Leoniden

17. November 2019 20:12; Akt: 18.11.2019 08:12 Print

In der Nacht regnete es Sternschnuppen

Der Sternschnuppenschwarm der Leoniden funkelt immer im November. Doch dieses Jahr stören der Mond wie auch Wolken die Sicht auf die Sternschnuppen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Freunde von Sternschnuppen dürfen sich auch dieses Jahr freuen: Die Leoniden, die jährlich im November auftreten, erreichten in der Nacht auf Montag ihren Höhepunkt. Wie die «Zeit» schreibt, sind die besten Chancen, einen Blick auf einige der Sternschnuppen zu erhaschen, nach Mitternacht.

Umfrage
Sind Sternschnuppen Ihr Ding?

Pro Stunde gibt es da zwischen 15 bis 20 Meteore zu sehen. Das Spektakel ist von der ganzen Welt aus zu beobachten. Jedoch nur, wen man eine Wolkenlücke findet. Denn das Wetter spielt dieses Jahr nicht überall mit.

Jedes Jahr im November

Zudem stört der Mond die Sicht zusätzlich. Wie Sven Melchert, Vorsitzender der Vereinigung der Sternfreunde, zur Deutschen Presse-Agentur sagt, erhellt der abnehmende Halbmond mit seinem Schein den Nachthimmel, weshalb schwächere Sternschnuppen nicht zu sehen sein werden.

Die Leoniden sind nach dem Sternbild Löwe (lat.: Leo) benannt, aus dessen Richtung sie scheinbar auftauchen. Ihren Ursprung haben die Meteore in der Trümmerwolke des Kometen 55P/Tempel-Tuttle.

Sobald Bruchstücke des Kometen in die Erdatmosphäre eintreten, verglühen sie und werden zu Sternschnuppen. Sie können eine Geschwindigkeit von 70 Kilometer pro Sekunde erreichen.

(mon/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Waldfrau am 17.11.2019 20:30 Report Diesen Beitrag melden

    Träumend zum Himmel schauen

    Ich finde dieses Naturspektakel immer wieder schön anzusehen. Raus aus diesen negativen Berichten und rein ins träumen, falls das Wetter mitspielt ;).

  • Leser am 17.11.2019 21:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leoniden

    Wenn das so ist dann wünsche ich mir das die grossen dieser Welt endlich im Regenwald wieder Bäume anpflanzen und endlich Frieden auf dieser Welt wieder mehr wird und gesund bleiben

    einklappen einklappen
  • Curdiño am 17.11.2019 20:45 Report Diesen Beitrag melden

    Nur schneeflocken

    Ich sehe nur Haufenweise Schneeflocken.

Die neusten Leser-Kommentare

  • B. Huber am 18.11.2019 14:40 Report Diesen Beitrag melden

    Ich sehe nur Regenwolken und Regen

    Mit Wünschen ist dieses Jahr mal nix. Muss wohl wieder Swisslotto spielen...

  • Runser Caroline am 18.11.2019 13:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In der Nacht regnete es Sternschnuppen

    Sah gestern keine Sternschnuppe es hatt Geregnet Schneeregen ein wenig . Ja Sternschnuppen sind schön wenn man den Himmel beobachten kann . Wünschen kann man sich vieles jedoch Wünsche gehen vielmals nicht in Erfüllung . Manchmal gut so und manchmal schade .

  • BEE24 am 18.11.2019 13:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    seh nix

    in solothurn gibts nur nebel. da seh ich nix davon.

  • r. Marugg am 18.11.2019 08:23 Report Diesen Beitrag melden

    klimawandel im Weltall

    Würden wir besser auf Greta hören. würde das nicht passieren. Klimawandel müssen wir angehen. Sonst passieren solche sachen viel mehr.

  • Danke den Fotografen, grandiose Fotos! am 17.11.2019 22:56 Report Diesen Beitrag melden

    HeiterRätselraten und dem Sternenhimmel

    LEONIDEN, Wer möchte das verpassen? Wir befinden uns im Mittelmeer in der Nähe zwischen Sizilien und Tunesien. Wer kennt diese Inseln? Nacktbaden und Nachtwandern sind unbeaufsichtigt erlaubt. Ich bleibe wach um nichts zu verpassen.