Erdbeben nahe Schweizer Grenze

17. Januar 2018 20:21; Akt: 18.01.2018 12:41 Print

«Tische und Gläser haben gewackelt»

In Österreich nahe der Schweizer Grenze hat die Erde gebebt. Das Beben wurde auch in der Schweiz verspürt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Schweizerische Erdbebendienst an der ETH Zürich hat in Österreich, ungefähr 13 Kilometer nördlich von Montafon ein Erdbeben registriert. Das Beben ereignete sich kurz nach 20 Uhr mit einer Magnitude von etwa 4,2 auf der Richterskala.

Das Erdbeben wurde auch in weiten Teilen der Schweiz gespürt – so etwa in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Land, Zürich, Zug, Schaffhausen oder St. Gallen. «Mein Bett hat kurz gewackelt», schreibt etwa ein Leser aus Muttenz. Eine Leserin aus Rorschach wurde auf dem Sofa vor dem Fernseher vom Beben erwischt: «Ich habe mich extrem erschrocken», schreibt sie dazu.

«Ich habe mich schon erschrocken»

Ein Leser aus Opfikon berichtet: «Ich sass in meinem Wohnzimmer, als sich plötzlich alles bewegte. Ich habe mich schon etwas erschrocken.» Ein Mann aus Dinhard schreibt, dass er einen «einmaligen Stoss» verspürt habe. «Auch in Oberriet SG hat es geschaukelt», schreibt ein weiterer.

«Der Fernseher hat sich ein bis zwei Zentimeter seitlich bewegt», erzählt ein Leser aus Landquart. In Warth war das Beben «heftig»: «Tische und Gläser haben gewackelt». Auch in Heiden im Appenzellerland war das Beben zu spüren. Kleinere Schäden sind bei einem Erdbeben dieser Stärke in der Nähe des Epizentrums vereinzelt möglich.

(woz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • TommyM am 17.01.2018 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Angemeldet?

    Darf ein Erdbeben ohne zu fragen über den Zoll?

    einklappen einklappen
  • Any Dude am 17.01.2018 20:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erdbeben

    Ach darum hab ich beim Bowlen nie getroffen!

    einklappen einklappen
  • Flavio am 17.01.2018 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In weiten Teilen der Schweiz?

    Also in gossau sg habe ich gar nichts mitbekommen.... vielleicht bin ich grad gehüpft... aber gespürt habe ich nichts....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dankbar am 20.01.2018 13:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum Glück

    Es kam drauf an wo man war die einen waren unterwegs und wenn man was in der Nähe hat das rütteln kann spürt man so was in der freien Natur , habe ich nichts gespürt . Wir können froh sein das es nur Ganz kleine sind andere Länder haben Riesen Schäden an Gebäuden sowie Menschenleben verloren !!!!

  • Samuel Wyss am 20.01.2018 10:30 Report Diesen Beitrag melden

    Riss an der wand

    Ich bin nicht sicher, kann es sein das es von diesem Erdbeben ein kleinener rursacht hat in meiner Wohnung? Ich wohne in Basel-Stadt

  • durchfall am 18.01.2018 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    schade

    ich war da gerade auf dem klo.. erlichgesagt dachte ich das wäre meine schuld gewesen

    • Jugni am 18.01.2018 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @durchfall

      Man muss eben halt.Oder die Grippe hat es einem erwischt.Gute Besserung noch.

    einklappen einklappen
  • Anna Lena am 18.01.2018 14:43 Report Diesen Beitrag melden

    Auch in Chur

    Es war auch in Chur zu spüren. Um 20.07 Uhr gab es zwei deutliche "Ruckler" und dann war es vorbei.

  • B.Bürgi am 18.01.2018 13:54 Report Diesen Beitrag melden

    Sich selber erschrecken?

    Man sollte sich nicht noch selber erschrecken, ein zufälliges Erdbeben genügt.