Autsch!

29. September 2012 10:31; Akt: 29.09.2012 10:31 Print

Freysinger entmannt die Linke

von Bea Emmenegger - SVP-Dichter Oskar Freysinger hat sein Flair für Worte wieder einmal unter Beweis gestellt: Die Männer in der SP, sagte er in der gestrigen «Arena», seien alles «Kastrierte».

Oskar Freysinger in der «Arena» zur Frauenquote (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In der «Arena» vom Freitag Abend ging es um die Frauenquote. Die einen sind dafür, die anderen dagegen, auch bei den Frauen. Freysinger ist dagegen. Weil er weiss, dass Frauen gar nicht wollen.

Was er alles versucht habe, um Frauen auf Wahllisten zu bringen, klagte der Walliser SVP-Präsident, und sie wollten einfach nicht. Da habe es die Linke viel einfacher: «Da sind die Männer sowieso alles Kastrierte», tönte Freysinger, zu Balthasar Glättli gewandt.

Der allerdings ist Grüner. Macht nichts, sagte Freysinger, rot oder grün, das mache keinen Unterschied. In der SP, jedenfalls, seien die Frauen dominant. Die Männer die da mitmachten ergo Kastrierte. «Nur psychologisch gesehen, natürlich.»