SBB

23. Januar 2019 13:25; Akt: 06.02.2019 11:24 Print

SBB-Putzequipe bedankt sich für Geschenkkorb

Ein anonymer Pendler hat einen Korb mit Leckereien für das Putzpersonal im Zug deponiert. Jetzt bedankt sich das Reinigungsteam der SBB bei ihm.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zunächst war unklar, ob das Weihnachtsgeschenk eines anonymen Kunden ans Reinigungspersonal den Empfänger erreicht hatte: Die SBB hatte keine Informationen über den Verbleib des Geschenkkorbes, der unter anderem Schokolade, Guetsli und Wein enthielt.

Umfrage
Machen Sie als Kunde Geschenke an Dienstleister?

Ein Leser-Reporter hatte den Korb Ende 2018 in der S14 Richtung Hinwil im Zug entdeckt. Da alle Schalter geschlossen waren, liess er ihn dort. «Ich hoffe schwer, dass niemand auf die Idee gekommen ist, sich das Geschenk zu schnappen», sagte er. Die Geste finde er «megaherzig». «Saubere Züge hält man ja sonst einfach für selbstverständlich.»

Putzequipe bedankt sich

Jetzt meldet die SBB, dass der Korb das gewünschte Ziel erreicht habe: «Mit Freude haben Mitarbeitende des Reinigungsteams den Korb im Zug gefunden. Die Leckereien sind im Aufenthaltsraum in Rapperswil aufgestellt und verteilt worden. Das ganze Team bedankt sich herzlich beim anonymen Kunden!», schreibt SBB-Sprecher Reto Schärli. Dazu haben die SBB-Mitarbeiter eigens ein Foto gemacht (siehe oben).



(daw/bz)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Name am 23.01.2019 13:42 Report Diesen Beitrag melden

    Es geht auch Ohne

    Schöne Geste, und das ohne Selbst-Profilierung... Seltenheitswert.

    einklappen einklappen
  • René Näf am 23.01.2019 13:49 Report Diesen Beitrag melden

    Super Sache

    Gute Idee ! Eine sehr nette Geste vom Unbekannten Spender des Geschenkkorbes > Super das der Korb bei den richtigen Personen gelandet ist ! Was ich aber auch sehr schön finde : Das Dankes -Foto der Crew! Sehr kreativ!top!

  • s.buerki am 23.01.2019 14:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schöne Aktion

    Das sind die besten Spender, die es nicht an die grosse Glocke hängen wenn sie etwas liebes tun. Als ich als Pösteler arbeitete hat mal jemand eine 20.- Note in den öffentlichen Briefkasten geworffen mir einem angeklebten Zettel auf dem stand: "Danke bringen Sie unsere Post ans Ziel". Das beeindrukt und freut mich noch bis heute.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Danke am 24.01.2019 20:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Finde es immer wieder schön solche Geschichten lesen. Bei mir hat jeder Mensch den gleichen Wert . Habe viele Jahre Behinderte Menschen begleitet. Oft sind die viel Dankbarer als Gesunde . Mir hat mal ein Chef gesagt! Jeder habe eine schlechte Seite alles sind nur Menschen! Danke an allen die den Abfall entsorgen und für den nächsten Platz machen!!!

  • Sylencer am 24.01.2019 11:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke reicht

    Ein freundliches Danke reicht aus. Schliesslich machen sie den Job, den sie gewählt haben. Sonst müsste man ja allen etwas schenken, die "bloss" ihren Job tun.

    • J.K. am 24.01.2019 13:16 Report Diesen Beitrag melden

      Stellen Sie sich vor!

      Könnte man tun. Hängt ja ganz von Ihnen ab ;-)

    einklappen einklappen
  • Walter Schmucki am 24.01.2019 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieso gleich ein Geschenk...........

    .......... ein Danke sagen ist sicher viel mehr Wertvoller als ein Geschenk oder Trinkgeld. Mich freut es schon, wenn jemand Dankbar ist für eine geleistete Arbeit.

  • Sepp am 24.01.2019 06:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wegwerfgesselschaft

    ich finde das super vielen Dank für euren täglichen Einsatz, aber es gibt noch viele andere, wie zum Beispiel die Wegmacher die unsere Strassen sauber halten ( Litering ) wenn man sieht was Tag Täglich auf den Strassen für Güsel herumliegt und aus den Autos weggeworfen wird, dem sage ich Wegwerfgesselchaft, auch Ihnen gehört mal einen Dank.

  • umbrella stiv. corp. am 24.01.2019 01:38 Report Diesen Beitrag melden

    Was die SBB Arbeiter nicht wussten

    Es wurde mit einem geheimen Toxikum infiziert welches die gesamte Menschheit in Zombies verwandeln wird.

    • Moin am 24.01.2019 12:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @umbrella stiv. corp.

      Sind wir das nicht bereits?

    einklappen einklappen