Nach Boykott-Aufruf

08. Mai 2019 04:44; Akt: 08.05.2019 04:44 Print

Fredy Knie jr. kritisiert «Möchtegern-Promis»

Tamy Glauser und Gülsha fordern zum Boykott des Circus Knie auf. Nun schlägt Fredy Knie jr. zurück – und kritisiert die Prominenten scharf.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Tiere sind keine Unterhaltung», schreibt Silvano Lieger von Zurich Animal Save. Er fordert den Circus Knie dazu auf, Tiernummern zu streichen. Prominente wie Moderatorin Gülsha haben sich der Forderung angeschlossen. Model Tamy Glauser geht noch weiter: Sie fordert zum Boykott auf (20 Minuten berichtete).

Umfrage
Werden Sie den Circus Knie boykottieren?

Nun nimmt Fredy Knie jr. Stellung. Er kritisiert den Boykott-Aufruf – und spricht von «Möchtegern-Promis, die in die Medien kommen wollen und glücklich sind, dass wieder einmal über sie geredet wird.» Er fordert sie auf, sich besser mit der Thematik zu befassen: «Tiere machen bei uns die gleichen Sachen, die sie auch auf der Weide machen würden», sagt er. «Kein Schweizer würde Geld für ein Ticket ausgeben, wenn er das Gefühl hätte, hier würden Tiere gequält oder lächerlich gemacht.»

Im Video sehen Sie, was Fredy Knie jr. zur Kritik an den Tiernummern sagt, welchen Einfluss die Boykott-Aufrufe haben und wie die Zirkustiere leben.

(maz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • eddie am 08.05.2019 04:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    blödsinniger boykottaufruf

    aber in der welt umher jeten , das geht dann doch , fraglich .

    einklappen einklappen
  • Toll am 08.05.2019 06:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War da nicht was

    War Tamimique nicht noch letztes Jahr grossartig an der Premiere im Knie? Die sind doch an jeder Cervelat-Veranstsltung in ZH anzutreffen

    einklappen einklappen
  • Swissgirl am 08.05.2019 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tami wer oder was?

    Soll sie sich doch aufs Modeln konzentrieren. Ihr Ökogetue ist mir schon sauer aufgestossen. Mehr für die Umwelt tun und selber zig Mal jährlich mit dem Flieger um die Welt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Corinne Bircher am 08.05.2019 11:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Knie - Tiere

    So ein Schwachsinn! Der Zirkus Knie bietet seinen Pferden ein wesentlich besseres Leben als viele Pferdebesitzer oder Pferdehändler!!!

  • ID am 08.05.2019 09:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Servelapromies

    Bei den Knie's werden die Tiere gepflegt und bewegt und es geht Ihnen gut. Bei so vielen privaten Tierhaltern werden sie nicht bewegt und gepflegt.

  • Roy am 08.05.2019 08:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Selbstdarsteller

    Es gibt keine Pflicht, jeden Bockmist gewisser selbsternannter Promis zu publizieren. Wenn solchen Selbstdarstellern die Bühne fehlt werden von selbst ruhig.

  • Asti A. am 08.05.2019 08:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Model ade

    Die liebe Tamy Glauser sollte sich vielleicht mal lieber überlegen was sie mit ihrer Aussage alles anrichtet. Dümmer gehts nicht. Der Knie ist unser Nationalzirkus. Knie hat keine Raubtiere mehr Elefanten weg. Sie haben sich schon was überlegt als sie diesen Schritt taten vorbildlich für einen Zirkus. Erbärmlich wie sich manche Möchtegern Promis Verhalten gegenüber einem Schweizer Unternehmen und Kulturgut dass über 100 Jahre existiert.

  • CB am 08.05.2019 08:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt erst recht!

    Statt bojkottieren sollten jetzt alle den Zirkus aufsuchen! Sicherlich sind diese angeblichen Promis, die ich übrigens nicht kenne, kinderlos. Es gibt nichts schöneres, als die strahlenden Kinderaugen in einer Zirkusvorstellung zu geniessen. Zirkus ohne Tiere ist wie ein Zoo ohne Tiere!