Flughafen Zürich

16. Juni 2019 04:33; Akt: 16.06.2019 07:20 Print

Gefährliche Güter im Gepäck nehmen zu

Akkus müssen eigentlich ins Handgepäck. Doch immer häufiger landen sie in die aufgegebenen Koffer. Auch am Flughafen Zürich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Immer häufiger befinden sich laut «NZZ am Sonntag» gefährliche Güter im Gepäck von Flugpassagieren. «Das ist weltweit ein Trend», sagt Urs Holderegger, Sprecher des Bundesamtes für Zivilluftfahrt, zur Zeitung.

Zahlen des Flughafens Zürich würden dies bestätigen. Dort seien letztes Jahr allein 45'000 verbotene Akkus im registrierten Gepäck gefunden worden. Akkus würden gemäss der Flughafensprecherin Jasmin Bodmer etwa zwei Drittel der gefundenen gefährlichen Gegenstände ausmachen. «Wir sehen eine Zunahme bei den Batterien, im speziellen Lithium-Batterien wie Powerbanks oder Ersatzakkus.»

Auch für die Swiss ein Problem, wie deren Sprecherin Karin Müller zur Zeitung sagt. Es gebe eine Tendenz zu «neuen Spielzeugen – vor allem bei batteriebetriebenen Fortbewegungsmitteln mit stärkeren Batterien». So gebe es beispielsweise Koffer mit eingebauten Akkus, sogenannte Smart Bags, die auch als Fortbewegungsmittel benutzt werden können. «Diese Smart Bags sorgen für die Flughäfen und Airlines für zusätzliche Probleme», so Holderegger vom Bundesamt für Zivilluftfahrt zur «NZZ am Sonntag».

(roy/20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • René B am 16.06.2019 06:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Guter Bericht aber nicht abschliessend

    Guter Bericht, nur nicht vollständig. Werden diese Koffer aussortiert und geöffnet? Oder nicht Befördert? Was passiert mit diesen Smart Bags?

    einklappen einklappen
  • Nicht Mitnehmen am 16.06.2019 06:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist das Probelm

    Einfach solche Koffer aussortieren und nicht mitnehmen. So lernen die Leute am schnellsten.

    einklappen einklappen
  • Phil Krill am 16.06.2019 06:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ... Smart Bags ...

    ... dann muss man die Smart Bags ganz einfach Weltweit verbieten und das Problem ist gelöst ...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • WUSA am 17.06.2019 19:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Regulierungsdschungel

    Viele Menschen/Passagiere sind sich der Thematik und der Gefahr gar nicht bewusst. Es ist zur Zeit auch schwierig, die Regelung im Flugverkehr noch zu überschauen. Pulver verboten im Handgepäck, maximale Flüssigkeitsmenge im aufgegebenen Gepäck und noch dies und das und alles hat dann noch eine Ausnahmeregelung und variiert von Airline zu Airline. Selbständigkeit und Eigenverantwortung sind hier gefragt und die Fluglinien haben auch eine Herausforderung diese Regelungen noch verständlich zu kommunizieren.

  • Beat Bachmann am 17.06.2019 14:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verbaute akus auch verboten?,,

    was ist mit labtops und notebooks mit verbautem aku??? ist das im aufgabegepäck nun verboten oder nicht?? im artikel nicht klar ersichtlich.

  • Dr.Spock am 17.06.2019 11:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gibt alles

    ich hatte auch bei Swissport gearbeitet. Es wird wirklich alles transportiert. Von toten Personen zu Radioaktiven Zeugs oder auch Laborversuchs Tiere alles dort erlebt.

  • Peter Miller am 17.06.2019 09:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Persönlichkeitsrecht

    Apropos, das letzte Bild. Ich kenne den Arbeiter. Habt Ihr das Einverständnis dessen Person, das Foto zu nutzen? Auch wenn es bei Keystone eingekauft wurde, erkennt man diesen Mitarbeiter.

  • Nicelii9 am 17.06.2019 08:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Problem könnte einfach gelöst werden!

    Ich, Taucherin, reisend... Labtop 2kg, Tauchlampen 2kg, GoPro inkl. Zubehör 1.5kg, Powerbank 500g, iPhone und und und... Kabinengepäck max KG: 7-8kg... Liebe Airlines, geht mit der Zeit! Erspart allen viel Mühe und sorgt für jedermanns/jederfraus Sicherheit! Liebe Passagiere: die Amis haben kein Limit für CarryOn :)