24,4 Grad in Basel

20. April 2019 17:55; Akt: 20.04.2019 18:00 Print

So warm war es noch nie in diesem Jahr

Auch heute wurde es in der Schweiz grossflächig wieder über 20 Grad. Ein Ende des Fast-Sommer-Wetters ist nicht in Sicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Jacke kann man heute definitiv zuhause lassen. Das Wetter zeigt sich auch heute wieder von seiner allerbesten Seite. «Die Schweiz liegt im Einflussbereich eines riesigen Hochs», heisst es bei Meteonews.

Die Temperaturen liegen heute zwischen 18 und 24 Grad. Die 25-Grad-Marke konnte aber noch nicht ganz geknackt werden. Mit 24,4 Grad wurde es in Basel-Binningen am wärmsten, schreibt Meteonews auf Twitter. In Gösgen AG wurde es 24 Grad.


Bereits gestern war es in Basel-Binningen mit 23.6 Grad am wärmsten. In der Region Bern und Solothurn sorgten Gewitter für zusätzliches Sommer-Feeling.

Ein Ende der Schönwetter-Periode ist nicht in Sicht. Zumindest über die Ostertage dürfte das Fast-Sommer-Wetter anhalten.

(woz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Shelby am 20.04.2019 08:21 Report Diesen Beitrag melden

    sommerlich vielleicht, aber nicht Sommertag

    Warmer Frühlingstag! Leute, es ist Frühling; morgen noch 2 Monate

    einklappen einklappen
  • Urban Gardening am 20.04.2019 08:14 Report Diesen Beitrag melden

    Kurze Hosen & T-Shirt

    Meine Tomaten wachsen, die Heidelbeeren blühen, der Basilikum sieht prächtig aus, freue mich auf meine erste Heidelbeer-Ernte! Ein Vogel hat in eenr der Blumentöpfe gekackt, jetzt spriesst darin eine kleine Cannabis! Wäre alles nicht möglich wenn es immer noch Winter wäre :-)

    einklappen einklappen
  • Gurgel am 20.04.2019 18:58 Report Diesen Beitrag melden

    welch eine Feststellung

    So warm war es noch nie in diesem Jahr. Stellt euch vor, jeden Frühling kommt irgend einmal der Tag, auf den das zutrifft. Vielleichtgibt es auch mehrere solche Tage....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wanderer am 23.04.2019 19:05 Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Grundwasser durch mehr Gewässerraum

    Viele Landwirte haben bereits mit künstlicher Bewässerung ihrer Felder begonnen. Die Trockenheit und die künstliche Bewässerung tragen dazu bei, dass der Grundwasserspiegel in den Tälern sinkt. Bisher haben sich viele Landwirte gegen die gesetzesmässige Renaturierung bzw. Aufweitung von Fliessgewässern gesträubt. Mehr Gewässerraum ermöglicht jedoch die Bildung von Grundwasser-Reserven. Die Landwirtschaftspolitiker müssen wohl umdenken.

    • Eco Pop am 24.04.2019 10:17 Report Diesen Beitrag melden

      Bodenversiegelung mit 10mio Einwohner :(

      Wanderer, einen Denkfehler du machst. Die Zuwanderung erhöht die Bodenversiegelung, dadurch noch schnellerer Abfluss bei Regen und weniger Wasserspeicherung im Boden bei Trockenheit.

    • Wanderer am 24.04.2019 14:07 Report Diesen Beitrag melden

      Zuwanderung kommt noch dazu

      Eco Pop: Die Zuwanderung verschärft natürlich das Problem.

    einklappen einklappen
  • Chrigel von Wetter am 23.04.2019 16:16 Report Diesen Beitrag melden

    Schön nicht gut, wüst ist auch nicht gut

    Kann mich noch gut erinnern als in dieser Zeitung Anfang 1980er in den Leserbriefen die Frage aufkam wie man den Kindern Schnee erklären soll da er einige Winter gar nicht erst kam. Naja, Wetter ist und wird es in der CH immer unter die ersten to ten der beliebtesten Themen schaffen. Ist es schön ist es nicht gut ist es wüst ist es auch nicht gut.

  • Chtulhu am 23.04.2019 13:16 Report Diesen Beitrag melden

    1+1 = 2 auch wenn es die Medien sagen

    Zum Glück hatten wir ein ganz normalen Winter und die nächsten Tage gibts fast normale April wetterverhältnisse. Weltweit steigen die Temperaturen innerhalb 10 Jahre spürbar, aber man muss immernoch den Käse von solchen Ölgläubigen lesen von Klimaverhältnissen vor 1000 Jahren, welche sich über Jahrhunderte verschoben haben. Jedes Verständis für Ökosysteme fehlt. Wer aber schon einmal einen Teich beobachtet hat, der aufgrund eines Ungleichgewichts gekippt ist, kann erahnen wie Ökosysteme auch global sich verhalten werden.

  • Urs am 22.04.2019 15:21 Report Diesen Beitrag melden

    wenn

    man auf den Kalender schaut, merkt man, dass in ein paar Tagen Mai ist. 20 Grad sollten also normal sein.

    • Mr cool am 22.04.2019 15:42 Report Diesen Beitrag melden

      Zu warm

      Aber es ist der 3 sommetag d.h. über 25grad,das ist nicht 'normal'

    einklappen einklappen
  • Mr COOL am 22.04.2019 14:48 Report Diesen Beitrag melden

    Temperatur is rising

    Das es nach 1990 immer wärmer wird kann einfach niemand bestreiten...das ist einfach fakt...was die gründe des temperaturs anstieg ist,darüber kann man streiten und heute gibts den 3 SOMMERTAG in der schweiz!