05. April 2005 21:16; Akt: 05.04.2005 21:17 Print

Elternbefragung zu Scheidungskindern

In der Schweiz werden jedes Jahr 7500 Elternpaare geschieden. Davon betroffen sind laut dem Marie-Meierhofer-Institut 13 000 Kinder.

Fehler gesehen?

Niemand wisse, ob deren Bedürfnisse tatsächlich ausreichend berücksichtigt werden, wie es das Scheidungsrecht seit dem Jahr 2000 verlangt. «Deshalb werden 7000 geschiedene Paare und deren Kinder in beiden Basel und Zürich einen Fragebogen erhalten», sagt Forschungsleiterin Heidi Simoni.

Ziel der in Zusammenarbeit mit der Uni Zürich durchgeführten Umfrage ist es, herauszufinden, wie die Kinder bei der Scheidung angehört und im Alltag einbezogen werden. «Weiter wollen wir Gesetzeslücken ausfindig machen», so Simoni. Das Ergebnis der Umfrage wird bis Ende 2005 erwartet und sollte Empfehlungen für Politiker und Fachleute beinhalten, die Rechte der Kinder zu wahren. (lvi)