Umweltsünde?

26. Februar 2019 13:42; Akt: 26.02.2019 16:46 Print

Das sagen die Passagiere zum Kurzflug nach Sitten

In weniger als 45 Minuten von Zürich nach Sitten: Möglich macht das ein Ultrakurzflug der Swiss. 20 Minuten war letzten Samstag beim Flug dabei.

Was sagen die Passagiere zum ultrakurzen Schweiz-Flug? Antworten und Impressionen des Fluges sehen Sie im Video.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie sinnvoll ist ein 45-Minuten-Flug? Die Flugstrecke Nürnberg–München sorgt bei Klimaschützern für Stirnrunzeln. Für deutsche Politiker ist das Angebot für 69 Euro eine «ökologische und ökonomische Absurdität».

Umfrage
Haben Sie für Strecken innerhalb der Schweiz schon je das Flugzeug genommen?

Doch auch in der Schweiz gibt es ultrakurze Flugstrecken. So hat Helvetic für die Lufthansa-Tochter Swiss an zwei Samstagen Passagiere in weniger als 45 Minuten von Zürich nach Sitten geflogen. Ein einfaches Ticket dafür kostete für Frühbucher 65 Franken. Zum Vergleich: Die Zugfahrt nach Sitten dauert rund zweieinhalb Stunden und kostet mit dem Halbtax in der 2. Klasse 50 Franken.

Vermeidung von Leerflügen

Der Flug sei als Nebenprodukt der Strecke Sion–London zu verstehen, teilt die Swiss mit. Um englische Wintersportler ins Wallis zu bringen, sei man auf ein Flugzeug in Sitten angewiesen. Und um keinen Leerflug von Zürich aus machen zu müssen, verkaufe man die Plätze relativ günstig. «Diese Flüge leer durchzuführen, wäre nicht wirtschaftlich», so die Swiss.

Wir waren am Samstag bei einem solchen Flug dabei und haben mit den Passagieren gesprochen. Aus welchen Gründen sind sie dabei und: Haben sie kein schlechtes Gewissen, einen solchen kurzen Flug zu absolvieren?


Der Flug des 20-Minuten-Redaktors wurde über Myclimate-CO2-kompensiert. Die Kompensationskosten betrugen drei Franken.

(dk)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • TS am 26.02.2019 15:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Übertrieben

    Sie hätten mich fragen sollen; die Antwort wäre gepfeffert gewesen. Wann werden wir eigentlich wieder normal? Ich kann das alltägliche Gemotze und geheuchle betr. Klima nicht mehr ertragen!

    einklappen einklappen
  • Andrea am 26.02.2019 16:51 Report Diesen Beitrag melden

    Gewaltiges Medienecho

    für einen Flug, der 2x im Jahr stattfindet :D

  • marley am 26.02.2019 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    eee

    Klimahisterie ohne ende. Und in einem Monat redet niemand mehr davon

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martin am 02.03.2019 09:48 Report Diesen Beitrag melden

    Das sollte verboten sein!

    Hört doch auf mit "der Flieger geht trotzdem"! Wenn keiner mitfliegt, hebt er nicht ab! Zeitgewinn? Vorher 1 std einchecken und vom Flughafen in die Stadt... diese Zeit wird im Vergleich gerne übersehen. Das mit der Klimakompensation ist ja auch nur das schlechte Gewissen beruhgt! Solche Flüge sollten verboten sein!

  • Erica am 01.03.2019 23:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von wegen sind...

    ...Flugzeuge die grösste Umweltsünde. Die grössten Dreckschleudern sind Kreuzfahrtschiffe. Die Schiffsmotoren werden vorwiegend mit Schweröl betrieben, das in der Erdölraffinerie als Abfallprodukt anfällt. Zudem stösst ein Kreuzfahrtschiff dreimal so viel Kohlendioxid (CO2) aus als eine Boeing 747.

  • Alina am 27.02.2019 19:05 Report Diesen Beitrag melden

    Witz?

    Wieviel CO2 Ausstoss hat jeweils ein Formel 1 Autorennen? Trainings etc.? Besucher die dann mit dem Auto auch an solche Rennen fahren? Benötigen wir das zum Leben? Sorry an Fans der Rennen... Immer Sachen vermiesen (Autofahren, Fliegen usw.) was sich das normale Volk erarbeitet hat. Sprich CO2 Steuern erheben damit man es sich nicht mehr leisten kann und schön kuscht! Bekomme ich wenn ich CO2Steuer zahle 1 Flasche Sauerstoff?? Also....

  • Rhone Srand am 27.02.2019 17:49 Report Diesen Beitrag melden

    Hinter dem Mond

    Viele Deutschschweizer meinen die Walliser seien hinter dem Mond wenn es sich um eine solche Strecke handelt Zürich bis hinter dem Mond dann schaue ich diesen Einsatz als sehr wichtig und vernünftig an.

  • Leser am 27.02.2019 10:44 Report Diesen Beitrag melden

    E-Flugis für Kurzstrecken

    Wann kommen E-Flugis für Kurzstrecken?

    • danilos am 28.02.2019 02:58 Report Diesen Beitrag melden

      @Leser

      Ist E-Fliegerei technisch realisierbar und vor allem auch sicher?

    einklappen einklappen