!! Wo bleibt die Armee, wann handelt endlich der Bundesrat?

    einklappen einklappen
  • Pit am 16.11.2018 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Sowas

    Irgendwie habe ich das Gefühl, Die Menschheit ist es sich nicht mehr gewohnt "normal" zu verhalten. Die Schlagzeilen wie " jetzt wird es kalt, Achtung der Regen kommt, Jetzt wird's glatt etc." geben mir das Gefühl, wenn nur eine kleine Abweichung vom gewohnten geschieht muss dies gleich als Schlagzeile kommuniziert werden...

    einklappen einklappen
  • Der Winter am 16.11.2018 09:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts interessantes zu schreiben?

    Das soll vorkommen zu dieser Jahreszeit... Aber ihr habt schon recht, das ist ein Skandal

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Werni 77 am 18.11.2018 11:00 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Chlapf +es würde Frühling.

    Am liebsten würde ich über den Winter auf den Kanaren Leben.Mit alter 77 ist Schnee schaufeln nicht mehr lustig.

    • Swiss am 18.11.2018 15:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Werni 77

      ja das ist mit sicherheit so. wir vertreten Sie würdevoll , leben seit 3 1/2 jahren auf FUE und lassen uns nur noch frisch abtransportieren

    einklappen einklappen
  • Franzl am 17.11.2018 17:45 Report Diesen Beitrag melden

    Man muss ja plappern..

    .. auch wenn man nichts zu sagen hat. Jetzt kommt halt langsam der Winter. so what....?

    • Firestone am 18.11.2018 15:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Franzl

      hier plappert niemand , es wird geschrieben , was man sagen möchte. minime disziplinarische Angleichung Ihrerseits von Vorteil , Besten Dank

    einklappen einklappen
  • Provinz Büezer am 17.11.2018 11:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich finde es schon lange Sauglatt

    ....wenn ich von den täglichen Staus im Radio höre.

    • Insulaner am 18.11.2018 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Provinz Büezer

      Also hier auf Fuerte gibts weder Staus noch Glatteis , aber das Leben ist Sauglattwohl.

    einklappen einklappen
  • Brumm am 17.11.2018 10:59 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso reagiert ihr so negativ??

    Es wird doch lediglich aufmerksam gemacht was kommen könnte. Wenn es für euch nicht wichtig ist einfach "weiterblättern".

  • Isabella am 17.11.2018 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut so wie es ist!

    Ach ja und was ist das Problem? Es ist so wie es ist und es ist gut so, wie es isr!

    • Annemarie K 75 am 18.11.2018 11:02 Report Diesen Beitrag melden

      Bin kein Wintertyp

      Für mich ist gut wie es ist:Hauptsache nicht Schnee schaufeln.

    einklappen einklappen