Andreas Meyer

19. März 2019 17:03; Akt: 19.03.2019 17:09 Print

So will der SBB-Chef die Züge pünktlicher machen

Baustellen und Pannen haben einen negativen Einfluss auf die Pünktlichkeit bei der SBB. Chef Andreas Meyer sieht aber einen Silberstreifen am Horizont.

SBB-Chef Andreas Meyer erklärt, wie er die Züge wieder pünktlicher machen will. (Video: bz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Finanziell war die SBB im letzten Jahr gut unterwegs. An der Bilanzmedienkonferenz vom Dienstag freuten sich die Bahn-Chefs über ein Konzernergebnis von 568 Millionen Franken. Während die SBB ihren Gewinn steigern konnte, bleibt die Pünktlichkeit noch auf der Strecke.

Umfrage
Wie zufrieden sind Sie mit der Pünktlichkeit der SBB?

Letztes Jahr sank sie auf 90,1 Prozent, im vierten Quartal und in einigen Regionen war sie laut der Bahn sogar «unbefriedigend». Das betrifft insbesondere stark ausgelastete Strecken wie Bern–Zürich. SBB-Chef Andreas Meyer verspricht: «Wir arbeiten mehr und intensiver denn je an unserer Pünktlichkeit.» Wie das trotz technischer Störungen und der Verspätung der lang ersehnten Fernverkehrs-Dosto-Züge von Bombardier gehen soll und wann die Billette billiger werden, erklärt er im Interview (siehe Video).

(bz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • 50+ am 19.03.2019 17:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mit einem Augenzwinkern

    Passagiere haben Einfluss auf die Sauberkeit und Pünktlich

    einklappen einklappen
  • Werner am 19.03.2019 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Streifen sondern Lösungen!

    Mit einem Jahreslohn von über einer Million dürfte Andreas Meyer eigentlich statt einem Silberstreifen schon eher einen goldenen sehen!

    einklappen einklappen
  • schweizer am 19.03.2019 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    Pünktlichkeit ist alles

    Ganz einfach, pünktlich die Türe schliessen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rania am 20.03.2019 23:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zeitverplempern! Ticketautomat?

    wohne in einem kleinen Dorf welches 2x in der h eine Verbindung hat. Bus kommt unregelmässig, verpasse um sek oder gar min den Zug! Geplant wäre das man 4min zum umsteigen hätte, (2min ausreichend). konnte auch bereits beobachten wie Buschauffeur beim Fahrerwechsel noch gemütlich 2min plauderten, trotz bereits verspätung. vielleicht solle man da beginnen, oder bei Bushalestellen ticketautomate hinstellen dan würde es weniger verspätungen geben wenn jeder noch "schnell" lösen möchte.

  • Alfons am 20.03.2019 20:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Meyer Reden

    SBB Meyer ist ein Schön Redner. Er ist gut, meint er, sagt er... Andere sind Schuld, glaubt er, sagt er. Dabei hat Meyer eine grosse Schuld: Sparen, Verbesserungen dürfen nichts kosten, Personal Stopp, zu wenig Personal. Unterhalt kommt nicht nach. Defekte Fahrzeuge kommen unrepariert vom Unterhalt in den Betrieb. Erneut gleiche Neigestörung ICN. Gibt fast 1 h Verspätung für Kunden, Personal. Und weitere Verspätungsminuten Folgen für viele weiteren Züge. Richtig wäre: Mehr Pünktlichkeit durch mehr Unterhaltspersonal, durch raschere Reparaturen. SBB Führung wurstelt an falschen Orten herum.

  • Peter am 20.03.2019 20:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mehr SBB Unterhaltspersonal !

    Vom Chef Meyer wird grosses Sparen verlangt. Personalstopp, Löhne drücken, usw. wäre ja nicht nötig, wenn Ergebnis zu gut, Bonus für Chefs, Bons verteilen an viele. Züge verkehren oft mit verminderter Geschwindigkeit. Grund: Reparatur nicht erledigt. Zu wenig Kapazitäten, zu wenig Personal. Stromabnehmer, Antrieb, Bremsen, Türen, Technik, usw. Umterhalts Personal rasch erhöhen, kann grosser Beitrag sein aus dem SBB Schlamassel. Mit FV-Dosto, Verspätung, Störung, Software... Zudem oft kein Personal, keine Fahrzeuge für Ersatzzüge, bei Störungen. SBB Führung hat zu wenig repariert, unter Meyer.

  • Anton Berger am 20.03.2019 19:13 Report Diesen Beitrag melden

    Pünktlichkeit

    Nur 90% Pünktlichkeit? In Deutschland wäre es ein Traumziel. Die Deutsche Bahn würden sich alle auf die Schulter klopfen. In Deutschland hat man das Ziel auf 80% Pünktlichkeit zu kommen. Die Luxus-Probleme in der Schweiz möchte man in Deutschland gerne haben. Übrigens sucht die DB AG kurzfristig schnelle Dosto-Züge bis max. 200 km/h. Hat die SBB nicht ein paar Twindex abzugeben?

  • Einheimische usem Adelbode am 20.03.2019 10:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ÖV-Verspätungen

    was sind schon 6 Minuten Verspätung?? Wir warten 8-10 Wochen auf den Bus, in der Zwischensaison gibts keinen ÖV in ein bestimmtes Täli von Adelboden.

    • Saurrei am 20.03.2019 10:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Einheimische usem Adelbode

      Und dann der Bus und Zug weg 1h Warten......

    einklappen einklappen