«Typisch Schweizer»

05. Oktober 2019 17:28; Akt: 06.10.2019 15:26 Print

Influencerin löst auf TikTok Shitstorm aus

von B. Zanni - In einem Clip charakterisiert Selfie-Queen Michelle Melody die Schweizer. Ihre Follower widersprechen ihr heftig.

Michelle Melody sagt, wie Schweizer angeblich ticken. (Video: TikTok/20min)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bekannt wurde Michelle Melody durch ihre Beauty-Eingriffe. Im SRF-Dok «Like Me – Generation Selfie» sahen die Zuschauer etwa, wie die damals 16-Jährige ihren frisch aufgespritzten Schmollmund Mutter und Grosseltern präsentierte. Regelmässig in den Mittelpunkt setzt sich die Selfie-Queen mit über 200'000 Followern in ihren Clips auf der Video-Plattform TikTok.

Umfrage
Stimmen Sie den Klischees von Michelle Melody zu?

So kürt sie Mädchen mit bestimmten Anfangsbuchstaben zu den Schönsten von allen, verteilt Jungs mit bestimmten Anfangsbuchstaben einen Kuss oder stellt «5 komische Gesetze» vor. In den Kommentaren schreiben ihre Follower meist, wie sehr sie Melody «feiern» und ihre Beiträge «fühlen». Mit einem Clip, in dem die Influencerin kürzlich die Schweizer charaktisierte, erntete sie jedoch einen Shitstorm.

«Sie sind die Geizigsten von allen»

Das Video leitet sie ein mit «typisch Schweizer»(siehe oben). Danach fährt sie fort: «Jeder Schweizer hat Aromat in seinem Haushalt. In der Schule geht ihr etwa 40 mal im Jahr wandern. Schulausflüge macht ihr in einer Käserei.» Weiter fügt Melody an: «Sie sind die Geizigsten von allen. Bei Familienfesten kommen etwa nur fünf Leute – und sie lieben es zu arbeiten.» Ihre Typologie schliesst sie mit den Worten: «schweres Leben hier».

In über 1800 Kommentaren widersprechen ihre Follower ihr meist bis auf das Aromat. «Nichts stimmt, ausser das mit dem Aromat!!!!!», empört sich eine Followerin in einem mit sechs Schweizer Flaggen geschmückten Kommentar. Ein junge Frau fragt: «Ahahaha, so ein Quatsch. Wo lebst du? Hinter dem Mond oder was?» Eine weitere findet sogar: «Du bist eine Schande für die Schweiz!»

Besonders auf das Geiz-Klischee reagieren viele Follower empört. Eine Userin dagegen stellt klar: «Wir Schweizer sind nicht geizig. Wir kaufen halt nur das, was wir brauchen und verschwenden das Geld nicht. Das nennt sich Verantwortung.»

«Ich war noch nie in einer Käserei»

Andere Kommentierende erklären, warum sie nicht zu dieser Kategorie Schweizer zählen. «Ich war noch nie in einer Käserei und bin erst einmal mit der Klasse wandern gegangen.» Eine junge Frau verteidigt sich, dass viele Personen an Familienfeste kämen, Schweizer nicht gerne arbeiteten und sie mit der Schule höchstens dreimal wandern gingen.

Jemand schreibt: «Ich habe kein Aromat und bin Schweizer.» Manche schiessen gegen Deutsche. «Besser ruhig bleiben .... ja Aromat, aber sonst stimmt ja mal gar nichts. Ihr Deutschen habt überall Zucker drin, sogar Mayo hat Zucker», heisst es in einem Kommentar.

Follower mit Humor

Manche Follower nehmen den Clip aber auch mit Humor. «Nein, wir gehen nicht 40 mal wandern, sondern 100 mal», schreibt jemand mit lachenden Emojis. Sie seien nicht in einer Käserei gewesen, sondern in einer Schoggifabrik, meint jemand belustigt. Wenige stimmen den Klischees zu und dies meist ohne grosse Wort. «Ist so» oder «haha, ist halt so», heisst es dann.

Warum Michelle Melody das Video gepostet hat, ist unklar. Eine Anfrage von 20 Minuten blieb unbeantwortet.