Am 17. Januar

09. Januar 2020 19:05; Akt: 09.01.2020 19:05 Print

Greta reist für Klimademo nach Lausanne

Greta Thunberg kommt in die Schweiz. Nächste Woche will sie in Lausanne demonstrieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt nächste Woche nach Lausanne. Sie wird am ersten Jahrestag der Klimastreikbewegung in der Schweiz am 17. Januar teilnehmen. Danach reist sie voraussichtlich weiter nach Davos ans Weltwirtschaftsforum WEF.

Umfrage
Leben Sie umweltbewusst?

Die Ankündigung der Kundgebung erfolgte auf der Website des Schweizer Klimastreikkollektivs climatestrike.ch. Die Organisation lädt alle AktivistInnen des Landes ein, sich an dieser nationalen Demonstration an der Seite von Thunberg zu beteiligen.

«Sicher eine Rede halten»

Ein Mitglied der Waadtländer Klimabewegung bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA, dass die junge Umweltaktivistin nach Lausanne komme. «Sie wird sicher auch eine Rede halten», sagte der Sprecher auf Anfrage.

Die Kantonshauptstadt steht derzeit wegen der Olympischen Jugendspiele im Medienfokus, die am späten Donnerstagabend offiziell eröffnet werden.

Thunberg war bereits im vergangenen August nach Lausanne gereist. Die junge Frau, die gerade ihren 17. Geburtstag gefeiert hat, nahm an dem einwöchigen Smile For Future-Gipfel an der Universität Lausanne teil.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Captain Hindsight am 09.01.2020 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leben Sie umweltbewusst?

    Naja, ich reise viel weniger als schwedische Teenager. Das spart so einiges an CO2.

    einklappen einklappen
  • Annonym am 09.01.2020 20:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    in Australien geht die Welt unter und Iran ist mit Amerika im Krieg. Frag mich immer wieder, wiso Tag füt Tag etwas neues von dieser Greta geschrieben werden muss.

  • NANDO am 09.01.2020 20:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    am falschen Ort!!

    Greta sollte besser im deren Länder demonstrieren die die Umwelt mit Füssen treten, z.b. China, Russland, Japan etc. Das würde glaub ich nicht gut ankommen!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gumibärliliebi am 09.01.2020 20:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nohate

    Und wie kommt die liebe Greta nach Lausanne?! Hoffentlich alles mit dem Zug! Die geht mir langsam aber sicher auf die nerven!

  • globi am 09.01.2020 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaubwuerdige Propagandistin

    Warum geht sie nicht zu Fuss, das ist Ekologisch. Natuerlich mus sie sich um ihren bankkonto kuemmern.

  • stefan k am 09.01.2020 20:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wäre langsam genug...

    wie wärs wenn sich greta an boyan slat anschliessen würde und so wirklich auch mal was sinnvolles zur umwelt beitragen würde, statt rumzureisen und keine taten zu vollbringen, ausser reden reden und reden... dies können wir den politikern überlassen - die haben genügend erfahrungen damit..

  • Ismet am 09.01.2020 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Willkommen Greta

    Und erzähl denen in Davos, was Sache ist!

  • NANDO am 09.01.2020 20:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    am falschen Ort!!

    Greta sollte besser im deren Länder demonstrieren die die Umwelt mit Füssen treten, z.b. China, Russland, Japan etc. Das würde glaub ich nicht gut ankommen!!