«Smile for Future»

05. August 2019 09:25; Akt: 05.08.2019 13:55 Print

Greta will keine Anführerin sein

In Lausanne startet am Montag der Klimagipfel «Smile for Future». Mit dabei ist die Initiantin der Klimabewegung Greta Thunberg.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

(woz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • wetter macher am 05.08.2019 09:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ferien zu Ende

    Ach ja, stimmt, die Ferien gehen langsam zu Ende. Jetzt haben die Schüler wieder Zeit zum "streiken".

    einklappen einklappen
  • Immer Dabei am 05.08.2019 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Genug ist genug

    Greta hinten Greta vorne. Ist alles nur Augenwischerei, Angst-Kampagne und Geld macherei.

    einklappen einklappen
  • Juraviper am 05.08.2019 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    Gretas Klimareise

    Greta wird gut vermarktet. Sie geht ja dann mit einem Holzboot ohne Motor auf die Klimareise nach Amerika.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dä Räfler am 08.08.2019 08:51 Report Diesen Beitrag melden

    Die heutige Jugend

    16 jahre alt und gesteuert von der Regierung ein mittel zum zweck politischer umsetzungen

  • Kusiii am 05.08.2019 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    "Smile"

    Smile for Future... Hat jemals jemand Greta lachen gesehen? Ich nicht :)

  • Melikae am 05.08.2019 17:12 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Warum muss man sich treffen und Ressourcen verbrauchen geht auch anders. Wenn ja das auch so böse co2 schuld an allen ist (was es nicht ist das nur einen geringen einfluss) dann pflanzt einfach massiv mehr Bäume. Co2 zu Sauerstoff. Problem gegessen

  • Baselbiet4415 am 05.08.2019 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klimaschutz in Indien

    Warum geht sie nicht nach Indien oder in ein Entwicklungsland?! Dort muss man aktiv Klimaschutz betreiben !! Wir haben hier keine Glaskuppel wo die ganzen Umwelteinflüsse nicht hereinkommen

  • Bruno K. am 05.08.2019 14:02 Report Diesen Beitrag melden

    Gutes Marketing

    Greta wird gut verkauft, ihr Vater verkauft Klima Zertifikate und lebt gut davon. Am besten wir stellen die gesamte Wirtschaft ab und ziehen uns in die Höhlen zurück