Smartphone-Bschiss

15. Juli 2014 16:25; Akt: 15.07.2014 16:25 Print

Handy-Anbieter halten Garantiefrist nicht ein

Die grossen Schweizer Telefonanbieter halten die gesetzlichen Garantiebestimmungen für Handys nicht ein. Diese wurden Anfang letzten Jahres verlängert.

storybild

Bei der Swisscom sind Apple-Produkte in den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Garantieverlängerungen ausgeschlossen. (Bild: Keystone/Gaetan Bally)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Smartphones, die 2012 gekauft wurden, haben in vielen Fällen eine Garantie, die noch bis Ende 2014 gültig ist – so sieht es zumindest das Gesetz vor. Viele Anbieter halten sich aber nicht an die Bestimmungen.

Ein Orange-Kunde hatte sowohl vom Telefonanbieter als auch vom Smartphone-Hersteller Apple den Bescheid erhalten, die Garantiefrist seines iPhones sei abgelaufen, obwohl diese laut Gesetzesfrist noch gültig sein müsste. Seit nämlich Anfang 2013 die neuen Garantiefristen in Kraft getreten sind, haben auch Kunden, die nur eine gesetzliche Garantie von einem Jahr abgeschlossen hatten, Anrecht auf eine zweijährige Garantie.

Einlenken von Orange

Nachdem der Orange-Kunde sich an die Medien gewandt hatte, lenkte das Unternehmen ein. Orange-Sprecherin Therese Wenger sagte in der SRF-Sendung «Espresso»: «Für Orange ist die Rechtslage klar. Früher gab es bloss eine einjährige Gewährleistungsfrist und diese wurde vom Gesetzgeber auf zwei Jahre erhöht. In der Übergangsregelung heisst es, dass die einjährige Gewährleistungsfrist automatisch auf zwei Jahre verlängert wird, sofern zum Zeitpunkt des Inkrafttretens des Gesetzes die einjährige Frist noch am Laufen ist.» Wieso der Kunde im Orange-Shop ursprünglich eine andere Rückmeldung bekommen hatte, konnte Wenger nicht erklären.

Keine Garantie bei Swisscom

Andere Anbieter haben laut «Espresso» verschiedene Strategien im Umgang mit den Garantiefristen. Während Sunrise angibt, die Garantiefrist einzuhalten, hat sich Swisscom mit einem juristischen Trick dagegen abgesichert: Apple-Produkte sind dort in den allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich von Garantieverlängerungen ausgeschlossen.

(nsa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Thomas P. am 15.07.2014 17:39 Report Diesen Beitrag melden

    Zwingendes Recht ausschliessen?

    Wie kann Swisscom zwingendes Recht ausschliessen? Stehen die nun über dem Gesetz oder was? Du kannst in einer AGB reinschreiben was du willst, sobald es gegen zwingendes Recht verstösst, ist es ungültig. Gibt ja kaum AGBs die vollumfänglich vor dem Richter bestehen würden. Aber probieren kann man es ja, gibt genug Dumme die nachgeben.

    einklappen einklappen
  • Frage am 15.07.2014 17:38 Report Diesen Beitrag melden

    Frage an die Applejünger

    wenn Euer geliebtes Produkt doch soooooooooooooo super ist, wieso gibts dann nur 1 Jahr Garantie?

    einklappen einklappen
  • Benni Meier am 15.07.2014 17:08 Report Diesen Beitrag melden

    Apple

    Das ist beim sauren Apfel einfach so:-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hmm hmm am 16.07.2014 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Swisscom Mitarbeiter

    Ab 2013 haben alle Geräte auch iPhone's 2 Jahre Garantie! Auch bei der Swisscom. Frage mich von wo ihr das Wissen erworben habt.

    • Chantal am 16.07.2014 09:59 Report Diesen Beitrag melden

      Ach ja?

      Ich habe eine schriftliche Stellungnahme der Swisscom (vom Jahr 2014!), dass sie die Garantie lediglich für 1 Jahr übernehmen... Selbst nachdem Hinweis, dass wir einen Anwalt kontaktieren werden, blieb die Swisscom stur..

    • unwissenheit am 16.07.2014 14:27 Report Diesen Beitrag melden

      Swisscom Mitarbeiterin

      Liebe Chantal Seit 1. Janaur 2013 hast du auf allen Geräten auch iPhone 2 Jahre Garantie! Du sagst die Stellungnahme sei 2014 gewesen, aber wann hast du das Gerät gekauft? 2012, 2013?

    einklappen einklappen
  • Windows Phone am 15.07.2014 22:59 Report Diesen Beitrag melden

    iPhone?

    Selber schuld...

  • johnny b am 15.07.2014 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    besser mal nichts sagen

    ich habe jetzt alle bisherigen kommentare gelesen.. die meisten leute haben ansheinend nicht wirklich ahnung von was sie sprechen.. jedes iphone vor 2013 hat ein jahr garantie( nicht gewährleistung) nach 2013 2 jahre garantie.. alle vorher haben ein zusätzlich jahr gewährleistung.. was das genau heisst kann man im or nachshauen.. dies hat nichts mit swisscom oder sonst irgendeinem provider zu tun.. sondern mit dem GESETZ..:)

    • Otto Normalverbraucher am 16.07.2014 03:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Aufgepasst

      Im Gesetz kommt das Wort Garantie nicht vor. Gewährleistung ist der richtige Fachbegriff dafür und bedeutet genau dasselbe wie Garantie. Die Unterscheidung beider Begriffe ist einfach ein Trick. Bei Einführung der zweijährigen Garantie hat bspw. Interdiscount versucht sich aus der Verantwortung zu ziehen mit dem Trick. Bis die Presse sie auseinandergenommen haben und sie das korrigieren mussten.

    einklappen einklappen
  • K. Wernli am 15.07.2014 22:33 Report Diesen Beitrag melden

    Legal?

    Also wenn ich ein Gerät 2012 erworben habe, dann gilt doch auch das Gesetz von 2012. Hab damals doch auch einen Kaufvertrag abgeschlossen mit dem Wissen, das nur 1 Jahr Garantie gewährt wird...

  • lotti am 15.07.2014 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    orange NIE WIEDER

    Ich hab ein Orange-Abo seit 1 Jahr fast kein netzt in der Region muss mein Abo aber weiterhin bezahlen bis es ausläuft jeden monat 110.- komisch nur das der Kundendienst meint das sei momentan so weil Orange am arbeiten ausführt und Orange selber meint das sei ein einzelfall..

    • jc am 16.07.2014 05:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Verhandeln

      Das ist kein einzel fall, hatten auch kein netz, haben mit orange diskutiert, versuchen sie mit ihnen zu verhandel und geben sie nicht auf. jetzt sind wir alle zu swisscom .

    einklappen einklappen