Marco Laterza

19. Oktober 2019 19:44; Akt: 19.10.2019 19:44 Print

Fitness-Influencer rät zu Social-Media-Pause

von B. Zanni - Bei Fitness-Model Marco Laterza herrschte kürzlich Funkstille. Zu viel Social Media sei dumm, warnt er seine Follower.

Marco Laterza schwärmt von seiner Zeit ohne Social Media. (Video: Instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit seinem muskelbepackten Körper in den sozialen Medien zu posieren, gehört zum Daily Business von Fitness-Influencer Marco Laterza. Gerne versorgt er seine über 300 000 Follower mit Ernährungstipps. Vor Kurzem verschwand das Schweizer Fitnessmodel aber für zwei Wochen von der Bildfläche.

Umfrage
Könnten Sie sich eine Social-Media-Pause vorstellen?

Am Donnerstag meldete er sich mit einem Video-Post zurück. «Ich machte eine Pause, weil ich mich auf sehr wichtige Dinge in meinem Privatleben konzentrieren musste. Dabei realisierte ich, wie schön das Leben ohne Social Media ist», berichtet Laterza.

«Das ist nicht gesund»

Wer dauernd online sei, verliere den Fokus auf das wirkliche Leben, erklärt der Influencer. Der Fokus sei eines der wichtigsten Dinge, wenn es um Erfolg gehe. «Viele Leute verlieren sich in den sozialen Medien, weil sie glauben, es drehe sich alles um die Anzahl Follower, Likes, Views und die Anzahl Kommentare.»

Doch das sei dumm, so Laterza. «Beim wahren Erfolg im Leben geht es um Geschäftsergebnisse.» Junge Menschen stünden unter Druck, gut genug für Social Media zu sein und mässen sich deshalb an ihrer Anzahl Follower und Likes. «Das ist nicht gesund», schliesst er seinen Beitrag.

Für sein Video erhält das Fitness-Model auf Instagram nur Zuspruch. Die Follower loben den Beitrag als grossartig oder «so wahr» und sehen Laterza als Vorbild.

«Ging bewusster durch den Alltag»

Familiäre Dinge hätten ihn zur Auszeit bewogen, sagt Laterza gegenüber 20 Minuten. «In dieser Zeit ging ich viel bewusster durch den Alltag. Ich nahm meine Umwelt besser wahr, war weniger abgelenkt und fühlte mich weniger gestresst.»

Er habe Instagram & Co. überhaupt nicht vermisst. «Ich konnte mich auch viel besser auf meine Weiterbildung fokussieren», sagt der Personal-Trainer. Süchtig nach Social Media sei er aber auch vor der Pause nicht gewesen. «Ich nutzte die sozialen Medien etwa eine Stunde pro Tag.»

Komplette Pause sei sinnvoll für User

Laut Laterza vergessen viele junge Leute die wichtigen Werte im Leben. «Wenn man Zeit mit Freunden verbringt, sollte man nicht ständig aufs Handy schauen und wenn man Ferien macht, sollte man Ferien machen und keine Insta-Posts.» Damit jeder User seinen Konsum überdenken und reduzieren könne, rate er zu einer kompletten Pause.

Obwohl die Follower Laterzas Social-Media-Pause als vorbildlich sehen, könnte es ihnen schwerfallen, eine solche ebenfalls durchzuziehen. 27 Prozent der Jugendlichen werden nervös, wenn sie längere Zeit offline sind, wie eine Studie der Eidgenössischen Kommission für Kinder- und Jugendfragen EKKJ zeigt. Bei den Jugendlichen, die bei sich selber Entzugssymptome feststellen, haben Social Media und Kommunikation eine besonders hohe Bedeutung.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • martin herzog am 19.10.2019 21:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nie mehr

    facbook und co. hab ich scho seit jahren gelöscht. zu viel input. viel weniger stress ohne

  • TanjaManuela am 19.10.2019 22:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles gelöscht

    Instagram und Facebook vor ca. einer Woche komplett gelöscht! Ich vermisse es überhaupt nicht und es war die beste Entscheidung überhaupt!

  • Tell's Lady am 19.10.2019 20:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erkenntnis

    Ich habe keine Influenza, aber ich hätte euch das gleiche sagen können. Ist eine bahnbrechende Erkenntnis wie ab und zu eine Frucht essen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Freedom am 20.10.2019 00:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bei der Umfrage...

    ...fehlt die Frage "Können Sie sich ein Leben ohne Social Media vorstellen?" Ja das geht.

  • 22-Jähriger am 19.10.2019 23:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Recht hat er

    Recht hat er... was wirklich glücklich macht ist Zeit mit Freunden, Familie und in der Natur. Was definitiv nicht hilft ist Zeit vor dem (Handy)Blidschirm.

  • Bm am 19.10.2019 23:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sinn des Lebens

    Beim wahren Erfolg im Leben geht es um Geschäftsergebnisse.» Leider nichts verstanden! Da bringt dann auch eine Pause von Social Media nichts...

  • Claudia eggerl am 19.10.2019 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    social media

    Ich finde das stimmt absolut. Es gibt wirklich schöneres im Leben. Darum verblöden immer mehr Menschen auf dieser Welt.

  • TanjaManuela am 19.10.2019 22:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles gelöscht

    Instagram und Facebook vor ca. einer Woche komplett gelöscht! Ich vermisse es überhaupt nicht und es war die beste Entscheidung überhaupt!