Unwetter

17. Juli 2015 14:52; Akt: 18.07.2015 09:59 Print

Hagel-Front zieht über die Schweiz

In vielen Teilen der Schweiz fielen am Freitag Hagelkörner gross wie Taubeneier. Inzwischen scheint das Schlimmste überstanden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schweizweit sorgen Gewitter in vielen Regionen für kurzfristige Abkühlung. Dabei fällt stellenweise schwerer Hagel. Gewitterfronten zogen unter anderem bereits über Disentis und Surselva im Kanton Graubünden, über Andermatt im Kanton Uri, über den Jura und über das Wallis. Gemäss Roger Perret von MeteoNews werden noch weitere Gewitter folgen.

Im Laufe des Nachmittags und Abends kann es laut Perret besonders in den Alpen, den Voralpen und dem Jura zu weiteren Gewittern kommen. Auch im Flachland werden lokale Unwetter erwartet – wo genau, lasse sich jedoch nicht sagen.

Wegen der enormen Hitze seien die Gewitter auch besonders stark, betont der Meteorologe. Die Hagelkörner kommen ihm zufolge trotz der Gluthitze gefroren am Boden an, weil die Wolken sehr weit oben, an der Grenze zur Troposphäre, vorüberziehen. Stellenweise sinken die Temperaturen um bis zu 20 Grad. Die Erfrischung sei jedoch nur von kurzer Dauer, sagt Perret. Sobald das Gewitter vorübergezogen sei, werde es wieder heiss.

In Ilanz GR sorgte der Hagel kurzfristig sogar für eine Art Winterlandschaft, wie dieses Video zeigt.

Wie haben Sie das Gewitter in Ihrer Region erlebt? Schildern Sie es uns in den Kommentaren oder senden Sie uns Bilder per MMS an 2020.

(mlr)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Walter Bäni am 17.07.2015 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    "Extreme Unwetter"???

    "Extreme Unwetter"? Wir leben wohl im Zeitalter der Superlative. Es handelt sich genau genommen um ein Gewitter mit Hagel. Gab es immer schon.

    einklappen einklappen
  • Dani am 17.07.2015 15:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Regen

    Es sollte jetzt aber endlich mal einige Stunden am Stück regnen, damit sich der ausgetrocknete Boden etwas erholen kann.

    einklappen einklappen
  • Beni S. am 17.07.2015 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    Täuschen ist menschlich

    ....und der Wetterbericht spricht von einer "geringen Gewitterneigung". Dabei ist im Regenradar der gesamte Alpenraum blau eingefärbt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • mauch sabine am 18.07.2015 08:14 Report Diesen Beitrag melden

    Reusshexe

    Gewitter? Regen? Hier in der Nähe von Bremgarten kein Tropfen! seit Wochen nicht...und wenn es so weiter geht können wir die Reuss bald zu Fuss durchqueren und werden höchstens bis zur Wade nass!

  • Moeru am 18.07.2015 08:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    E schöne Summer

    Genießen wir doch einfach den tollen Sommer so wie er ist. Kann sein, dass er nächstes Jahr wieder den Bach runter geht. Ändern können wir sowieso nichts.

  • Jaro am 18.07.2015 05:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gewitter ?

    Und schon wider umsonst habe ich mein Auto aus der Garage geholt, kein Hagel, kein gewitter.

  • Katja am 18.07.2015 00:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gewitter?

    Wir haben kein Gewitter, keinen Regen..... Nur Trockenheit!!!

  • Baggerlover am 17.07.2015 23:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fotostrecke

    Die Fotostrecke hat ein paar sehr Originelle Bilder dabei zbw: der unfunktionierte Bagger:DD