Niederschläge

15. Mai 2016 16:49; Akt: 16.05.2016 10:23 Print

Hochwasserlage entspannt sich langsam

Die Regenfälle der letzten Tage lassen die Wasserspiegel der Seen stark ansteigen. Die Entwicklung der Wetterlage im News-Ticker.

Bildstrecke im Grossformat »

Ticker
Zum Thema
Fehler gesehen?

(kko/fal/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • P. Lux am 13.05.2016 11:01 Report Diesen Beitrag melden

    Zu wenig Land?

    Immer mehr wird verbaut und das Wasser kann daher entsprechend weniger abfliessen bzw. weniger grossflächig vom Boden aufgenommen werden. Der noch unverbaute Boden ist somit halt schneller vollgesogen..

  • Schnegge am 13.05.2016 11:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wetter

    Egal ob es kalt,heiss oder Regen und Schnee gibt. Viele jammern! Seit doch mal Dankbar für das ihr vieles habt wo andere nicht haben.

    einklappen einklappen
  • dPöschtlerin am 13.05.2016 10:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    HUCH

    Die Natur ist das eine. Denkt an die Leute die draussen arbeiten... pfui. Grüsse von einer Briefträgerin

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter von Schwarz am 15.05.2016 19:01 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem bei uns.

    Mag es sein, dass wir zu wenig zu betoniert haben, um in den Genuss zu kommen? Ich frage mich schon, früher konnte es 15 Tage so regnen, und heute macht die Schweiz schon nach 2 Tagen schlapp. Es hat noch Platz, für 6 Millionen, sage ich nach SP manier.

    • micky am 15.05.2016 19:41 Report Diesen Beitrag melden

      @Schwarz

      6 Millionen ob alle sich anpassen an unsere Gesetze, Kultur. Sie werden es wissen oder? Warum soll die Schweiz nach zwei Tage schlapp sein. Wie wird der Genuss sein nach dem Ihr Keller überfüllt wird von Schlammlawine?

    einklappen einklappen
  • coyote am 15.05.2016 12:05 Report Diesen Beitrag melden

    Auf sicher gehen

    Am besten das Haus immer an einen Hang bauen :) Dann hat man bei Hochwasser Seelage, und nicht Überschwemmung.

    • jürg müller am 15.05.2016 14:25 Report Diesen Beitrag melden

      sicher gehen

      coyote: Und wenn der Hang ins Rutschen kommt wird es auch sehr ungemütlich....

    einklappen einklappen
  • Steffen am 15.05.2016 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Herzlichen Glückwunsch

    Naja, wenigstens passt das Wetter zu den griessgrämigen Fratzen, die ich tagtäglich miterleben muss. Jetzt haben die Schweizer endlich etwas anderes zu tun, als 24/7 dem geilen Geld nach zu rennen...

    • micky am 15.05.2016 14:15 Report Diesen Beitrag melden

      @Steffen

      Warum muss man dem Geld 24/7 nach zu rennen, arbeiten Sie 24 Stunden und 7 Tage?

    • Livia Knecht am 15.05.2016 15:46 Report Diesen Beitrag melden

      @ micky, @ Steffen

      micky: Warum ? Ganz einfach, wenn man den Hals nie voll kriegt, muss man halt 24/7 rennen. Das ist halt so... Steffen: Lauter griesgrämige Fratzen ? Wo schauen sie denn hin, und was machen sie selbst für ein Gesicht ? Mein Umfeld bezeichnet mich als Frohnatur, ich sehe viele nette Gesichter, und schon mancher 'Lätsch' hellte sich auf, wenn ich ihn nur schon freundlich grüsste. Und nein, ich bin keine Glanz + Glamour-Beauty; ich bin Polizistin. Schon mit manchem heiklen 'Kunden' wurde ich mit Freundlichkeit fertig. (Aber ich kann auch anders, wenn es denn sein muss)

    • micky am 15.05.2016 18:46 Report Diesen Beitrag melden

      @Knecht

      Bekommen die Leute nur den Hals voll nach 24/7 Tage? Eine Polizistin da lache ich nur, Sie müssen auch nur von sich selber reden wir können es nicht beweisen ob Sie mit Freundlichkeit fertig werden. Ja genau wir kennen die Polizistin oder Polizist wo anders können unschuldige zusammenschlagen, ausreden wenn man euch bestrafen will.

    • Livia Knecht am 15.05.2016 20:59 Report Diesen Beitrag melden

      @ micky

      Es gehört zu unserer Aufgabe, als Polizeiangehörige auch mit Polizei-Hassern anständig umzugehen. Und nicht "Unschuldige zusammen zu schlagen" und uns herauszureden. Die welche am heftigsten über uns lästern, sind stets diejenigen, die am lautesten nach der Polizei schreien, wenn sie selber in der Tinte sitzen. Das sind wir uns gewöhnt, das ist für uns Alltag.

    einklappen einklappen
  • Der Mann von den Bergen am 14.05.2016 21:28 Report Diesen Beitrag melden

    ich lächle von den bergen

    ich lächle von den bergen. Darf man nie unterschätzen, Überschwemmungen, Schlammlawine, Erdrutsche

  • Reto Kieser am 14.05.2016 21:26 Report Diesen Beitrag melden

    Thunersee zu spät abgesenkt ?

    Ich vermute, dass der Thunersee zu spät abgesenkt wurde: Vgl Pegel Spiez: Erst am 11.5 sinkt der Pegel - wieso hat man nicht 3 Tage vorher mit absenken begonnen ?

    • micky am 14.05.2016 21:34 Report Diesen Beitrag melden

      @Kieser

      Viele Reagieren zu spät und erkennen die Folgen nicht

    einklappen einklappen